Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 47 Minuten

3 Gründe, warum die Aktie von Walt Disney jetzt ein Kauf sein könnte!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.
Rollercoaster Turnaround Freizeitpark Walt Disney Aktie
Rollercoaster Turnaround Freizeitpark Walt Disney Aktie

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat sich seit dem Corona-Crashtief inzwischen wieder ein wenig berappelt. Unterm Strich konnten die Anteilsscheine von einem Aktienkurs von ca. 78 Euro auf die derzeitigen Notierungen von ca. 106 Euro zulegen. Das entspricht immerhin einem Kursplus von fast 36 %, was relativ solide ist.

Allerdings notiert die Walt-Disney-Aktie noch immer unter ihren letzten Hochs, was zeigt: Die Aktie könnte mit einem Discount bepreist sein. Das ist allerdings nur ein Grund, weshalb Foolishe Investoren die Aktie etwas näher beäugen könnten.

Walt Disney: Das Streaming boomt!

Ein erster Grund, weshalb die Aktie von Walt Disney jetzt ein Kauf sein könnte, hängt mit dem boomenden Streaming-Geschäft zusammen. Das Wachstum hat sich im letzten Quartal zwar etwas verlangsamt. Mit einem Nutzerkreis von über 60 Mio. bei Disney+ ist dieser noch junge Geschäftsbereich ein voller Erfolg.

Walt Disney hat ursprünglich geplant, bis zum Jahre 2024 auf einen Nutzerkreis zwischen 60 und 90 Mio. aktiven Streamern zu kommen. Eine Prognose, die inzwischen revidiert werden könnte. Vor allem, da der untere Richtwert dieser Prognose bereits vier Jahre früher erreicht worden ist.

Wird das Streaming eine derart dynamische Erfolgsgeschichte bleiben? Möglicherweise nicht in Gänze. Kurzfristig könnten jetzt beispielsweise auslaufende Ganzjahresverträge das Wachstum etwas schmälern. Des Weiteren hat Disney+ inzwischen viele Regionen ausgeschöpft. Die anfängliche Dynamik könnte sich daher etwas verlangsamen.

Aber trotzdem: Mit vielen starken Franchises und beliebten Filmen und Serien wird Disney+ auch künftig eine wichtige Rolle spielen. Zumal ein moderateres Wachstum, wie andere Platzhirsche es vormachen, noch auf Jahre oder vielleicht sogar Jahrzehnte weitere Erfolge bringen können. Positiv ist außerdem, dass sich Walt Disney den Luxus leisten kann, weniger in Content zu investieren, eben weil viel Content über Jahre und Jahrzehnte angesammelt worden ist. Das alles spricht grundsätzlich für eine Investition in Walt Disney.

Turnaround in anderen Geschäftsbereichen

Ein zweiter Grund, weshalb Walt Disney jetzt interessant sein könnte, hängt außerdem mit dem generellen operativen Turnaround zusammen. Das Kerngeschäft, das sich nicht unwesentlich aus dem Freizeitpark-Segment, den Filmstudios und kleineren Bereichen wie Kreuzfahrten zusammensetzt, leidet aktuell unter COVID-19. Einige Parks haben zwar inzwischen wieder eröffnet. Trotzdem zeigt auch die Entlassung von 28.000 Mitarbeitern, dass der Einbruch noch immer aktuell ist.

Mittel- bis langfristig dürfte COVID-19 jedoch vorbei sein. Die Freizeitparks besitzen jedoch nicht weniger Anziehungskraft, was einen signifikanten Umsatzschub auslösen könnte. Vor allem in einer Post-COVID-19-Ära, in der Verbraucher nach Unterhaltungsmöglichkeiten lechzen dürfen.

Alleine die Freizeitparks sorgen jedes Jahr für Umsätze von 26 Mrd. US-Dollar und die Tendenz dürfte steigend sein. Die Ticketpreise verharren schließlich nicht auf dem aktuellen Niveau. Ein Turnaround-Potenzial ist daher nicht von der Hand zu weisen.

Eine günstige Bewertung …?

Zugegebenermaßen wird das aktuelle Geschäftsjahr 2020 nicht sonderlich erfolgreich werden. Wie gesagt: Fehlende Umsätze an Kinokassen und den Freizeitparks haben in den letzten Quartalen für Verluste gesorgt. Das wird auch die Bewertung verteuern.

Allerdings, wenn Walt Disney den operativen Turnaround in den nächsten Jahren bewerkstelligt, könnte die fundamentale Ausgangslage relativ preiswert sein. Im letzten Geschäftsjahr 2019 kam Walt Disney auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 6,68 US-Dollar. Im vorherigen Geschäftsjahr 2018 lag der Gewinn je Aktie sogar bei 8,40 Euro. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 124,98 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei 18,7. Gemessen an den 2018er-Zahlen sogar bei lediglich 14,9. Das schaut preiswert aus.

Walt Disney könnte, bedingt durch neue Erfolge im Streaming-Bereich, sogar moderat wachsen. Für einen Unterhaltungskonzern mit Wettbewerbsvorteilen und einem insgesamt zeitlosen Geschäftsmodell könnte die fundamentale Ausgangslage sehr preiswert sein.

Walt Disney: Jetzt ein Kauf?

Es gilt für Foolishe Investoren natürlich auch die Risiken zu würdigen, die jedoch eher kurzfristiger Natur sein könnten. Wer jedoch einen langfristig orientierten Ansatz verfolgt, der könnte eine konservative, zeitlose Aktie mit Potenzial und einer günstigen Bewertung vorfinden. Vielleicht ist jetzt ein hervorragender Zeitpunkt, die Aktie zumindest auf die Watchlist zu setzen. Das ist jedoch deine finale Entscheidung.

The post 3 Gründe, warum die Aktie von Walt Disney jetzt ein Kauf sein könnte! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short October 2020 $125 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2020