Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    31.079,45
    -322,56 (-1,03%)
     
  • Gold

    1.728,00
    -47,40 (-2,67%)
     
  • EUR/USD

    1,2082
    -0,0105 (-0,8578%)
     
  • BTC-EUR

    38.358,64
    -3.086,44 (-7,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    925,81
    -7,32 (-0,78%)
     
  • Öl (Brent)

    61,58
    -1,95 (-3,07%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.259,42
    +139,99 (+1,07%)
     

2 Wachstumsaktien, bei denen ich bis zum nächsten Börsencrash warte, ehe ich nachkaufe!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro 100 €
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro 100 €

Wachstumsaktien sind sehr bewusst ein Fokus, den ich im laufenden Börsenjahr 2021 gewählt habe. Mein Portfolio wird in den kommenden zwölf Monaten mit weiteren trend- und wachstumsstarken Aktien erweitert. Wobei die Auswahl mit Blick auf viele Bewertungen natürlich nicht leichter wird.

Bei zwei spannenden Wachstumsaktien, die sich bereits in meinem Portfolio befinden, warte ich jetzt jedenfalls bis zum nächsten Börsencrash, bis ich nachkaufe. Welche das sind? Und was mich momentan bewertungstechnisch stört? Das erfährst du, wenn du weiterliest.

Wachstumsaktie Fastly: Viel Potenzial, nicht preiswert

Eine erste Wachstumsaktie, bei der ich zunächst auf eine Korrektur oder einen Börsencrash warte, ehe ich investiere, ist die von Fastly (WKN: A2PH9T). Grundsätzlich gilt: Die Investitionsthese ist für mich intakt. Der Markt der Content Delivery Networks und die Megatrends im Internet, bei Datenvolumina und potenziellen Katalysatoren wie der 5G-Technologie versprechen viel Potenzial. Allerdings ist die fundamentale Bewertung alles andere als preiswert.

Fastly wird derzeit mit einem Börsenwert von 11,4 Mrd. US-Dollar bepreist. Die letzten Quartalsumsätze lagen bei 71 Mio. US-Dollar, was einem Plus im Jahresvergleich von 42 % entsprochen hat. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt entsprechend bei ca. 40,1. Preiswert ist das definitiv nicht, vor allem nicht für diese eher moderate Wachstumsaktie.

Natürlich besitzt Fastly als Wachstumsaktie eine Menge Qualität. Die Net-Retention-Rate lag zuletzt beispielsweise bei 147 %, was zeigt, dass viele Kunden bereit sind, deutlich mehr Geld für die Lösungen im Jahresvergleich auszugeben. Auch die Marktkapitalisierung ist alles andere als hoch. Trotzdem ist ein Blick auf kommende Quartalszahlen definitiv nicht verkehrt. Auch ein günstigeres Bewertungsmaß dürfte das Chance-Risiko-Verhältnis wieder attraktiver gestalten.

Innovative Industrial Properties: Eine Wachstumsaktie?

Eine zweite Wachstumsaktie, bei der ich bis zur nächsten Korrektur oder zum Börsencrash warte, ist außerdem die von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Aber Moment einmal. Sind die Aktien dieses Real Estate Investment Trusts überhaupt eine Wachstumsaktie? Oder eine Dividendenaktie? Oder … hm, sagen wir einfach: Eine Dividendenwachstumsaktie.

Fest steht jedenfalls: Mit einem Anstieg der Funds from Operations je Aktie von zuletzt 48 % im Jahresvergleich ist das Wachstum so rasant wie das einer Wachstumsaktie. Der Cannabis-Markt bietet außerdem noch eine Menge Potenzial. Zudem investiert das Management aggressiv in weiteres Wachstum innerhalb dieses sich konsequent öffnenden Marktes. Wo ist also das Problem …?

Nenn mich eitel: Aber ich hätte gerne eine höhere initiale Dividendenrendite. Derzeit schüttet Innovative Industrial Properties 1,24 US-Dollar je Aktie an die Investoren aus. Gemessen an einem Aktienkurs von 214,40 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei 2,31 %. Das ist mir zu wenig. Ab 3 % könnte ein Einstieg wieder attraktiver werden, zumindest für mich. Eine Wachstumsaktie mit einer hohen, wachsenden Dividendenrendite ist alles andere als unattraktiv.

Warten bis zur Korrektur oder zum Crash!

Bei Fastly und Innovative Industrial Properties sehe ich definitiv eine ganze Menge Potenzial, vor allem langfristig. Trotzdem bin ich bewertungstechnisch derzeit geneigt, lieber zu warten. Es kommen auch wieder günstigere Gelegenheiten bei diesen Wachstumsaktien. Bis dahin übe ich mich ein wenig in Geduld.

The post 2 Wachstumsaktien, bei denen ich bis zum nächsten Börsencrash warte, ehe ich nachkaufe! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fastly und Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Fastly und Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021