Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.209,15
    -25,21 (-0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,28
    +9,29 (+0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    33.870,32
    +193,05 (+0,57%)
     
  • Gold

    1.737,10
    -10,50 (-0,60%)
     
  • EUR/USD

    1,1988
    +0,0033 (+0,28%)
     
  • BTC-EUR

    53.025,15
    -66,75 (-0,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.374,71
    -1,07 (-0,08%)
     
  • Öl (Brent)

    63,23
    +3,05 (+5,07%)
     
  • MDAX

    32.709,11
    +42,97 (+0,13%)
     
  • TecDAX

    3.482,80
    -4,23 (-0,12%)
     
  • SDAX

    15.838,44
    +108,70 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    29.620,99
    +82,29 (+0,28%)
     
  • FTSE 100

    6.939,58
    +49,09 (+0,71%)
     
  • CAC 40

    6.208,58
    +24,48 (+0,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.963,87
    -32,23 (-0,23%)
     

2 günstige Aktien, deren Geschäftsmodell unkaputtbar ist

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX

Günstige Aktien mit starken, defensiven Geschäftsmodellen können ein attraktiver Mix für Foolishe Investoren sein. Eine preiswerte Bewertung kann über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg solide Renditen generieren. Ein Geschäftsmodell, das allen Herausforderungen und Widrigkeiten trotzt, ist hingegen eine defensive Basis, auf die man zählen kann.

Ich bin überzeugt, dass ich zwei günstige Aktien identifiziert habe, deren Geschäftsmodell in keiner Weise revolutioniert oder gestört werden kann. Macht sie das zu einem Kauf? Möglicherweise. Zumindest solltest du einmal etwas näher über sie nachdenken.

Fresenius: Günstig & starkes Geschäftsmodell

Eine erste Aktie, die derzeit über eine günstige Bewertung verfügt, ist die von Fresenius (WKN: 578560). Das dürfte inzwischen zugegebenermaßen bekannt sein. Wenn wir einen Blick auf die Highlights werfen wollen, so sehen wir ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11, ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp über 0,5 und eine Dividendenrendite von über 2,4 %. Das soll’s für heute damit gewesen sein.

Aber was ist das Magische am Geschäftsmodell? Eine wirklich ausgezeichnete Frage. Wenn du mich fragst, sind es vor allem die Segmente Helios und Kabi, die ein starkes Ökosystem bilden. Dialyse (Medical Care) kann grundsätzlich von anderen Akteuren betrieben werden. Die Gesundheitsdienstleistungen Vamed erfordern zwar Know-how, aber auch das können andere Akteure erwerben. Es sind daher diese zwei Segmente, die dieses defensive, zeitlose Geschäftsmodell kreieren.

Helios ist der größte private Krankenhaus- und Klinikbetreiber hierzulande. Das impliziert stabile Umsätze und Ergebnisse durch die Gesundheitseinrichtungen selbst. Kabi hingegen ist ein defensiver Bereich, der auf Nahrungsmittel und Pharmazeutika setzt. Die wiederum vermutlich auch in den Helios-Kliniken eingesetzt werden. Günstige Bewertung und ein defensives Geschäftsmodell sind daher vorhanden. Vielleicht ein attraktives Level für Foolishe Investoren.

Medical Properties: Ein ähnlicher Mix

Eine weitere günstige Aktie mit einem zeitlosen Geschäftsmodell ist außerdem die von Medical Properties (WKN: A0ETK5). Lass uns hier jetzt einen Moment bei den operativen und unkaputtbaren Basics bleiben. Thematisch passt das nämlich ideal zu Fresenius.

Medical Properties investiert als Real Estate Investment Trust nämlich in Immobilien. Das heißt in kritische Infrastruktur, die in jeder mittelgroßen Stadt eigentlich nicht fehlen darf. Dabei kann der REIT ein Portfolio vorweisen, das inzwischen fast 400 Krankenhäuser und Kliniken umfasst. Sollte ein Krankenhaus oder ein Mieter daher kurzfristig aus dem Portfolio wegbrechen, so dürfte die bloße Menge das kompensieren können. Defensiv und zeitlos können wir daher grundsätzlich bestätigen.

Die Aktie von Medical Properties ist jedoch zudem günstig: Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 21,25 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei ca. 5,27 %. Das Kurs-FFO-Verhältnis liegt hingegen bei ca. 12,9. Wirklich teuer ist das nicht. Zumal das Management mithilfe von Investitionen in weiteres Wachstum investiert. Das könnte entsprechend eine zweite zeitlose, günstige und unkaputtbare Aktie für Foolishe Investoren sein.

The post 2 günstige Aktien, deren Geschäftsmodell unkaputtbar ist appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Fresenius und Medical Properties. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Motley Fool Deutschland 2021