Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • Dow Jones 30

    35.756,88
    +15,73 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    53.563,00
    -821,25 (-1,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.498,92
    -6,23 (-0,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.235,71
    +9,01 (+0,06%)
     
  • S&P 500

    4.574,79
    +8,31 (+0,18%)
     

3 Gründe, warum die Shopify-Aktie für mich eine unaufhaltsame Wachstumsaktie ist

·Lesedauer: 3 Min.

Die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) besitzt jede Menge Qualitäten und ich glaube, es ist nicht ganz falsch zu vermuten: Sie könnte unaufhaltsam sein. Natürlich gibt es langfristig orientiert gewisse Grenzen. Auch die fundamentale Bewertung spielt eine gewisse Rolle. Operativ und bewertungstechnisch könnte jedoch noch Luft nach oben vorhanden sein.

Riskieren wir heute daher einen Blick auf die Shopify-Aktie und die eingangs genannte These. Und überprüfen einmal, inwieweit eine unaufhaltsame Wachstumsaktie hinter dem interessanten und historisch bereits erfolgreichen Namen steckt.

Shopify-Aktie: Unaufhaltsamer E-Commerce-Trend

Ein erster Grund, warum die Shopify-Aktie unaufhaltsam sein könnte, hängt mit dem Megatrend zusammen. Der Name lässt sich schließlich nur sehr schwer vom E-Commerce trennen. Wobei das selbst mit über 42 Mrd. US-Dollar Warenvolumen nur eine oder vielleicht sogar nur die halbe Wahrheit ist. Inzwischen kommen schließlich rund 20 Mrd. US-Dollar dazu, die das Unternehmen als Zahlungsdienstleister abwickelt.

Aber warum ist der E-Commerce so unaufhaltsam? Ganz einfach: Weil sich sehr, sehr viel Handels- und Warenvolumen in diese Richtung verschiebt. Verbraucher setzen verstärkt auf das Bestellen von zu Hause. Mit Anteilen, die sich häufig zwischen 20 und 25 % je nach Region und gemessen am Gesamtwarenvolumen abspielen, ist der E-Commerce jedoch nicht nicht in Gänze ausgebreitet. Weiteres Potenzial ist noch vorhanden.

Allerdings zieht die Shopify-Aktie eben nicht nur Verbraucher auf ihre Plattform, was natürlich ein erster zukünftiger Wachstumstreiber ist. Nein, sondern vor allem auch Händler setzen auf diese Lösung und sind der primäre Adressat von Shopify. Das wiederum schafft ein fantastisches Geschäftsmodell und Ökosystem.

Unternehmensorientiert die richtige Lösung

Hinter der Shopify-Aktie steckt schließlich ein Geschäftsmodell, das den E-Commerce selbst als Produkt anbietet. Beziehungsweise Shop-Lösungen für kleinere und mittelgroße Unternehmen oder Händler, die keine eigene Website starten möchten. Weitere Mehrwertdienste wie die Zahlungsdienstleistungen runden die Lösungen des Unternehmens entsprechend ab.

Dabei hat sich der Name Shopify zur führenden Destination entwickelt, wenn es um einfache, schnelle und unkomplizierte Onlineshop-Lösungen gehen soll. Für viele Unternehmer und Händler dürften die Wechselkosten inzwischen außerdem groß sein. Ein potenzieller Buffett’scher Wettbewerbsvorteil, der die aktuelle Ausgangslage sichert.

Hinter der Shopify-Aktie stecken, wie gesagt, Händler, die inzwischen auf einen Warenwert von über 42 Mrd. US-Dollar kommen. Auch das ist für mich ein großartiges Ökosystem, das eines zeigt: wie beliebt die Plattform ist. Sowie auch, dass sie in Zukunft für weitere kleinere und mittelgroße Händler, die auf den E-Commerce aufsatteln, eine Option sein dürfte.

Shopify-Aktie: Bewertung mit Potenzial

Zu guter Letzt besitzt die Shopify-Aktie für mich eine Bewertung, die noch Potenzial hat. Ohne Zweifel sind eine Marktkapitalisierung von 188 Mrd. US-Dollar und ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von über 40 nicht gerade günstig. Vielleicht gibt es auch im Rahmen einer marktbreiten Korrektur Volatilität oder einen Crash. Aber: Die Vision ist das, was langfristig orientiert zählt.

Hier sehe ich Shopify in vielen Jahren als Handelsplatz konkurrenzfähig mit den großen E-Commerce-Akteuren dieser Welt. Eben weil man den kleinen und mittelgroßen Händlern eine Plattform und die Möglichkeit gibt, sich gegen die Branchengrößen zu behaupten.

Gelingt diese Investitionsthese, könnte auch die Shopify-Aktie als globaler Partner von vielen Onlinehändlern möglicherweise eine billionenschwere Bewertung erreichen. Bis dahin ist natürlich viel Wachstum notwendig. Und dass eben diese Investitionsthese aufgeht. Falls dem so ist, zeigt sich auch hier jedoch eine unaufhaltsame Aktie.

Der Artikel 3 Gründe, warum die Shopify-Aktie für mich eine unaufhaltsame Wachstumsaktie ist ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.