Deutsche Märkte geschlossen

3 Gründe, warum ich FTSE 100-Dividendenaktien kaufen würde, wenn der Aktienmarkt zusammenbricht

Motley Fool Investmentanalyst

Der jüngste Marktcrash des FTSE 100 könnte den Kauf von Dividendenaktien für viele Menschen weniger attraktiv machen. Es besteht die Aussicht auf weitere Rückgänge, wenn die vollen Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft deutlich werden. Daher könnten sich viele Anleger dafür entscheiden, weniger riskante Anlagen zu halten, bei denen die Chance geringer ist, Geld zu verlieren.

Dividendenaktien bieten jedoch eine höhere Einkommensrendite als die meisten Vermögenswerte. Sie haben ein Erholungspotenzial und können langfristig widerstandsfähiger sein, als viele Anleger jetzt glauben. Daher könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, sie zu kaufen – selbst wenn die Börse abstürzt.

Einkommensaussichten

Die jüngste Notfallzinssenkung bedeutet, dass die Attraktivität von Sparkonten mittelfristig wahrscheinlich weiter abnehmen wird. Schon früher war es schwierig, damit eine inflationsbereinigte Rendite zu erzielen. Nun könnte diese Aufgabe noch schwieriger werden.

Im Gegensatz dazu bieten FTSE-100-Dividendenaktien deutlich höhere Einkommensrenditen – insbesondere nach dem Marktcrash. Der Index selbst bietet eine Rendite von etwa 5 %. Es ist jedoch möglich, eine noch höhere Rendite zu erzielen, indem man eine breite Palette von Einkommensaktien kauft. Wenn man über einen Aktienindex (Stock-and-Shares-ISA) handelt, sind die Dividendeneinnahmen steuerfrei.

Dies könnte die Attraktivität des Kaufs von FTSE-100-Dividendenaktien weiter erhöhen, da viele Unternehmen bei der Auszahlung an die Aktionäre über viel Luft nach oben verfügen.

Erholungspotenzial

Dividendenaktien bieten zudem die Aussicht auf Kurssteigerungen durch eine erfolgreiche Erholung. Der FTSE 100 hat nach seinen vergangenen Baisse-Märkten immer eine erfolgreiche Trendwende geschafft. Auch wenn dies in einigen Fällen einige Jahre gedauert hat, dürften langfristig orientierte Anleger letztlich durch den Index belohnt werden, der am Ende wieder neue Rekordhöhen verzeichnen könnte.

Wenn die Erzielung von Kapitalwachstum vielleicht nicht deine Priorität ist, hat ein größeres Portfolio das Potenzial, die Erzielung einer starken Rendite zu erleichtern. Daher kann eine spätere Erholung des FTSE-100-Kursniveaus deine langfristigen Einkommensaussichten verbessern.

Dividendenwachstum

Gegenwärtig könnten viele Unternehmen ihre Dividenden im Jahr 2020 nicht erhöhen. Die negativen Auswirkungen, die das Coronavirus auf das globale Wachstum haben dürfte, könnten dazu führen, dass sie eine vorsichtige Haltung einnehmen, wenn es um die Erhöhung der Ausschüttungen geht.

Langfristig scheint jedoch die Aussicht auf steigende Dividenden im gesamten FTSE 100 hoch zu sein. Viele Sektoren, wie Technologie, Einzelhandel und der Gesundheitsbereich, könnten eine glänzende Zukunft vor sich haben, da die Schwellenländer das globale BIP weiterhin nach oben treiben.

Daher könnte der Kauf von Aktien von Unternehmen mit beeindruckenden langfristigen Wachstumsaussichten und günstigen Dividenden ein Mittel sein, um in den kommenden Jahren ein höheres Einkommen als die Inflation zu erzielen. Kurzfristig mag es eine gewisse Unsicherheit geben, aber FTSE-100-Dividendenaktien könnten andere Vermögenswerte deutlich übertreffen und deine Einkommensaussichten langfristig verbessern.

The post 3 Gründe, warum ich FTSE 100-Dividendenaktien kaufen würde, wenn der Aktienmarkt zusammenbricht appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 14.03.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool UK hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020