Deutsche Märkte geschlossen

3 großartige Aktien für risikoaverse Investoren

Keith Speights, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

In Aktien zu investieren ist riskant. Es gibt einfach keine Möglichkeit, alle Ungewissheiten zu beseitigen, ohne gleichzeitig all deine Chancen auf solide Renditen aufzugeben.

Du kannst dein Risikoniveau jedoch definitiv senken, indem du Aktien sorgfältig auswählst. Aber welche Investitionen sind eine gute Wahl? Hier sind drei großartige Aktien für Anleger, die ein geringes Risiko anstreben.

1. Brookfield Renewable Partners

Brookfield Renewable Partners (WKN: A1JQFZ) konzentriert sich, wie sein zweiter Vorname andeutet, auf Anlagen für erneuerbare Energien. Das Unternehmen behauptet, es sei „eine der wenigen zukunftssicheren Aktien“, die heute verfügbar sind. Ist das nur eine Beschönigung? Das glaube ich nicht.

Es ist eine ziemlich sichere Sache, dass Energie zunehmend aus erneuerbaren Quellen wie Wasserkraft, Wind und Sonne erzeugt werden wird. Länder auf der ganzen Welt sowie große Bundesstaaten in den USA haben sich Ziele für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien gesetzt. Die Umwelt ist nicht mehr der einzige Grund für diesen Umstieg. In einigen Fällen sind erneuerbare Quellen die wirtschaftlich attraktivsten Möglichkeiten der Energiegewinnung.

Brookfield Renewable befindet sich in einer hervorragenden Position, um davon zu profitieren, dass die Welt zu erneuerbaren Energien übergeht. Das Bestandsportfolio des Unternehmens umfasst Wasser-, Wind- und Sonnenenergie sowie Speicheranlagen auf vier Kontinenten. Es kann derzeit mehr als 19.000 Megawatt Strom erzeugen und verfügt über eine Entwicklungspipeline, die weitere 13.000 Megawatt Kapazität hinzufügen könnte.

Der Aktie des Unternehmens geriet während des anfänglichen Marktausverkaufs aufgrund der COVID-19-Pandemie ins Stocken. Der Kurs erholte sich jedoch schnell wieder. Noch wichtiger ist, dass das Geschäft von Brookfield Renewable weitgehend unbeeinflusst von der Coronavirusepidemie weiterlaufen konnte. Mit einer Dividendenrendite von 4,4 % und soliden Wachstumsaussichten scheint Brookfield Renewable eine fantastische Wahl für risikoscheue Anleger zu sein.

2. Dollar General

Lange bevor das neuartige Coronavirus zuschlug, wählte ich Dollar General (WKN: A0YEES) als meine Top-Aktie, um eine Rezession zu überstehen. Und es ist auch eine gute Aktie, um eine Pandemie zu überstehen. Die Aktien sind seit Jahresbeginn um mehr als 20 % gestiegen, während die wichtigsten Marktindizes in diesem Jahr immer noch rückläufig sind.

Die Umsätze und Gewinne von Dollar General sind im ersten Quartal 2020 in die Höhe geschnellt. Der Discounter übertraf sogar Walmart an mehreren wichtigen Fronten. Die Verbraucher strömten in Scharen zu Dollar General, weil das Unternehmen über die von ihnen benötigten Grundnahrungsmittelprodukte verfügte und seine Geschäfte günstig gelegen sind.

Aber glaub nicht, dass Dollar General nur eine Aktie für wirtschaftlich schwierige Zeiten ist. Das Unternehmen hat den S&P 500 zwischen 2015 und 2019 um mehr als ein Zweifaches geschlagen, und das bei einem tobenden Bullenmarkt und einer starken Wirtschaft. Dollar General expandierte aggressiv und eröffnete neue Geschäfte, während viele Einzelhändler mit dem zunehmenden Onlinewettbewerb zu kämpfen hatten.

Das Unternehmen scheint auf dem besten Weg zu sein, das 31. Jahr in Folge ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum zu erzielen. Die Verbraucher werden weiterhin Grundnahrungsmittel zu niedrigen Preisen wollen, unabhängig davon, wie es der Wirtschaft geht. Da Dollar General mehr tiefgekühlte und gekühlte Produkte einführt und noch mehr Geschäfte eröffnet, denke ich, dass die Aktie langfristig ein Gewinner sein sollte für Investoren, die ein geringes Risiko mögen.

3. Johnson & Johnson

Mir fallen mindestens drei Gründe ein, warum Johnson & Johnson (WKN: 853260) eine gute Wahl für risikoaverse Investoren ist. Zum einen kann das Unternehmen auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. J&J wurde bereits 1886 gegründet. Jedes Unternehmen, das 134 Jahre lang überleben und gedeihen kann, sollte wissen, wie man so ziemlich jede Art von Sturm übersteht.

Ein weiterer beruhigender Faktor ist die Diversifizierung von Johnson & Johnson im gesamten Spektrum des Gesundheitswesens. Das Unternehmen hat mehr als 260 Geschäftsbereiche, die sich auf eine breite Palette von Gesundheitsprodukten konzentrieren. Diese Geschäftsbereiche sind in drei Segmente gegliedert: Verbraucher, medizinische Geräte und Pharmazeutika. Und jedes Segment erwirtschaftet Jahr für Jahr Umsätze in Milliardenhöhe.

Der dritte Grund, warum J&J eine solide Wahl für risikoaverse Investoren ist, ist, dass die finanzielle Stärke es dem Unternehmen ermöglicht, sich schnell an die sich verändernde Marktdynamik anzupassen. Wenn im Gesundheitswesen ein vielversprechender neuer Markt entsteht, in dem J&J noch nicht vertreten ist, ist es normalerweise nur eine Frage der Zeit, bis das Unternehmen wichtige Akquisitionen tätigt, um in diesen Markt einzusteigen. Ein gutes Beispiel ist die Übernahme von Auris Health durch J&J im Jahr 2019, die die Position des Gesundheitsgiganten auf dem schnell wachsenden Markt für robotergestützte Operationssysteme stärkte.

Ein Grund mehr, Johnson & Johnson wirklich zu mögen, ist die Dividende. J&J ist ein Dividendenkönig mit 58 Jahren Dividendenerhöhungen in Folge. Die Dividendenrendite liegt derzeit bei 2,75 %.

The post 3 großartige Aktien für risikoaverse Investoren appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Keith Speights besitzt Aktien von Brookfield Renewable Partners L.P. und Dollar General. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Johnson & Johnson.

Dieser Artikel wurde von Keith Speights auf Englisch verfasst und wurde am 02.06.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020