Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 53 Minuten
  • Nikkei 225

    28.382,29
    -226,30 (-0,79%)
     
  • Dow Jones 30

    34.269,16
    -473,66 (-1,36%)
     
  • BTC-EUR

    47.150,74
    +1.008,60 (+2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.538,79
    +1.296,11 (+534,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.389,43
    -12,43 (-0,09%)
     
  • S&P 500

    4.152,10
    -36,33 (-0,87%)
     

3 Aktien mit starken Gewinnen, die man jetzt beobachten sollte

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Dividende 10.000 Euro investieren

Viele Experten haben gesagt, dass es an der Zeit ist, weniger Wachstumsaktien zu kaufen und sich stattdessen auf Aktien mit soliden Gewinnen zu konzentrieren. Im heutigen Video werfe ich einen Blick auf drei profitable Unternehmen und teile meine Gründe, warum du sie auf deine Watchlist setzen solltest. Die drei Unternehmen sind Activision (WKN:A0Q4K4), Electronic Arts (WKN:878372), und Take-Two Interactive (WKN:914508).

Gründe, sie auf deine Beobachtungsliste zu setzen:

  1. Alle drei Unternehmen sind profitabel, haben einen positiven Cashflow, verfügen über eine starke Bilanz und operieren im wachsenden Markt Mobile Gaming und In-Game-Transaktionen.

  2. Activision war sehr aggressiv bei der Ausweitung seines Engagements im Bereich Mobile Gaming. Zum 1. April hatte es zahlreiche Spiele in den Top-Charts.

  3. Electronic Arts ist weiterhin dabei, seinen Spielekatalog durch Übernahmen zu erweitern.

  4. Take-Two Interactive ist das kleinste Unternehmen der Gruppe, aber es erwartet das schnellste Wachstum in Bezug auf den Umsatz. Es ist auch das einzige Unternehmen ohne jegliche Form von Schulden.

Klicke auf das Video, um mehr zu erfahren (englisch).

*Die verwendeten Aktienkurse waren die Schlusskurse vom 1. April 2021. Das Video wurde am 3. April 2021 veröffentlicht.

Der Artikel 3 Aktien mit starken Gewinnen, die man jetzt beobachten sollte ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Jose Najarro auf Englisch verfasst und am 05.04.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Activision Blizzard und Take-Two Interactive.

The Motley Fool empfiehlt Electronic Arts.

Motley Fool Deutschland 2021