Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 46 Minuten

3 Aktien mit potenziell riesigen Gewinnen

Keith Noonan
·Lesedauer: 5 Min.
ETF
ETF

Um wirklich wachstumsstarke Aktien zu finden, muss man manchmal mit einem gewissen Risiko leben können. Aber wenn man nur eine Handvoll großer Gewinner im Portfolio hat, können diese die Nieten mehr als wettmachen. Wenn einem eine Aktie komplett abschmiert, muss man im Hinterkopf haben, dass etwa Netflix oder Amazon irre gestiegen sind – vorausgesetzt, man ist lange genug dabei geblieben.

Wer mit Risiken leben kann, findet hier drei Unternehmen, die eine starke Performance liefern könnten.

1. Cloudflare

Da immer mehr Unternehmen in der Kommunikation auf digitale Kanäle setzen, war Cybersecurity noch nie so wichtig. Cloudflare (WKN: A2PQMN) ist ein führender Anbieter von Websicherheits- und Contentdiensten. Man nutzt unbewusst täglich die Dienste des Unternehmens. Alles in allem hängen mehr als 25 Millionen verschiedene Webseiten von dem Unternehmen ab, das Reibungslosigkeit verspricht.

Der Distributed-Denial-of-Service-Angriff (DDoS-Angriff) ist einer der häufigsten und am leichtesten zu orchestrierende Angriff, der von Hackern genutzt wird. DDoS-Angriffe führen eine Überlastung von Service-Anfragen an eine Domain herbei. So wird gezielt eine Website mit Bots unzugänglich gemacht. Cloudflare bietet den führenden Schutz gegen diese Art von Angriffen. DDoS-Gegenmaßnahmen sind mittlerweile eine Grundvoraussetzung für jedes Unternehmen oder jede Organisation.

Cloudflare hat eine Marktkapitalisierung von etwa 12,25 Milliarden USD und wird zum etwa 30-Fachen des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes gehandelt. Investoren erwarten bereits ein großes Wachstum von dem Unternehmen, aber es gibt gute Gründe zu glauben, dass die aktuellen Marktziele übertroffen werden.

Cloudflare ist in einer gute Position, um weiterhin Kunden zu gewinnen und den Umsatz rasch zu steigern. Im letzten Quartal steigerte das Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 48 % und gewann mehr Gesamt- und Großkunden als je zuvor. Das Unternehmen verzeichnet auch Bruttomargen, die auf ein enormes Gewinnpotenzial hindeuten. Im letzten Quartal lag die Non-GAAP-Bruttomarge bei etwa 77 %, im letzten Geschäftsjahr bei 78 %. Die Führungsposition könnte zudem eine starke Grundlage für die Einführung neuer Dienstleistungen bieten.

2. Eros STX

Eros STX Global (WKN: A1W7D2) ist ein relativ kleines Entertainment-Unternehmen, Es konzentriert sich auf Schwellenländer und den Verkauf von Filmen und Serien. Hier ist ein gesundes Maß an Spekulation nötig. Anleger sollten wissen, dass es sich bei dem in Indien ansässigen Unternehmen um eine Small-Cap-Aktie handelt, die anfällig für Volatilität ist. Gleichzeitig bietet sie aber auch großes Wachstumspotenzial.

Die Abonnement-Streaming-Plattform Eros Now zählte Ende Juni 205,8 Millionen registrierte Nutzer und 33,8 Millionen zahlende Abonnenten. Die nahmen gegenüber dem Vorjahr um etwa 60 % zu. Da sich die Pro-Kopf-Kaufkraft in Indien im Vergleich zu den USA, Europa und China immer noch auf einem niedrigen Niveau befindet, fließt hier verhältnismäßig wenig Geld. Das sollte sich mit der weiteren Entwicklung der indischen Wirtschaft ändern. Das Unternehmen sieht sich in einer besseren Position, um am Ende als Gewinner im Streaming hervorzugehen.

Die Fusion von Eros International und STX Entertainment wurde Ende Juli abgeschlossen. Das Unternehmen sicherte sich vor Kurzem 100 Millionen USD an Vertriebsverkäufen von Filmen, die es auf dem diesjährigen Toronto International Film Festival präsentierte. Die STX-Einheit sollte die Reichweite des Unternehmens rund um den Globus stärken und ein gewisses Polster bieten. Der indische Streaming-Markt braucht schließlich noch Zeit, um zu reifen.

Hier besteht einiges an Risiko: Die Marktkapitalisierung beträgt nur 400 Millionen USD und das Handelsvolumen etwa 40 % des vom Management für 2022 angestrebten Umsatzziels. Im Entertainment muss man schon einiges an Geld in die Hand nehmen, um die Produktionen zu finanzieren. Ob Eros am Ende die Chance ergreift, bleibt abzuwarten, aber das Potenzial ist sicherlich vorhanden.

3. Himax Technologies

Halbleiterunternehmen können enorme Gewinne erzielen. Wenn, ja wenn es ihnen gelingt, sich neue Designgewinne in steigenden Produktkategorien zu sichern. Das gilt insbesondere für Small-Cap-Unternehmen in der Raumfahrt. Himax Technologies (WKN: A0JKBX) ist ein Spezialist für Display- und Imaging-Chips im Wert von etwa 600 Millionen USD. Die Aktien könnten enorm zulegen, wenn sich einige der Wachstumswetten auszahlen.

Himax erzielt derzeit den größten Teil seines Umsatzes mit Display-Treibern: Chips, die die Farben regulieren, die durch Pixel auf Bildschirmen für Fernseher, Telefone, Tablets und andere Geräte angezeigt werden. Die geringere Preissetzungsmacht für die Display-Treiber der aktuellen Generation sowie die Schwäche auf dem Markt für Fernseh- und Mobilgeräte hat die Performance beeinträchtigt. Die Aktie hat in den letzten drei Jahren etwa zwei Drittel ihres Wertes verloren. Es gibt jedoch realistische Wege zu einem Comeback, die Aktie könnte für einen großen Aufschwung bereit sein.

Himax könnte einen zyklischen Aufschwung auf dem Markt für Display-Treiber mitmachen. Die Einführung von Smartphones der nächsten Generation könnte durch Technologien wie 5G, Augmented Reality und AMOLED-Bildschirme das Wachstum befeuern. Die Verkäufe in der TV-Kategorie gerieten vor Kurzem wegen Corona unter Druck. Doch das Unternehmen sieht eine höhere Nachfrage. Jetzt ist der Bestand abverkauft und man erlebt eine Dynamik bei Tablet- und Telekonferenzbildschirmen.

Wachstumschancen hat Himax zudem bei Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Headsets, Fahrzeug-Displays und Machine-Vision-Technologien. Während das Display-Treiber-Geschäft derzeit nicht viel Wachstum birgt, ist Himax weiterhin führend in der Nische. Die Bewertung könnte steigen, wenn in anderen Kategorien Wachstum stattfindet.

The post 3 Aktien mit potenziell riesigen Gewinnen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Netflix und empfiehlt Aktien von Cloudflare. Keith Noonan besitzt Aktien von Cloudflare, Inc., Eros STX Global und Himax Technologies. Dieser Artikel erschien am 29.9.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2020