Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1925
    -0,0054 (-0,45%)
     
  • BTC-EUR

    40.401,97
    +294,04 (+0,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

3 Gründe, warum ich jetzt (vielleicht) bei der Zalando-Aktie nachkaufe

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) verbrieft eine Wachstumsgeschichte, die in Zeiten von COVID-19 mächtig zulegen konnte. Derzeit kämpfen die Anteilsscheine zwar ein wenig mit der Marke von 100 Euro. Allerdings gilt weiterhin und im Rückspiegel, dass die Zalando-Aktie seit dem Crashtief rasant zulegen konnte.

Das hält mich jedoch jetzt möglicherweise nicht davon ab, weitere Zalando-Aktien zu kaufen, wobei ich natürlich auch andere Aktien in den Fokus rücke. Hier sind jedenfalls drei Gründe, die für mich derzeit für die Aktie dieser E-Commerce-Wachstumsgeschichte sprechen.

Zalando-Aktie: Der Markt stimmt!

Was wir jedenfalls sagen können, ist, dass der Markt der Zalando-Aktie für mich weiterhin stimmt. Zalando setzt auf den E-Commerce und hat sich dabei eine spannende, zugleich lukrative Nische ausgesucht: Nämlich den Modeversandhandel.

Warum ist das wichtig, dass der Markt stimmt? Ganz einfach: Hier dürfte sich auch der zukünftige Erfolg für diese spannende Wachstumsaktie abzeichnen. Der Modeversandhandel ist dabei ein wenig speziell. Dadurch, dass es um Bekleidung und das Passen oder Nicht-Passen von Bekleidung geht, gibt es hier teilweise starke Wettbewerbsvorteile, für die sich das Management gerade jetzt wappnet.

Die Zalando-Aktie wird künftig mehr auf Lösungen setzen, die zum virtuellen Anprobieren führen sollen. Das zeigt, dass das Management die Attraktivität der eigenen Plattform konsequent erhöhen will. Für mich eine stimmige Investitionsthese in einem wachsenden Markt. Das ist ein Grund, weshalb die Zalando-Aktie jetzt für mich attraktiv ist.

Ein überproportionales Wachstumspotenzial …?

Ein zweiter Grund, der für mich für die Zalando-Aktie spricht, ist ein möglicherweise weiterhin überproportionales Wachstumspotenzial. Dass der E-Commerce-Akteur derzeit von den Schließungen im stationären Einzelhandel profitieren kann, ist hinlänglich bekannt. Aber auch post COVID-19 könnte noch eine Menge Potenzial lauern.

Derzeit festigen sich einerseits die Konsumgewohnheiten. Bestandskunden bestellen mehr online. Neue Kunden setzen auf Zalando, um irgendwo neue Kleidung herzubekommen. Ob es für den Winter, für die Arbeit oder für den künftigen Sommerurlaub ist, das ist unerheblich.

Post COVID-19 könnten jedoch einige stationäre Einzelhändler möglicherweise nicht mehr ihre Pforten öffnen. Das wiederum könnte dazu führen, dass sich mehr Momentum auf dieser E-Commerce-Plattform abspielt. Eine wirklich spannende und langfristige Chance.

Die Bewertung ist weiterhin preiswert

Die Zalando-Aktie kommt zudem auch auf eine weiterhin preiswerte Bewertung. Und dabei ist es eigentlich recht unerheblich, ob die Marke von 100 Euro fällt. Im Endeffekt ist es eigentlich sowieso bloß noch ein Katzensprung.

Die derzeitige Marktkapitalisierung beläuft sich jedenfalls auf ca. 24,7 Mrd. Euro. Ist das zu viel für einen E-Commerce-Akteur, der europaweit agiert? Nein, für mich definitiv nicht. Zumal das Kurs-Umsatz-Verhältnis ebenfalls bei ca. 3, beziehungsweise knapp darüber liegt. Das könnte eine weiterhin attraktive, wachsende Ausgangslage sein, auf die Foolishe Investoren langfristig setzen könnten.

Zalando-Aktie: Weit oben auf der Watchlist!

Die Zalando-Aktie ist daher gegenwärtig weit oben auf meiner Watchlist. Der Markt stimmt, die Perspektive stimmt und die fundamentale Bewertung ist alles andere als zu teuer. Ein attraktives Gesamtpaket, bei dem ich jetzt überlege, ein weiteres Mal nachzukaufen.

The post 3 Gründe, warum ich jetzt (vielleicht) bei der Zalando-Aktie nachkaufe appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021