Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 38 Minuten

2 Top-Aktien mit einem erwiesenen Schutz gegen Inflation

Rebalancing
Rebalancing

Top-Aktien mit einem erwiesenen Schutz gegen Inflation? Wenn ich jetzt an spannende Kandidaten denke, so kommen mir General Mills (WKN: 853862) und W. P. Carey (WKN: A1J5SB) in den Sinn. An dieser Stelle bereits der Hinweis: Beide Aktien haben seit Jahresanfang im Wert zugelegt. Aber darum geht es primär nicht.

Nein, sondern die beiden Top-Aktien mit einem erfolgserprobten Schutz gegen Inflation haben andere operative Qualitätsmerkmale. Schauen wir uns das an. Erst eine dieser beiden Dividendenaktien hat gerade erneut gezeigt, wie man die Teuerung jetzt ideal schlägt.

Top-Aktie mit Schutz gegen Inflation: General Mills

Das Management von General Mills hat sich gerade erst in die operativen Karten blicken lassen. Und, siehe da: Wir sehen eine Top-Aktie mit einem Schutz gegen Inflation. Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern präsentierte schließlich ein solides Wachstum. Das Ergebnis je Aktie kletterte um 4 % auf bereinigter Basis auf 3,94 US-Dollar. Verwässert hingegen lag das Wachstum im Gesamtjahr bei 17 % und einem Ergebnis je Aktie von 4,42 US-Dollar.

Wenn wir weiter auf die Zahlen blicken, so erkennen wir ein bereinigtes Ergebniswachstum von 23 % alleine im vierten Quartal. Das wiederum ist unter anderem auf einen Price-Mix von 15 % im US-Geschäft zurückzuführen. Wobei im Bereich der Tiernahrung sogar die Preise um 25 % gestiegen sind. Mit einer solchen Pricing-Power kann man die Inflation definitiv ausgleichen. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 18 scheint zudem nicht zu teuer.

Ebenfalls relevant: Die Top-Aktie mit dem Schutz vor Inflation lässt die Investoren auch mit Blick auf die Dividende an dem Erfolg teilhaben. Ein Dividendenwachstum von 6 % im Vergleich zu vorher und eine Steigerung von 0,51 auf 0,54 US-Dollar ist solide. Foolishe Investoren können auch jetzt noch einen näheren Blick riskieren.

W. P. Carey: Es läuft endlich wieder!

Die Top-Aktie W. P. Carey hatte in der Zeit der Corona-Pandemie zu kämpfen. Oder: Zumindest mit einem leicht rückläufigen Geschäft zu kämpfen. Damit ist es jetzt vorbei, im ersten Vierteljahr kletterten die Funds from Operations je Aktie schließlich auf einen Wert von 1,35 US-Dollar. Einen solchen Wert haben wir ewig nicht gesehen, sehr, sehr stark.

Aber woran liegt das, dass der US-REIT ausgerechnet jetzt wieder auftrumpfen kann? Natürlich einerseits an stabileren operativen Elementen und einer Mieteinnahmequote von näherungsweise 100 %. Aber vor allem auch an der Pricing-Power. Schließlich sind die Verträge zu 59 % derart ausgestaltet, dass ein Schutz vor Inflation in den Verträgen eingebaut ist. Bei den restlichen 41 % gibt es hingegen fixe Mieterhöhungen von ca. 2,3 % pro Jahr im Durchschnitt. Solides Wachstum ist daher möglich.

Gleichzeitig besitzt die Top-Aktie mit einem erwiesenen Schutz vor Inflation eine Dividendenrendite von 5 %. Das ist eine starke Ausgangslage für Investoren, die mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von unter 16 nicht zu teuer ist.

Der Artikel 2 Top-Aktien mit einem erwiesenen Schutz gegen Inflation ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.