Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    28.682,67
    +227,07 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.719,43
    +492,40 (+1,40%)
     
  • BTC-EUR

    44.782,75
    -427,19 (-0,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.305,76
    -15,52 (-1,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.686,92
    +461,76 (+3,03%)
     
  • S&P 500

    4.686,75
    +95,08 (+2,07%)
     

3 Gründe, warum die Alibaba-Aktie weiter steigen könnte? Keiner überzeugt mich!

·Lesedauer: 2 Min.
Alibaba
Alibaba

Die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) ist derzeit wieder dabei, sich von ihrem Crash zu erholen. Mit Blick auf einen aktuellen Aktienkurs in Höhe von 153 Euro können wir zumindest kurzfristig davon sprechen, dass der Tiefpunkt bei ca. 120 Euro weiter hinter der Aktie liegt. Ein Glück? Ja, vielleicht.

Wobei sich die Frage anschließt: Kann die Alibaba-Aktie weiter steigen? Das geht mit Sicherheit mit der Frage einher, ob und inwieweit der Tech-Markt im Reich der Mitte zur Ruhe kommt.

In einem US-amerikanischen Artikel des US-Börsen- und Wirtschaftsportals Benzinga hat sich ein Schreiberling ebenfalls mit dieser Frage beschäftigt. Und führt dabei direkt drei Gründe an, warum die Aktie weiter steigen könnte. Ganz ehrlich: Mich überzeugt keiner dieser Gründe.

Die Alibaba-Aktie steigt aus diesen drei Gründen weiter …?

Kommen wir zunächst einmal zu den drei Gründen, warum die Alibaba-Aktie steigen könnte. Wie aus dem besagten Artikel des US-Portals Benzinga hervorgeht, ist ein Grund, dass die chinesische Politik möglicherweise bereits die größten Reformen durchgepeitscht habe. Vielleicht sei das Schlimmste bereits vorbei. Ist das so? Ach ja, wir wollten mit der Kritik ja erst später ansetzen.

Ein zweiter Grund, weshalb die Alibaba-Aktie weiter steigen könnte, sei demnach das Auftauchen von Jack Ma. Dass sich der ehemalige Funktionär des China-Tech-Konzerns offenbar frei bewegen darf, sei ein gutes Zeichen. Ob der Markt damit doch nicht so stark limitiert ist? Bleibt ein Rätsel.

Zu guter Letzt sei außerdem eine gute Single’s-Day-Saison ein möglicher Katalysator für den Aktienkurs. Natürlich kann das vierte Quartal ein wichtiger Zeitraum sein. Wachstum ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Bewertung der Aktie geht. Aber mal im Ernst: Reicht das etwa?

Kurzfristige, unwesentliche Faktoren

Lass uns vielleicht zunächst zwei Gründe, warum die Performance der Alibaba-Aktie weitergehen könnte, für Foolishe Investoren schnell begraben: Im Endeffekt ist weder der Single’s Day noch das Auftauchen von Jack Ma wesentlich. Jack Ma ist nicht einmal ein aktiver Funktionär. Seine Präsenz als stark positiv oder als maßgeblich für den Aktienkurs zu bezeichnen, ist zumindest nicht unternehmensorientiert. Der Single’s Day gehört zwar zum Unternehmen, ist jedoch auf einen kurzen Zeitraum in jedem Jahr beschränkt. Wie gesagt: Das ist für mich unwesentlich.

Das dritte Argument mit Blick auf die Alibaba-Aktie ist für mich unwesentlich, weil es nicht plausibel oder sicher ist. Im Endeffekt können wir nicht sagen, ob das Schlimmste bereits vorbei ist. Und genau das ist das größte Risiko beziehungsweise die Baustelle, die ich sehe. Der Markt könnte weiter reguliert werden. Oder auch nicht. Die chinesische Politik gibt die Richtung vor.

Natürlich kann die Alibaba-Aktie weiter steigen. Ob das sicher ist? Mich überzeugen jedenfalls im Moment kaum Argumente. Vor allem nicht diese drei aus einem Foolishen Blickwinkel.

Der Artikel 3 Gründe, warum die Alibaba-Aktie weiter steigen könnte? Keiner überzeugt mich! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.