Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 48 Minuten

2 Wachstumsaktien, die man kaufen und das nächste Jahrzehnt halten kann

·Lesedauer: 4 Min.
Wachstumsaktien
Wachstumsaktien

Wenn du vor 10 Jahren 10.000 US-Dollar in Microsoft-Aktien investiert hättest, wäre deine Position heute mehr als 160.000 US-Dollar wert, wenn man die Reinvestition der Dividenden über die gesamte Laufzeit berücksichtigt. Wenn du Anfang 2012 10.000 US-Dollar in Netflix-Aktien investiert und die Position über die nächsten zehn Jahre gehalten hättest, wären diese Aktien heute etwa 620.000 US-Dollar wert.

Die richtigen Aktien zu kaufen und zu halten, könnte dein Leben verändern. Wenn du auf der Suche nach Unternehmen bist, die auf lange Sicht große Gewinne erzielen, solltest du diese beiden Aktien in dein Portfolio aufnehmen. Hier ist der Grund dafür.

1. Unity-Software

Wenn du ein Videospiel entwickelst, macht es oft finanziell Sinn, eine vorgefertigte Entwicklungsengine zu verwenden. Das ist viel kostengünstiger und die Vorteile einer eigenen Engine für einen einzelnen Titel sind oft begrenzt, vor allem wenn man bedenkt, was die ständig wachsende Entwicklungssuite von Unity Software (WKN: A2QCFX) leisten kann.

Die Software des Unternehmens ist die erste Wahl für die Entwicklung von Handyspielen, und etwa 60 % der Augmented Reality (AR)- und Virtual Reality (VR)-Apps sind bereits in Unity integriert. Aufgrund seiner Stärken in diesen Kategorien ist Unity die beste Wahl, um vom Anstieg von AR, VR und dem Metaverse zu profitieren.

Die Wachstumschancen des Unternehmens reichen weit über den Bereich der Videospiele hinaus. Unternehmen setzen zunehmend auf visuelle Medien und interaktive digitale Erlebnisse als Kernbestandteil der Marken- und Einzelhandelsstrategien. Der Metaverse-Trend ist gerade in vollem Gange und die steigende Nachfrage nach interaktiven Inhalten könnte Unity auch in den kommenden Jahren zu einem fulminanten Wachstum verhelfen.

Die von Business Insider befragten Analysten gehen davon aus, dass die Unity-Software in diesem Jahr einen Umsatz von rund 1,09 Mrd. US-Dollar erzielen wird. Auf längere Sicht erwarten die Analysten, dass der Umsatz des Unternehmens im Jahr 2025 bei 2,84 Milliarden US-Dollar liegen wird, was einem Wachstum von 161 % gegenüber dem diesjährigen Umsatz und 268 % gegenüber dem Umsatz von 772,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 entspricht.

Die Wall Street hat bereits ein sehr starkes Wachstum eingepreist. Das Unternehmen wird jetzt mit rund 42 Mrd. US-Dollar bewertet und wird mit dem 38-Fachen des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes gehandelt. Unity ist keine risikoarme Investition, aber eine Aktie, die für langfristig orientierte Investoren große Gewinne bringen kann.

2. Fiverr International

Fiverr International (WKN: A2PLX6) ist ein schnell wachsender Gigwork-Marktplatz, dessen Kurs sich seit dem Börsengang 2019 etwa verdreifacht hat. Andererseits ist der Aktienkurs des Unternehmens seit seinem Höchststand drastisch gesunken.

FVRR-DATEN VON Y-CHARTS

Fiverr International erreichte im Februar letzten Jahres einen Höchststand von etwa 323 US-Dollar pro Aktie und notiert jetzt 64 % unter diesem Höchststand. Die Gig-Economy ist langfristig auf ein enormes Wachstum eingestellt und ich denke, dass diese Aktie das Zeug dazu hat, bei den aktuellen Kursen zu einem explosiven Gewinner zu werden.

Für Unternehmen bedeutet die Beschäftigung von Fernarbeitskräften auf Vertragsbasis eine Senkung der Kosten, zum Beispiel für Lohnsteuer, Büroräume, Krankenversicherung und andere Leistungen. Gerade diese Dynamik spricht dafür, dass die langfristigen Wachstumsaussichten von Fiverr sehr günstig sind, aber das hat die Aktie im letzten Jahr nicht davon abgehalten, in den Keller zu gehen.

Nachdem das Unternehmen im Jahr 2020 und auf dem Höhepunkt der pandemiebedingten, gesellschaftsverändernden Bedingungen ein schnelles Umsatzwachstum verzeichnete, stieg der Umsatz 2021 deutlich langsamer. Dennoch verzeichnete Fiverr im dritten Quartal ein Umsatzwachstum von 42 % im Jahresvergleich und die Bruttomarge lag bei beeindruckenden 83,3 %.

Da das Unternehmen mit dem 14,5-Fachen des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes bewertet wird, ist die Bewertung von Fiverr International zugegebenermaßen wachstumsabhängig. Allerdings hat der Markt auf die jüngste Konjunkturabschwächung überreagiert, und die Marktkapitalisierung des Unternehmens von rund 4,3 Mrd. US-Dollar lässt Raum für explosive Kurssteigerungen. Die Aktie gehört zu meinen Top-Picks für das Jahr 2022 und ich gehe davon aus, dass sie für langfristige Investoren ein großer Gewinner sein wird.

Der Artikel 2 Wachstumsaktien, die man kaufen und das nächste Jahrzehnt halten kann ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool nicht übereinstimmen kann. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
Teresa Kersten, eine Mitarbeiterin von LinkedIn, einer Microsoft-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Keith Noonan auf Englisch verfasst und am 01.01.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Keith Noonan besitzt Fiverr International. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Fiverr International, Microsoft, Netflix und Unity Software Inc.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.