Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.953,60
    -1.415,42 (-2,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.399,41
    +7,70 (+0,55%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

3 Gründe, warum dieser REIT das nächste Realty Income werden könnte

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Allianz Dividende BASF
Allianz Dividende BASF

Realty Income (WKN: 899744) gehört in der Welt der REITs zu den starken, qualitativen Ausschüttern mit einem eindeutigen Fokus auf zuverlässige Dividenden. Das Geschäftsmodell ist defensiv, die Dividende ist stabil und über viele Jahre und Jahrzehnte konstant. Ein Gesamtmix, der für Foolishe Investoren überaus relevant sein kann.

Eine Qualität, wie sie Realty Income besitzt, hat inzwischen natürlich ihren Preis. Trotzdem gibt es möglicherweise auch andere spannende REITs, die jetzt auf den Spuren dieser qualitativen Dividendenaktie wandeln. Für mich gehört Medical Properties (WKN: A0ETK5) jedenfalls dazu. Und ich habe auch drei Gründe, weshalb du über diese Alternative womöglich nachdenken solltest.

Ein Geschäftsmodell, so defensiv wie bei Realty Income

Für die Qualität eines REITs ist das Geschäftsmodell absolut entscheidend. Eine defensive Ausgangslage, wie auch Realty Income sie besitzt, ist natürlich wichtig, wenn wir einen REIT mit ähnlicher Qualität benennen wollen. Medical Properties könnte hier grundsätzlich liefern.

Der Fokus liegt auf Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen, die ebenfalls alles andere als zyklisch sind. Das Portfolio ist mit knapp unter 400 Immobilien zudem diversifiziert. Das könnte eine defensive, zuverlässige Ausgangslage für Foolishe Investoren sein.

Medical Properties betreibt die Einrichtungen nicht selbst, sondern vermietet sie an Drittpartner. Ein Geschäftsmodell, das grundsätzlich stabile Umsätze und Funds from Operations einbringen kann.

Dividendenwachstum mit viel Potenzial

Ein weiterer Grund, weshalb Medical Properties auf den Spuren von Realty Income wandeln könnte, hängt mit dem Dividendenwachstum zusammen. Zugegebenermaßen ist Realty Income inzwischen nicht mehr für sein starkes Wachstum bekannt. Der REIT ermöglicht Einkommensinvestoren im Moment eher das Mindestmaß. Das könnte Medical Properties jetzt jedoch umso attraktiver erscheinen lassen.

Medical Properties hat zuletzt die Dividende von 0,27 US-Dollar auf 0,28 US-Dollar erhöht. Das entspricht relativ gesehen fast einem Wachstum im Jahresvergleich um 4 %. Ein beständigeres Wachstum, das noch eine Menge Potenzial besitzen könnte. Wenn diese Historie so weitergeht, könnte das mittel- bis langfristig eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie die von Realty Income formen.

Historie in Ansätzen wie von Realty Income

Zu guter Letzt ist außerdem die Historie von Realty Income mit seinen über 600 monatlichen Zahlungen absolut zuverlässig. Das ist möglicherweise der Aspekt, wo es bei Medical Properties noch hakt. Allerdings sind die Ansätze zumindest vielversprechend.

Medical Properties besitzt eine über viele Jahre stabile Dividendenhistorie. Der medizinische Real Estate Investment Trust hat mit seiner Dividende außerdem auch in Zeiten von COVID-19 einfach weitergemacht, als wäre nix gewesen. Das verspricht Potenzial und weitere stabile Dividendeneinkünfte.

Vielleicht noch ein weiteres Merkmal: Medical Properties besitzt derzeit eine Dividendenrendite von ca. 5,3 %. Realty Income hingegen von ca. 4,3 %. Das könnte möglicherweise einen attraktiven Discount offenbaren. Insbesondere, wenn Medical Properties wirklich qualitativ auf den Spuren des vermutlich bekanntesten REITs wandeln sollte.

The post 3 Gründe, warum dieser REIT das nächste Realty Income werden könnte appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties und Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021