Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.260,73
    -306,56 (-1,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

3 harte Fakten zur Alibaba-Aktie!

Alibaba
Alibaba

Ist die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) jetzt ein Kauf oder nicht? Daran mögen sich weiterhin die Geister scheiden. Das Chance-Risiko-Verhältnis spiegelt jedenfalls eine ganze Menge wider, mit dem man seine Entscheidung fundamental begründen kann.

Aber blicken wir heute etwas anders auf die Chance. Neben dem Chance-Risiko-Verhältnis und dem unternehmensorientierten Ansatz können wir einige harte Fakten ausmachen. Machen wir das doch einfach, hier kommen drei solcher Dinge zur Alibaba-Aktie.

Alibaba-Aktie: Das KGV!

Es rumort zugegebenermaßen etwas rund um die Alibaba-Aktie, das Geschäftsjahr 2022 ist in Teilen durch Strafen und andere Ergebnisbelastungen geprägt gewesen. Dadurch belief sich der Gewinn je Aktie lediglich auf 3,58 US-Dollar, was bei einem aktuellen Aktienkurs von 109,90 US-Dollar einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 30,7 entsprechen würde. Selbst das wirkt für eine Growth-Aktie nicht unbedingt teuer.

Aber im normaler verlaufenden Geschäftsjahr 2021 lag der Gewinn je Aktie bereits bei 8,20 US-Dollar. Auf Basis dieses Wertes läge das KGV bei gerade einmal 13,2. Damit wäre die Aktie ganz klar in einem Value-Territorium.

Wir dürfen schließlich nicht vergessen, dass die Alibaba-Aktie weiteres Wachstumspotenzial besitzt. Der E-Commerce, die Cloud und andere Tech-Lösungen sind für den chinesischen Tech-Konzern klare Wachstumsmärkte. Unabhängig davon, ob die Regierung den Konzern kritisch sieht oder mit Restriktionen belegt.

Der chinesische Markt

Ein harter Faktor ist auch der chinesische Markt, in dem die Alibaba-Aktie operativ einfach beheimatet ist. Zwar geht es mittel- bis langfristig darum, die Welt mit den eigenen Lösungen zu umspannen. Aber ein großer Teil des Erfolgs bleibt vom Kernmarkt abhängig.

China besitzt nicht nur Nachteile, auch wenn sich die Investoren im Moment gerne darauf konzentrieren. Aber es ist auch ein sehr adaptiver Markt, wenn es um Tech-Lösungen und digitale Dienste geht. Mehr als eine Milliarde Verbraucher sind zudem ein großes Marktpotenzial, in dem Alibaba bereits ein führender Tech-Konzern ist. Das gilt es entsprechend positiv zu würdigen.

Trotzdem ist die Alibaba-Aktie auch der Politik und den möglichen Eingriffen in den Markt ausgeliefert. China ist daher einerseits eine große Chance, aber eben auch ein Risiko. Für mich wäre es jedoch wichtig, diese Aktie wenn überhaupt zu kaufen, weil man im Kernmarkt eine weiterhin vorhandene, große Chance sieht.

Market Cap der Alibaba-Aktie im Peer-Vergleich

Zu guter Letzt wollen wir noch die Marktkapitalisierung der Alibaba-Aktie im Peer-Vergleich betrachten. Aufgrund der günstigen Bewertung gilt weiterhin, dass der Wert mit 294 Mrd. US-Dollar eher gering ist. Für einen lokal dominierenden Tech-Konzern ist dieses Bewertungsmaß wirklich sehr gering.

Amazon, das ich als ähnlich dominant in der westlichen Welt ansehe, kommt zum Beispiel auf 1,18 Billionen US-Dollar, was so ziemlich das Vierfache dieses Wertes ist. Natürlich existieren Unterschiede in Qualität, Ausbreitung und Geschäftsmodell. Trotzdem darf man sich fragen: Ist das langfristig orientiert fair?

Der Artikel 3 harte Fakten zur Alibaba-Aktie! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.