Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 13 Minuten

3,33 Euro pro Tag investieren kann dir jetzt noch helfen, deine Rente zu verdoppeln!

·Lesedauer: 3 Min.
Tourismus Booking Lufthansa Sorglose Pensionäre Reich in den Ruhestand Vermögend in die Rente Rentenversicherung
Tourismus Booking Lufthansa Sorglose Pensionäre Reich in den Ruhestand Vermögend in die Rente Rentenversicherung

Mit 3,33 Euro pro Tag die eigene Rente verdoppeln? Ohne Zweifel wäre das für mich ein gutes Szenario. Mal im Ernst: Wofür geben wir jeden Tag einen solchen Betrag aus? So mancher dürfte bereits auf dem Weg zur Arbeit für sein Frühstück bei so manchem Bäcker oder Kiosk mehr lassen.

Wie auch immer: Rechnen wir ein wenig herum, wie 3,33 Euro pro Tag investieren dein Leben verändern kann. Oder deine Rente, deine Altersvorsorge und damit deine finanzielle Zukunft. Ohne Zweifel eine spannende Ausgangslage, wenn du mich fragst.

3,33 Euro pro Tag investieren und die Rente verdoppeln!

Natürlich braucht es Zeit, um mit 3,33 Euro pro Tag die eigene Rente zu verdoppeln. Und eine gewisse Regelmäßigkeit, beziehungsweise eine alltägliche Regelmäßigkeit. Im Endeffekt summiert sich dieser Betrag schließlich auf im Durchschnitt 99,90 Euro pro Monat. Oder auf 1.198,80 Euro pro Jahr, was jedoch selbst nach 30 Jahren für sich alleine genommen „lediglich“ 35.964 Euro entsprechen würde. Das Zauberwort, das effektiv deine Altersvorsorge aufmotzt, ist die Rendite.

Wer als Sparer und Investor nämlich auf eine hohe Rendite von 12 % pro Jahr im Durchschnitt kommt, der schafft es, diesen Betrag auf ca. 308.100 Euro fast zu ver-9-fachen. Wirklich eine bemerkenswerte Performance. Wobei eine Entnahme von 4,5 % pro Jahr zu einem passiven Einkommen in Höhe von 1.155 Euro führen würde. Das kann im Durchschnitt bereits ausreichend sein, um eine gewöhnliche Rente zu verdoppeln. Traurig, aber wahr. Aber umso besser, wenn man frühzeitig vorsorgt.

Bleibt bloß die Frage, wie man 3,33 Euro effektiv investieren kann, um die eigene Rente zu verdoppeln. Konkret eignen sich Sparpläne ideal, um einen derartigen Betrag von knapp 100 Euro pro Monat renditestark und kostengünstig anzulegen. Wobei ich bei einer anvisierten Rendite von 12 % p. a. nicht auf einen ETF-Sparplan gehen würde. Nein, sondern selektiv auf einzelne Aktien, die ebenfalls mithilfe eines Sparplans bespart werden können. Insbesondere Dividendenwachstumsaktien würde ich dabei anvisieren und mir langfristig einen breiteren Korb aufbauen. Oder in der frühen Phase eines 30-jährigen Investitionszeitraums auch junge, dynamische Wachstumsaktien. Eine clevere Aktienwahl kann definitiv eine solche Rendite von 12 % p. a. oder vielleicht sogar mehr ermöglichen.

Wahnsinn, welche Möglichkeiten die Zeit schafft!

Natürlich handelt es sich dabei bloß um ein theoretisches Rechenbeispiel. Aber bei einer Rendite von 12 % p. a. und einem Einsatz von 3,33 Euro pro Tag kann man über einen Zeitraum von 30 Jahren noch die Rente verdoppeln. Zumindest, wenn sich das Rentenniveau in der Nähe des Durchschnittswertes befindet.

Auch anhand einer durchschnittlichen Rente von zuletzt 982 Euro (November 2020, nicht zu verwechseln mit der Standardrente) zeigt sich, wie wichtig es ist, eigenständig vorzusorgen. Wobei mit Zeit und selbst einem kleineren alltäglichen Sparintervall langfristig eine Menge möglich ist.

Der Artikel 3,33 Euro pro Tag investieren kann dir jetzt noch helfen, deine Rente zu verdoppeln! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.