Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    15.664,57
    +157,83 (+1,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.200,23
    +50,04 (+1,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • Gold

    1.769,40
    -9,40 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,1736
    +0,0040 (+0,34%)
     
  • BTC-EUR

    37.667,41
    +1.449,11 (+4,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.110,37
    +69,89 (+6,72%)
     
  • Öl (Brent)

    72,13
    -0,10 (-0,14%)
     
  • MDAX

    35.590,18
    +383,75 (+1,09%)
     
  • TecDAX

    3.956,80
    +60,64 (+1,56%)
     
  • SDAX

    17.045,63
    +247,56 (+1,47%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.119,30
    +35,93 (+0,51%)
     
  • CAC 40

    6.711,37
    +74,37 (+1,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     

20 % Korrektur? 2 Top-Dividendenaktien, die ich erneut kaufen würde!

·Lesedauer: 3 Min.
Märkte Optimismus Langfristanlage Aktien Chartanalyse

Kommt es zu einer Korrektur von 20 % oder mehr? Möglicherweise. Natürlich ist ein solches Szenario immer eine Möglichkeit. Allerdings eine, die zuletzt ein institutioneller Investor mit Blick auf die Aktienmärkte ins Spiel gebracht hat.

Genauer gesagt ist es ein Chief Investment Officer einer US-amerikanischen Großbank, der von einer 20%igen Korrektur spricht. Seiner Ansicht nach könnten die Märkte inzwischen sehr heißgelaufen sein. Das ist zumindest die Kurzform, bei der wir es für heute einfach mal belassen wollen.

Die viel spannendere Frage ist schließlich, welche Top-Dividendenaktien man mit einem Discount nachkaufen könnte, wenn es zu einer Korrektur von 20 % oder mehr kommt. Ich jedenfalls würde es einfach und qualitativ halten. Und hätte definitiv zwei Namen, die bei mir weit oben auf der Liste stehen, wenn es dazu kommen sollte.

20 % Korrektur? Top-Dividendenaktie Realty Income!

Eine erste Top-Dividendenaktie, die ich bei einer Korrektur von 20 % oder mehr definitiv erneut kaufen würde, ist Realty Income (WKN: 899744). Ich meine, ich habe es schon einmal gesagt: Aber ich bereue weiterhin ein wenig, dass ich im letzten Corona-Crash nicht mehr Geld nachinvestiert habe.

Sollte die Aktie von Realty Income beispielsweise um ein Fünftel an Wert verlieren, so könnte die fundamentale Bewertung wieder deutlich interessanter sein. Die Dividendenrendite dürfte sich in diesem Fall wieder der Marke von 5 % nähern. Oder bei 4,8 % liegen oder zumindest in der Nähe. Das wäre ein Ausschüttungsmaß, das ich mir bei diesem qualitativen Real Estate Investment Trust sichern würde.

Bei einer Korrektur von 20 % oder mehr würde ich daher auf diese Top-Dividendenaktie mit ihrem diversifizierten Portfolio setzen. Mehr als 6.700 Immobilien gehören schon jetzt dazu. Mit der Übernahme des VEREIT könnte diese Ausgangslage auf 10.000 steigen. Das ist noch einmal breiter diversifiziert sowie möglicherweise noch bedeutend defensiver. Und könnte eine Phase des stärkeren Dividendenwachstums einläuten. Mit einem solchen Discount mit Sicherheit interessant.

Coca-Cola: Erst seit Kurzem in meinem Depot

Eine zweite Top-Dividendenaktie, die bei einer Korrektur von 20 % oder mehr erneut im Depot landen würde, ist die von Coca-Cola (WKN: 850663). Erst kürzlich habe ich bei dem US-amerikanischen Getränkekonzern zugeschlagen. Und das mit einer vergleichsweise kleinen, aber noch ausbaufähigen Beteiligung. Meine erste Investition wird vermutlich nicht die letzte sein.

Sollte die Coca-Cola-Aktie ebenfalls um ca. ein Fünftel einbrechen, so wäre die Dividendenrendite ebenfalls wieder deutlich höher. Sie könnte möglicherweise bei ca. 3,5 bis 3,6 % liegen. Ohne Zweifel eine Marke, bei der diese Qualitätsaktie wieder interessanter ist.

Auch die fundamentale Bewertung könnte dann mit einem deutlich preiswerteren Kurs-Gewinn-Verhältnis als den derzeitigen ca. 26 viel günstiger sein. Mit der Historie von inzwischen ca. 100 Jahren an stets gezahlten Dividenden sowie sechs Jahrzehnten an beständigen Dividendenerhöhungen ist diese Aktie ebenfalls sehr zuverlässig. Oder: Eine Top-Dividendenaktie, bei der ich bei einer Korrektur von 20 % gewiss nicht lange zögern würde.

Der Artikel 20 % Korrektur? 2 Top-Dividendenaktien, die ich erneut kaufen würde! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola und Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.