Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.544,07
    +1.901,86 (+3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

3 Elite-Dividendenaktien, die sofort ein Kauf sind

·Lesedauer: 5 Min.
Dividende
Dividende

Wichtige Punkte vorab:

  • 3M ist ein Dividendenkönig.

  • Consolidated Edison steht kurz vor einem großen Erfolg.

  • American Water Works beweist, dass Langsamkeit und Stetigkeit sehr lohnend sein können.

Dividendenanleger konzentrieren sich oft zu sehr auf die Rendite einer Aktie. Besser ist es, sich auf das Dividendenwachstum zu konzentrieren. Das liegt daran, dass Dividendenwachstumsunternehmen langfristig die beste Performance erzielt haben.

Daher haben wir drei unserer Motley Fool-Mitarbeiter nach Unternehmen mit einer herausragenden Erfolgsbilanz gefragt, von denen sie glauben, dass sie im Moment ausgezeichnete Käufe sind. Schauen wir doch mal, warum sie 3M (WKN: 851745), Consolidated Edison (WKN: 911563) und American States Water (WKN: 881720) Top-Optionen für Anleger sind.

Fokus auf Forschung und Entwicklung

Reuben Gregg Brewer (3M): Eine der erstaunlichsten Eigenschaften von 3M ist die über sechs Jahrzehnte andauernde Serie jährlicher Dividendenerhöhungen, die das Unternehmen zum Dividendenkönig macht. Die Tatsache, dass die durchschnittliche jährliche Steigerung in den letzten zehn Jahren mehr als 10 % betrug, ist ein weiterer beeindruckender Punkt, auch wenn die jüngsten Steigerungen unter diesem Wert lagen.

Hinzu kommt, dass die aktuelle Dividendenrendite von etwa 3,2 % am oberen Ende der historischen Renditespanne des Unternehmens liegt. Das deutet darauf hin, dass die Aktie zumindest einen fairen Preis hat, wenn sie nicht sogar etwas billig ist.

Der Industriegigant 3M ist zweifelsohne eine Elite-Dividendenaktie, die es wert ist, genau betrachtet zu werden. Aber um zu verstehen, warum, muss man über die Dividende hinausblicken.

Eine Erfolgsbilanz wie die von 3M kommt nicht von ungefähr. Das Unternehmen verfügt über ein breit gefächertes Produktportfolio, das sich über die Segmente Sicherheit und Industrie, Transport und Elektronik, Gesundheitswesen und Verbraucher erstreckt. Unter diesen vier Oberbegriffen gibt es Tausende von Produkten, die eine Vielzahl von Untersektoren bedienen.

Der Schlüssel liegt hier jedoch in der Innovation, denn 3M investiert viel in die Entwicklung neuer, firmeneigener Technologien, mit denen das Unternehmen seine Produkte verbessern und differenzieren kann. Klebstoffe sind ein gutes Beispiel dafür: Sie werden in Produkten verwendet, die von Post-it-Zetteln bis hin zu Zahnklebern reichen, und in vielen weiteren Produkten dazwischenstecken.

Tatsächlich sollte man 3M wahrscheinlich nicht als Dividendenaktie betrachten. Stattdessen als ein innovatives Kraftpaket, das seine Aktionäre mit Dividendenwachstum für seinen Erfolg belohnt.

Fast schon auf dem Thron

Matt DiLallo (Consolidated Edison): Consolidated Edison ist seit Jahren ein hervorragender Dividendenwert. Das Versorgungsunternehmen hat seine Ausschüttung in 47 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht, was es zum Dividendenaristokraten macht. Inzwischen ist es nur noch drei Jahre von einer noch elitäreren Klasse entfernt: Dividendenkönige.

Consolidated Edison sollte in der Lage sein, diese Krönung zu erreichen, trotz der Auswirkungen der Pandemie auf seine auf New York City fokussierten Aktivitäten. Das Unternehmen geht zwar davon aus, dass seine Dividendenausschüttungsquote im Jahr 2021 aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie über dem Zielbereich von 60 bis 70 % liegen wird, rechnet aber damit, dass sich seine Erträge erholen werden, sobald sich diese Region erholt. Darüber hinaus dürfte das Unternehmen von Investitionen zur Erweiterung der Ertragskapazität seiner Versorgungsbetriebe und der zunehmenden Verbreitung sauberer Energien profitieren.

Consolidated Edison ist ein führendes Unternehmen im Bereich Solarenergie. Das Unternehmen ist der zweitgrößte Solarstromproduzent in den USA und der siebtgrößte weltweit. Da die Kosten für Solarenergie sinken und die Nachfrage steigt, dürfte Consolidated Edison in der Lage sein, in Zukunft noch höhere Renditen aus diesem Geschäft zu erzielen und gleichzeitig von einem stetigen Strom von Entwicklungsmöglichkeiten zu profitieren.

Der Versorger verfügt außerdem über eine solide Bilanz mit Investment-Grade-Rating, die ihm die nötige finanzielle Flexibilität verleiht, um in den Ausbau seines Portfolios zu investieren und gleichzeitig seine Dividende weiter zu erhöhen. Mit einer Rendite von 4,2 % bietet Consolidated Edison im heutigen Niedrigzinsumfeld eine überdurchschnittliche Ausschüttung. Zusammen mit der herausragenden Dividendenentwicklung des Unternehmens ist dies ein hervorragender Dividendenwert, den man gerade jetzt kaufen sollte.

Ein langsamer, aber beständiger Multibagger

Neha Chamaria (American States Water): Die Aktien von American States Water sind in der letzten Woche ziemlich stark gefallen. Obwohl die Aktie nur eine geringe Rendite von 1,7 % abwirft, ist sie aufgrund ihres Dividendenwachstums die Art von Aktie, die man bei jedem Kurseinbruch kaufen sollte.

Als reguliertes Wasserversorgungsunternehmen verfügt American States Water über einen stetigen Cashflow, der dafür sorgt, dass die Aktie selbst bei einem Marktabsturz nicht allzu sehr leidet. Das ist der Hauptgrund dafür, dass American States Water die längste Serie jährlicher Dividendenerhöhungen unter allen S&P 500-Aktien aufweist, mit einer atemberaubenden Bilanz von 67 aufeinanderfolgenden Jahren mit Dividendenerhöhungen. Dieses Dividendenwachstum hat dazu beigetragen, dass geduldige Anleger mit dieser Aktie im Laufe der Jahrzehnte reich geworden sind.

Doch American States Water ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Das Unternehmen hat starke Tarifsteigerungen in der Pipeline und erwirtschaftet stetig höhere Einnahmen aus seinem Dienstleistungssegment, das Militärbasen im Rahmen von 50-jährigen Festpreisverträgen versorgt. Dieses Segment ist der Bereich, in dem American States Water wirklich wachsen könnte, während regelmäßige Erhöhungen der Grundpreise zum Umsatz beitragen.

Da die Unternehmensleitung langfristig ein jährliches Dividendenwachstum von mindestens 7 % anstrebt, kann man sicher sein, dass diese Aktie einem den Rücken freihält. Auch deshalb ist die Aktie eine der besten Dividendenkönige, die man kaufen und für immer halten kann.

Der Artikel 3 Elite-Dividendenaktien, die sofort ein Kauf sind ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Matthew DiLallo besitzt Aktien von 3M. Neha Chamaria besitzt keine der angegebenen Aktien. Reuben Gregg Brewer besitzt Aktien von 3M. The Motley Fool empfiehlt Aktien von 3M. Dieser Artikel erschien am 18.9.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.