Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.264,15
    -104,32 (-0,29%)
     
  • BTC-EUR

    36.875,00
    -170,05 (-0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    994,26
    -0,49 (-0,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.472,38
    -34,52 (-0,24%)
     
  • S&P 500

    4.570,41
    -6,70 (-0,15%)
     

3 Gründe, warum 2022 das Jahr ist, in dem die BAT-Aktie aus meinem Depot fliegt

·Lesedauer: 2 Min.
Philip Morris Dividenden Tabakaktien
Philip Morris Dividenden Tabakaktien

Die BAT-Aktie, ausgeschrieben British American Tobacco (WKN: 916018), ist eine Investition, die in meinem Depot mäßig erfolgreich ist. Um es klar zu sagen: Ich war beim Kauf ein wenig gierig, was die hohe, beständige Dividendenrendite anging. Eine mäßige Aktienkursperformance ist das, was ich seitdem mitschleppe.

Allerdings ist das Jahr 2022 womöglich eines, in dem ich die BAT-Aktie verkaufe. Riskieren wir einen Blick auf drei potenzielle Auslöser, die diese Investitionsthese endgültig zum Scheitern bringen könnten. Aber: Vielleicht trotzdem mit einem höheren Aktienkurs, als zum jetzigen Zeitpunkt.

BAT-Aktie: 2022 als Jahr des noch langsameren Wachstums?

Tabak-Aktien wie die BAT-Aktie leiden inzwischen unter den Veränderungen im Markt. Teurere Preise, weniger öffentliche Akzeptanz des Rauchens und erste Produktverbote führen zu Unterbrechungen in den eigentlich einmal defensiven Dividendenwachstumsgeschichten.

Im Gesamtjahr 2021 rechnet das Management zwar noch mit einem Umsatzwachstum von ca. 5 % im Jahresvergleich zu konstanten Wechselkursen, was bemerkenswert ist. Auch das Ergebnis je Aktie wuchs im ersten Halbjahr um 6,1 % auf bereinigter Basis. Trotzdem erkennen wir inzwischen erste Wachstumsschmerzen und Anzeichen, die in Richtung Stagnation deuten.

Wenn die BAT-Aktie daher auch in 2022 ein konsequent schwächeres Wachstum ausweist, so wäre es an der Zeit, diese Investition zu überdenken. Zumal es auch etwas anderes gibt, das mich sowieso an dieser Aktienauswahl zweifeln lässt.

Tabakbranche mit Gegenwind und weniger Überzeugung

Die Tabakbranche erfährt möglicherweise auch im Jahre 2022 weiteren Gegenwind. Die EU möchte die Raucherquoten schließlich konsequent drosseln, die Preise erhöhen und die Verfügbarkeit von Zigaretten einschränken. Alles Maßnahmen, die kein sonderlich freundliches Marktumfeld formen. Sogar erste Tabakkonzerne sprechen offen darüber, ihr Profil langfristig und nachhaltig komplett zu verändern.

Insofern ist die BAT-Aktie ein Kandidat, an den ich unternehmensorientiert nicht mehr so richtig glaube. Wenn sich selbst Top-Funktionäre innerhalb der eigenen Branche distanzieren, so ist es gewiss an der Zeit, ein Umdenken einzuleiten. Markt und Unternehmen dürften daher auf eine schwierige Zeit blicken, trotz derzeit noch solider, stagnierender Zahlen. Aber: Besser wird es offenbar nicht.

BAT-Aktie: Beim Value-Wechsel ein günstiger Verkauf?

Allerdings ist das Jahr 2022 vielleicht auch eines, in dem Value-Aktien mehr gefragt sind. Die BAT-Aktie mit ihrer fast 8%igen Dividendenrendite könnte zu diesem Aktienkreis dazugehören. Auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit einem gerade so zweistelligen Wert jedenfalls recht preiswert.

Wenn die Aktie im neuen Jahr weiter steigt, so wäre das für mich ein guter Zeitpunkt, diese Investition zu überdenken. Markt und Unternehmen haben sich verändert, müssen sich langfristig orientiert weiter verändern. Das ist ein Mix, der in meinem Depot eigentlich nix mehr zu suchen hat und im Jahre 2022 voraussichtlich verkauft wird.

Der Artikel 3 Gründe, warum 2022 das Jahr ist, in dem die BAT-Aktie aus meinem Depot fliegt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.