Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    15.399,65
    +202,95 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,30
    +0,05 (+0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,26 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.834,80
    +3,50 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,2152
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    48.373,32
    +142,86 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.565,78
    +130,00 (+9,05%)
     
  • Öl (Brent)

    65,39
    +0,49 (+0,76%)
     
  • MDAX

    32.683,10
    +18,08 (+0,06%)
     
  • TecDAX

    3.410,17
    -17,41 (-0,51%)
     
  • SDAX

    16.122,26
    +80,26 (+0,50%)
     
  • Nikkei 225

    29.518,34
    +160,52 (+0,55%)
     
  • FTSE 100

    7.155,20
    +25,49 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    6.394,27
    +8,76 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,44 (+0,88%)
     

3 Cathie-Wood-Aktien, die es jetzt zum Sonderpreis gibt

Ralf Anders, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 5 Min.
Gesundheit & Biotech

Wenn Cathie Wood spricht, hören die Investoren zu. Und das aus gutem Grund. Die Gründerin von Ark Invest hat erfolgreich Börsenstars vorhergesagt – eine ihrer Top-Holdings ist Tesla. Die Aktien des Elektroautoherstellers sind im letzten Jahr um mehr als 400 % gestiegen. Und Woods Fonds haben erfolgreiche Ergebnisse erzielt – die fünf größten Fonds von ARK haben über die vergangenen drei Jahre jeweils Gewinne im dreistelligen Prozentbereich erzielt.

Nun, hier ist eine großartige Nachricht für alle von uns, die dem Beispiel dieses Investment-Superstars folgen wollen: Gerade jetzt kannst du drei der größten Positionen in ihrem Ark Genomic Revolution ETF zum Schnäppchenpreis kaufen. Lasst uns einen Blick auf die innovativen Akteure werfen, die eine hervorragende Ergänzung für jedes langfristige Gesundheitsportfolio darstellen würden.

Teladoc

Die größte Wette von Ark Genomic Revolution betrifft Teladoc Health (WKN: A14VPK). Das Telemedizin-Unternehmen ist mit 7,44 % die am stärksten gewichtete Aktie im Fonds. Teladoc ist Anfang des Jahres auf ein Rekordhoch gestiegen. Aber hier ist unsere Kaufgelegenheit: Die Aktie ist seither um 34 % gefallen.

Teladoc bietet virtuelle Arztbesuche in mehr als 175 Ländern an und hat rund 51,5 Millionen Mitglieder. Die Besuche sind in den letzten drei Quartalen im dreistelligen Bereich gestiegen. Wie du dir vorstellen kannst, hat die Pandemie das Geschäft im letzten Jahr zusätzlich angekurbelt, da die Menschen sich entschieden haben, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben. Für das Gesamtjahr kletterte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 98 % auf mehr als 1 Mrd. US-Dollar. Und die Gesamtzahl der Besuche stieg um 156 % auf mehr als 10 Millionen.

Ich erwarte, dass die Stärke von Teladoc auch nach der Pandemie anhalten wird. Selbst als sich die Krise im späteren Teil des Jahres abschwächte, stieg der Umsatz weiter an. Im vierten Quartal, das am 31. Dezember endete, konnte er um 145 % ausgebaut werden. Und mit der Übernahme von Livongo hat Teladoc den wachsenden Bereich des digitalen Managements von chronischen Erkrankungen hinzugewonnen. Teladoc befindet sich also noch in der Anfangsphase seiner Wachstumsstory – ein perfekter Zeitpunkt für Investoren, um einzusteigen.

Regeneron

Regeneron Pharmaceuticals (WKN: 881535) ist die drittgrößte Position von ARK Genomic Revolution. Das Biotech-Unternehmen hat acht kommerzialisierte Produkte, darunter das Blockbuster-Augenmedikament Eylea. Dieses Produkt brachte im vergangenen Jahr mehr als 4,9 Mrd. US-Dollar Umsatz in den USA ein, ein Anstieg von 7 % gegenüber 2019.

Aber was Regeneron in den letzten Monaten wirklich ins Rampenlicht gerückt hat, ist sein Antikörper-Cocktail zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Fälle von COVID-19. Die US-Arzneimittelbehörde FDA erteilte dem Unternehmen Ende November eine Notfallzulassung.

Vor der Zulassung prognostizierte Morningstar, dass Regeneron mit dem Cocktail im Jahr 2021 einen Umsatz von 6 Milliarden Dollar erzielen könnte. Bislang stand die Einführung der Behandlung jedoch vor einer Herausforderung: Sie muss per Infusion in einer medizinischen Einrichtung verabreicht werden. Aber hier ist eine gute Nachricht: Regeneron erforscht den Cocktail als subkutane Injektion. Das Unternehmen gab kürzlich positive Ergebnisse aus zwei Phase-3-Studien mit subkutaner Verabreichung bekannt. Das macht die Behandlung einfacher und schneller – für Patienten und Gesundheitseinrichtungen. Eine Zulassung dieser Verabreichungsmethode könnte also die Akzeptanz deutlich erhöhen.

Die Regeneron-Aktie wird zum 10,8-Fachen des von Analysten im Schnitt für 2021 geschätzten Gewinns gehandelt. Das ist niedriger als der Durchschnitt von mehr als 16 im letzten Jahr. Und das bietet uns eine solide Kaufgelegenheit.

Vertex

Vertex Pharmaceuticals (WKN: 882807) ist die siebtgrößte Position von ARK Genomic Revolution. Diese Biotech-Aktie hat in den letzten fünf Jahren einen Gewinn von mehr als 171 % erzielt. Aber im letzten Jahr rutschten die Aktien ab, nachdem das Unternehmen einen Alpha-1-Antitrypsin-Mangel-Kandidaten gestoppt hatte – und sie haben sich seitdem schwergetan. (Vertex setzt die Entwicklung eines zweiten Kandidaten für diese Erbkrankheit fort, die die Lunge und die Leber betrifft.)

Warum die Besorgnis? Immerhin erwirtschaftet Vertex als Marktführer im Bereich der zystischen Fibrose (CF) jährlich Milliarden US-Dollar. Doch einige Investoren sorgen sich um die Wachstumstreiber auf dem Weg nach vorn. Hier ist, warum ich dennoch nicht besorgt bin: Vertex erwartet, dass seine CF-Führerschaft mindestens bis in die späten 2030er-Jahre andauern wird. Und das CF-Geschäft von Vertex wächst immer noch. Die FDA hat 2019 die neue Behandlung Trikafta zugelassen. Das Medikament wurde schnell zu einem Blockbuster – und das Umsatzwachstum geht weiter, da Vertex die Behandlung in verschiedenen Ländern und Altersgruppen einführt.

Mit Blick in die Zukunft mehren sich die guten Nachrichten: Vertex und der Partner CRISPR Therapeutics (WKN: A2AT0Z) machen Fortschritte in ihrem Gene-Editing-Therapieprogramm für Blutkrankheiten. Die zehn bisher behandelten Patienten haben gut reagiert und Ziele wie die Transfusionsunabhängigkeit erreicht. Außerdem hat die FDA Vertex kürzlich den Fast-Track-Status für seinen Zelltherapie-Kandidaten für Typ-1-Diabetes erteilt.

Im Moment wird Vertex etwa mit dem 20-Fachen der voraussichtlichen Gewinnschätzungen gehandelt. Das ist ein Rückgang von mehr als 29 im letzten Sommer. In Anbetracht des heutigen Wachstums und möglicher zukünftiger Produkte ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Aktien dieses Cathie-Wood-Favoriten zu kaufen.

Adria Cimino besitzt Aktien von Vertex Pharmaceuticals. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von CRISPR Therapeutics, Teladoc Health und Tesla. The Motley Fool empfiehlt Vertex Pharmaceuticals.

Der Artikel 3 Cathie-Wood-Aktien, die es jetzt zum Sonderpreis gibt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Adria Cimino auf Englisch verfasst und am 17.04.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021