Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 40 Minuten

3 Gründe, warum hochwertige Dividendenaktien die Einnahmen steigern können

Motley Fool Investmentanalyst

Es könnte sich lohnen, sein passives Einkommen durch Dividendenaktien zu erhöhen. Schließlich sind die Renditen auf andere wichtige Vermögenswerte wie Bargeld und Anleihen in vielen Fällen niedrig. Das Dividendenwachstum könnte aufgrund der glänzenden langfristigen Zukunft der Weltwirtschaft immer noch sehr hoch sein.

Darüber hinaus kann der Kauf hochwertiger Dividendenaktien bedeuten, dass dein passives Einnahmen relativ solide ist. Dies könnte dir in den kommenden Jahren widerstandsfähige Einnahmen ermöglichen und damit deine finanzielle Situation festigen.

Hohe Renditen

Da die Zinssätze derzeit relativ niedrig sind, sind die Erträge aus Vermögenswerten wie Bargeld und Anleihen im Allgemeinen enttäuschend. In vielen Fällen bieten ihre Zinssätze nach der Inflation keine bedeutende positive Rendite. Dies könnte bedeuten, dass dein passives Einnahmen begrenzt ist und die Kaufkraft deines Kapitals langfristig unter Druck gerät.

Der Aktienmarkt hingegen bietet derzeit eine relativ große Anzahl von Unternehmen mit Dividendenrenditen, die weit über den Renditen von Bargeld und Anleihen liegen.

Die Stimmung der Anleger könnte derzeit etwas gedrückt sein, da globale Risiken wie die Ausbreitung des Coronavirus dazu führen, dass einige Sektoren ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Daher könnten Anleger aus der zunehmenden Risikoaversion der Konkurrenten Kapital schlagen und Dividendenaktien kaufen, während sie zu niedrigeren Preisen handeln und somit höhere Renditen bieten.

Dividendenwachstum

Auch Dividendenaktien könnten in den kommenden Jahren steigende Auszahlungen für die Aktionäre bieten. Obwohl die kurzfristigen Aussichten für die Weltwirtschaft schwierig erscheinen mögen, lassen die langfristigen Prognosen darauf schließen, dass große Volkswirtschaften wie die USA, China und Indien ein starkes BIP-Wachstum verzeichnen werden.

Dies könnte zu einer Verbesserung der Betriebsbedingungen für viele Aktien führen, was sich letztlich in einer steigenden Dividende niederschlagen könnte. Durch die Identifizierung von Unternehmen, die bei der Auszahlung an die Aktionäre derzeit über einen großen Spielraum verfügen, kann man vielleicht Aktien kaufen, die eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, ihre Investoren zu belohnen, wenn ihr Gewinn schnell wächst.

Solide Einnahme

Neben relativ hohen Renditen und der Aussicht auf steigende Ausschüttungen können Dividendenaktien ein solides passives Einkommen bieten. Viele Unternehmen haben in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine gute Erfolgsbilanz bei der Zahlung von Dividenden und bieten damit defensive Einnahmen, die das Gesamtrisiko innerhalb deines Portfolios reduzieren könnten.

Darüber hinaus lässt sich das Gesamtrisiko eines Portfolios durch die Diversifizierung über eine breite Palette von Aktien, die in verschiedenen Sektoren und Regionen tätig sind, weiter reduzieren. Dies bedeutet, dass du von einem soliden passiven Einkommen profitieren könntest, das dir langfristig ein größeres Maß an finanzieller Freiheit ermöglicht – insbesondere im Vergleich zu anderen gängigen Anlageklassen, die deine finanziellen Aussichten einschränken könnten.

The post 3 Gründe, warum hochwertige Dividendenaktien die Einnahmen steigern können appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 19.03.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020