Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 36 Minuten
  • Nikkei 225

    28.520,35
    -284,50 (-0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • BTC-EUR

    53.136,81
    +209,77 (+0,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     
  • S&P 500

    4.544,90
    -4,88 (-0,11%)
     

2 Top-E-Commerce-Aktien, die im Oktober interessant sind

·Lesedauer: 3 Min.

Top-E-Commerce-Aktien, die im Oktober interessant sind? Mit Blick auf den Kalender können wir jedenfalls sagen: Ja, es wird Zeit. Immerhin wird es draußen auch herbstlich. Vielleicht Zeit für den einen oder anderen Verbraucher, wieder vermehrt online und bequem von zu Hause aus zu kaufen.

Riskieren wir heute einen Blick auf zwei Top-E-Commerce-Aktien, die man jetzt als Foolisher Investor vielleicht auf seiner Watchlist präsent haben sollte. Es könnten langfristig orientiert clevere Investitionsentscheidungen sein. Zumindest, wenn die Wachstumsgeschichten konsequent weitergehen.

Top-E-Commerce-Aktie: Coupang!

Eine erste Top-E-Commerce-Aktie, die im Oktober für mich überaus interessant ist, ist die von Coupang (WKN: A2QQZ2). Falls dir der Name nichts sagt: Hierbei handelt es sich um einen starken Onlinehändler aus Südkorea. Wobei es nicht nur ein hoher Marktanteil ist, der das gewisse Etwas sein könnte. Nein, sondern auch die operative Ausrichtung.

Coupang hat ganz Südkorea und vor allem die urbanen Regionen, die rund 70 % der Bevölkerung umfassen, mit Logistikzentren überzogen. Damit kann der Onlinehändler inzwischen viele Verbraucher ziemlich schnell erreichen. Quick-Commerce ist so teilweise möglich. Beziehungsweise das Ausliefern von Waren bis zum nächsten Morgen, wenn jemand vor dem Einschlafen und vor Mitternacht noch die Bestellung aufgibt. Das wiederum ist Qualität und Service, der eine starke Bindung nach sich ziehen könnte.

Bei dieser Top-E-Commerce-Aktie sehen wir das inzwischen auch in den Zahlen. Im letzten Quartal kam Coupang auf ein Umsatzwachstum von 71 % auf 4,48 Mrd. US-Dollar. Wobei sich die Investoren am hohen Nettoverlust von 518,6 Mio. US-Dollar gestört haben. Ohne Zweifel eine Baustelle. Aber eine, die wir teilweise und fast zur Hälfte auf den Brand in einem Warenhaus zurückführen können.

Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 49,1 Mrd. US-Dollar und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 2,73 finde ich die fundamentale Bewertung jedenfalls sehr attraktiv. Grundsätzlich eine erste Top-E-Commerce-Aktie, die ich im Oktober interessant finde.

Etsy: Profiteur des Vorweihnachtsgeschäfts?

Eine zweite Top-E-Commerce-Aktie, die im Oktober interessant sein könnte, ist für mich die von Etsy (WKN: A14P98). Im Endeffekt gibt es ein paar Gründe, die Investoren zuletzt pessimistischer werden ließen. Beispielsweise das schwächere Umsatzwachstum von 23,4 % im zweiten Quartal. Sowie auch die Prognose von 13,5 % Umsatzwachstum für das dritte Vierteljahr. Aber es gibt auch Lichtblicke.

Die Etsy-Aktie könnte mittel- bis langfristig vor einer Beschleunigung des Wachstums stehen. Insbesondere mit starken weiteren Plätzen wie Elo7, Depop oder auch Reverb kann es ein anorganisches Wachstum geben. Das Management beziffert den Gesamtmarkt außerdem noch auf 1,7 Billionen US-Dollar. Mit einem Warenvolumen von 12 Mrd. US-Dollar, das gewiss nicht wenig ist, könnte man im Gesamtmarkt jedoch noch an der Oberfläche kratzen.

Die Etsy-Aktie kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 28,2 Mrd. US-Dollar, was vergleichsweise wenig sein könnte. Zudem beläuft sich das Kurs-Umsatz-Verhältnis auf ca. 13,3, was mit Blick auf die langfristigen Prognosen nicht zu teuer sein muss. Vor allem auch mit Blick auf ein möglicherweise stärkeres Vorweihnachtsgeschäft könnte Etsy eine Top-E-Commerce-Aktie für Oktober sein.

Der Artikel 2 Top-E-Commerce-Aktien, die im Oktober interessant sind ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coupang und Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Coupang und Etsy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.