Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 47 Minuten
  • DAX

    15.603,88
    -308,42 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,03 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,2724%)
     
  • BTC-EUR

    29.690,01
    -2.197,30 (-6,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    767,53
    +524,86 (+216,28%)
     
  • Öl (Brent)

    0 (0)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,04 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,45 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,64 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,08 (-2,72%)
     

3 Growth-Aktien, die laut Wall Street 30 % oder mehr steigen könnten

·Lesedauer: 4 Min.
Chart, der Wachstum zeigt Märkten
Chart, der Wachstum zeigt Märkten

In 3 Sätzen

  • Veeva Systems bietet hochspezialisierte Cloud-Dienste an, auf die sich die biopharmazeutische Industrie zunehmend verlässt.

  • Global-E Online erleichtert Millionen von Händlern weltweit den internationalen Handel.

  • Twist Bioscience erobert den Markt für DNA-Synthese mit hocheffizienter Technologie.

Die Biotechnologiebranche sowie Unternehmen, die Software als Dienstleistung (SaaS) anbieten, wurden in den letzten Tagen besonders stark in Mitleidenschaft gezogen.

Wall-Street-Analysten, die diese Unternehmen beobachten, glauben allerdings nicht, dass sie ihren Glanz verloren haben. Das durchschnittliche Kursziel für diese Unternehmen liegt immer noch mindestens 30 % über den aktuellen Kursen.

Wer diese Aktien bereits in seinem Portfolio hat, könnte jetzt nachkaufen wollen. Wer den Einstieg hier beim ersten Mal verpasst hat, findet jetzt vielleicht eine attraktive Chance vor.

1. Veeva Systems

Die Aktie von Veeva Systems (WKN: A1W5SA) ist im vergangenen Monat um etwa 22 % gefallen. Damit liegt die Aktie etwa 27 % unter dem Höchststand, den sie im Sommer erreicht hatte.

Die Wall Street-Analysten erwarten für Veeva Systems im Jahr 2022 eine rasche Erholung. Das Konsenskursziel für diese Aktie stellt einen Aufschlag von 30 % gegenüber den jüngsten Kursen dar.

Veeva Systems ist ein Cloud-Service-Anbieter für die biopharmazeutische Industrie. Die Ergebnisse des dritten Quartals lagen leicht über den Erwartungen, aber die Analysten an der Wall Street haben sich daran gewöhnt, dass dieses Unternehmen die Schätzungen bei Weitem übertrifft.

Ein paar Quartale mit weniger als erstaunlichen Finanzergebnissen sind kaum ein Grund, diese gut positionierte SaaS-Aktie zu meiden. Die biopharmazeutische Industrie verlässt sich in zunehmendem Maße auf die Suite von Veeva Systems mit abonnementbasierten Dienstleistungen.

Das Kundenbeziehungsmanagement ist nur die Spitze des Eisbergs für Veeva Systems. Die Abonnenten von Veeva Systems können auch die Datenmengen, die bei der Entwicklung neuer Medikamente anfallen, in einer Weise speichern, die ihnen hilft, die Erwartungen der Regulierungsbehörden in aller Welt zu erfüllen.

Trotz des jüngsten Kursrückgangs sind die Aktien von Veeva Systems nicht gerade billig. Die Aktien werden zum 68-Fachen der Gewinnerwartungen für dieses Jahr gehandelt. Da die Einnahmen aus dem Abonnentengeschäft jedoch sehr stabil sind, hat diese Aktie gute Chancen, in ihre Bewertung hineinzuwachsen.

2. Global-E Online

Die Aktien des internationalen E-Commerce-Anbieters Global-E Online (WKN: A3CPLM) stiegen nach dem Börsengang im Frühjahr, aber der Höhenflug hielt nicht lange an. Die Aktie ist seit ihrem Höchststand Anfang September um etwa 31 % gefallen.

Der durchschnittliche Analyst, der Global-E Online beobachtet, erwartet, dass sich die Aktie wieder erholen wird. Der Konsens der Analysten geht davon aus, dass die Aktie des Anbieters von umfassenden internationalen E-Commerce-Diensten noch um etwa 36 % steigen wird.

Trotz des Ausverkaufs erscheint die Aktie von Global-E Online beim 32,6-Fachen des Umsatzes immer noch sehr teuer. Die Erwartungen sind hoch, aber eine kürzlich geschlossene Partnerschaft mit Shopify gibt Global-E Online die Chance, über seine optimistische Bewertung hinauszuwachsen.

Die Mehrheit der Shopify-Händler operiert von Nordamerika aus, aber sie verkaufen nicht so oft in Länder auf anderen Kontinenten, wie sie es gerne täten. Durch den Zusammenschluss erhält Global-E Online Zugang zu rund 1,7 Millionen Shopify-Händlern, die ein größeres Publikum erreichen möchten.

3. Twist Bioscience

Twist Bioscience (WKN: A2N7L2) ist ein führendes Unternehmen im Bereich der DNA-Synthese, das im letzten Monat um rund 40 % gefallen ist. Die Analysten der Investmentbank, die das Unternehmen verfolgen, sind der Meinung, dass es diese Verluste bald wieder aufholen kann. Das Konsensziel für Twist Bioscience liegt etwa 38 % über dem aktuellen Kurs.

In diesem Jahr erreichte die Marktkapitalisierung von Twist Bioscience einen Höchststand von über 10 Mrd. US-Dollar. Während des Geschäftsjahres, das am 30. September 2021 endete, erreichte der Gesamtumsatz des Unternehmens gerade einmal 132,3 Mio. US-Dollar. Das war ein beeindruckender Zuwachs von 16 % gegenüber dem Vorjahr, aber kaum genug, um eine so enorme Bewertung zu rechtfertigen.

Das Kopieren eines bereits existierenden DNA-Strangs ist nicht mehr so schwierig, wie es einmal war. Die genaue Herstellung völlig neuer DNA-Codes in großem Maßstab ist jedoch in der Regel unerschwinglich teuer. Die firmeneigene DNA-Syntheseplattform von Twist Bioscience ermöglicht es dem Unternehmen, DNA zu einem Bruchteil der Kosten des nächsten Konkurrenten zu synthetisieren, und der Vorsprung wird immer größer.

Die Herstellung maßgeschneiderter DNA-Stränge zur Unterstützung von Arzneimittelherstellern bei der Entwicklung neuer Medikamente ist derzeit die größte Einnahmequelle von Twist Bioscience, aber das ist wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs. Twist Biosciences macht für die DNA-Synthese das, was Microsofts Windows-Betriebssystem in den 1990er-Jahren für PCs war.

Da die DNA über lange Zeiträume hinweg relativ stabil ist, ist die Datenspeicherung eine mögliche neue Anwendung. Es ist schwer zu sagen, in welche Richtung sich der Kundenstamm von Twist Biosciences entwickeln wird. Wir können sicher sein, dass geduldige Anleger, die diese wachstumsstarke Aktie jetzt kaufen, eine interessante Reise vor sich haben.

Der Artikel 3 Growth-Aktien, die laut Wall Street 30 % oder mehr steigen könnten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Cory Renauer besitzt Aktien von Global-e Online Ltd. und Twist Bioscience Corporation. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Microsoft, Twist Bioscience Corporation und Veeva Systems und empfiehlt Mobileye N.v. Dieser Artikel erschien am 7.12.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.