Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2167
    +0,0098 (+0,82%)
     
  • BTC-EUR

    47.511,28
    -557,30 (-1,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

3 Aktien für die 2020er-Jahre

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Wenn es um Aktien für die 2020er-Jahre geht, so besitzt man als Foolisher Investor womöglich den richtigen Fokus. Es geht vermutlich darum, in das nächste Jahrzehnt hinein zu investieren und von größeren, die Gesellschaft prägenden Veränderungen zu profitieren. Für Investoren im Kontext der Wachstumsaktien ist das natürlich nicht verkehrt.

Wenn du mich fragst, so könnten die Aktien von Teladoc Health (WKN: A14VPK), Fastly (WKN: A2PH9T) und Shopify (WKN: A14TJP) drei spannende Kandidaten für die 2020er-Jahre sein. Hier ist ein Blick darauf, was ausgerechnet diese Chancen mit diesem Fokus so besonders machen könnte.

Teladoc Health: Aktie für Telemedizin in den 2020er-Jahren

Eine erste Aktie, die dabei von einem womöglich gewaltigen Trend profitieren könnte, ist die von Teladoc Health. Wie du als Foolisher Investor oder selbst mit Blick auf den Namen vermutlich erkennen kannst, geht es um die Telemedizin. Ein Trend, der in Zeiten von COVID-19 einmal besonders aufgeflackert ist.

Es geht jedoch viel mehr um langfristig orientiert, was diese Aktie zu einem spannenden Kandidaten für die 2020er-Jahre machen könnte. Die gesamte Medizin könnte digitalisiert werden. Teladoc Health stellt heute bereits solche Weichen. Beispielsweise indem das Management Livongo Health übernommen hat und in den Markt der Daten- und Daten(selbst)-Verwaltung gegangen ist. Das könnte ebenfalls ein lukrativer Markt sein.

Natürlich könnte die Telemedizin post COVID-19 einen Dämpfer erhalten und Teladoc Health gleich mit. Mit Blick auf die derzeitige Marktkapitalisierung von 28,8 Mrd. US-Dollar und dem Zeitraum eines Jahrzehnts im Fokus könnte das Potenzial gigantisch sein. Zumindest, wenn man als Investor an die Digitalisierung der Medizin glaubt.

Fastly: Die Datenmenge wird nicht weniger

Eine zweite Aktie, die ein spannender Kandidat für die 2020er-Jahre sein könnte, ist außerdem die von Fastly. Viele Investoren konzentrieren sich derzeit darauf, dass das Wachstum nicht so recht in die Sprünge kommt. Die Umsätze kletterten in den letzten Quartalen jeweils um 40 % oder knapp darüber. Das ist womöglich für den Moment zu wenig.

Vielleicht der falsche Ansatz. Die Aktie von Fastly dürfte langfristig orientiert ein Akteur sein, der von einer zunehmenden Datenmenge profitiert. Das Unternehmen setzt mit seinen Content Delivery Networks genau auf diesen Trend. Eine Wachstumsperspektive ist hier klar gegeben, zumal die bisherigen Kunden konsequent mehr Geld für die Lösungen des Unternehmens ausgeben.

Alleine mit Blick auf mehr mobile Möglichkeiten, beispielsweise durch die 5G-Technologie, erkennen wir: Der Trend ist ungebrochen. Solange Fastly in diesem Markt ein solider technischer Akteur bleibt, könnte die Aktie ein spannender Kandidat für die 2020er-Jahre sein.

Shopify: Aktie für die 2020er-Jahre im E-Commerce

Zu guter Letzt könnte außerdem Shopify ein spannender Vertreter für das nächste Jahrzehnt und die 2020er-Jahre sein. Die Investitionsthese ist hier eigentlich vergleichsweise simpel: Der E-Commerce-Akteur könnte aufgrund seines innovativen Plattform-Ansatzes konsequent mehr Händler von sich überzeugen. Mit mehr Momentum und mehr Volumen entsteht womöglich ein Gegengewicht zu Amazon.com. Das ist hier eine spannende Perspektive.

Eine Investitionsthese, die übrigens auch Cathie Wood vertritt. Mit Blick auf einen Börsenwert von ca. 145 Mrd. US-Dollar ist die Ausgangslage zwar nicht klein. Aber es besteht langfristig orientiert durchaus eine Menge Potenzial. Wer die Aktie in den 2020er-Jahren hält, der besitzt daher eine hervorragende Chance auf eine gute Rendite.

Der Artikel 3 Aktien für die 2020er-Jahre ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fastly und Teladoc Health. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Fastly, Shopify und Teladoc Health und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021