Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    27.149,76
    -161,54 (-0,59%)
     
  • Dow Jones 30

    29.926,94
    -346,93 (-1,15%)
     
  • BTC-EUR

    20.415,92
    -449,48 (-2,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    455,48
    -7,64 (-1,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.073,31
    -75,33 (-0,68%)
     
  • S&P 500

    3.744,52
    -38,76 (-1,02%)
     

3 Gründe, warum ich jetzt erneut 10 Aktien von Berkshire Hathaway gekauft habe!

Warren Buffett
Warren Buffett

Es wäre natürlich toll, könnte ich zehn A-Aktien von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) kaufen. Aber natürlich sind die B-Anteilsscheine gemeint. Ausgesorgt habe ich schließlich noch nicht. Trotzdem: Der Erkenntnisgewinn für heute ist, dass ich meinen Einsatz bei dem Konglomerat von Warren Buffett erhöht habe.

Blicken wir auf drei Gründe, warum ich diese Wette erneut eingegangen bin. Grundsätzlich ist Berkshire Hathaway für mich jedenfalls eine Aktienposition, die ich über Jahrzehnte halten möchte. Das sehe ich dabei jetzt im Moment.

Berkshire Hathaway: Gewiss nicht zu teuer!

Ein erster Grund, warum ich die Aktie von Berkshire Hathaway erneut und für meine Verhältnisse auch nicht im kleineren Stil nachgekauft habe, hängt mit der fundamentalen Bewertung zusammen. Die Worte von Warren Buffett klingeln mir dabei immer noch in den Ohren: Selbst ein gutes Unternehmen kann zu einem teuren Preis keine gute Investition sein. Aber auch sehr konkret, dass er Aktienrückkäufe bis zu einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,5 durchführen möchte.

Das Kurs-Buchwert-Verhältnis ist für die Beteiligungsgesellschaft damit zu einer sehr zentralen Kennzahl geworden. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs in Höhe von ca. 278 US-Dollar und einem 2021er-Buchwert je Aktie in Höhe von 223 US-Dollar liegt der Wert im Moment bei 1,24. Ich jedenfalls kalkuliere im Moment einen Aufschlag in Höhe von 10 % aufgrund des schwachen Euros ein. Doch selbst dann liege ich irgendwo bei 1,36 und unterhalb dieses Wertes. Die Anteilsscheine könnten damit preiswert sein, zumindest für Warren Buffett.

Natürlich: Berkshire Hathaway entwickelt sich auch volatil. Auch das börsennotierte Portfolio ist eine volatile Angelegenheit. Aber es gibt trotzdem etwas, das mich sehr optimistisch stimmt. Übrigens: Das ist der zweite Grund, weshalb ich jetzt zehn Anteilsscheine gekauft habe.

Die Investitionen von Warren Buffett!

Generell ist nicht alles schlecht, was Berkshire Hathaway und das börsennotierte Portfolio angeht. Zwar gibt es mit Apple eine Top-Beteiligung, die nicht in Top-Form ist. Aber Investitionen wie Coca-Cola drehen in diesem Börsenjahr richtig auf. Das zeigt einen soliden, qualitativen Querschnitt, für den diese Aktie im Endeffekt ja auch bekannt ist.

Aber Warren Buffett investiert auch jetzt wieder. Wir erkennen mit Blick auf die Nachrichtenlage, dass es ihm Öl-Aktien angetan haben. Occidental Petroleum und zuletzt auch mal Chevron sind neue Wetten. Generell bin ich überzeugt, dass das Orakel von Omaha weiß, was es tut, und auch diese Investitionen ein ausgezeichnetes Chance-Risiko-Profil besitzen.

Für mich jedenfalls sind vor allem die neuen, vermutlich langfristig orientiert wertsteigernden Investitionen von Warren Buffett ein weiterer Grund, jetzt in Berkshire Hathaway zu investieren. Der Starinvestor hat über Jahrzehnte unter Beweis gestellt, dass er weiß, was er tut.

10 Aktien von Berkshire Hathaway: Die Allokation ins Gleichgewicht bringen!

Zu guter Letzt habe ich außerdem in zehn weitere Aktien von Berkshire Hathaway investiert, um bei mir die Allokation mal wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Andere Positionen sind deutlich größer geworden. Ich möchte keineswegs, dass das Buffett-Konglomerat in meinem Besser-als-nix-Depot lediglich eine untergeordnete Rolle spielt.

Auch aus diesem Grund war es Zeit für einen Nachkauf. Da die fundamentale Bewertung nicht zu teuer erscheint, habe ich außerdem einen für mich größeren Kauf gewagt. Ein weiterer Ausbau ist zu günstigeren Konditionen definitiv noch möglich!

Der Artikel 3 Gründe, warum ich jetzt erneut 10 Aktien von Berkshire Hathaway gekauft habe! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022