Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.318,95
    -205,32 (-1,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.136,91
    -48,06 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.725,47
    +564,69 (+1,65%)
     
  • Gold

    1.790,10
    -3,00 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1152
    +0,0005 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    33.834,95
    +795,68 (+2,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    863,83
    +21,37 (+2,54%)
     
  • Öl (Brent)

    87,29
    +0,68 (+0,79%)
     
  • MDAX

    33.074,81
    -151,78 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.412,09
    +0,22 (+0,01%)
     
  • SDAX

    14.785,60
    -225,53 (-1,50%)
     
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.466,07
    -88,24 (-1,17%)
     
  • CAC 40

    6.965,88
    -57,92 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.770,57
    +417,79 (+3,13%)
     

Meine 2 besten Aktien zum Kaufen und Halten im Moment

·Lesedauer: 4 Min.
Skalierbarkeit Aktien
Skalierbarkeit Aktien

Wichtige Punkte

  • Langfristiges Denken ist der Schlüssel zum Aufbau von Wohlstand, der das Leben verändert.

  • Globant hat sich auf neue Technologien wie das Metaverse spezialisiert.

  • Zscaler beschleunigt und sichert Unternehmensnetzwerke und Ressourcen.

Der Erfolg, den du als Investor erzielst, hängt von vielen Variablen ab, aber eine der wichtigsten ist deine Halteperiode. Eine aktuelle Studie von Putnam Investments veranschaulicht diesen Punkt perfekt. Von 2005 bis 2020 erwirtschaftete der S&P 500 eine jährliche Rendite von 9,9 %, was aus 10.000 US-Dollar 41.000 US-Dollar gemacht hätte. Hättest du jedoch die zehn besten Tage in diesem Zeitraum verpasst, hätte deine durchschnittliche jährliche Rendite nur 4,3 % betragen, und aus deiner anfänglichen Investition wären nur 18.800 US-Dollar geworden. Das ist ein großer Unterschied.

Der Punkt ist folgender: Niemand weiß, welche zehn Tage letztendlich die besten zehn Tage sein werden, also macht es keinen Sinn, sich im Markt-Timing zu versuchen. Die Chancen stehen gut, dass du dich dabei verbrennst. Stattdessen ist es sinnvoller, eine Buy-and-Hold-Strategie zu verfolgen. Vor diesem Hintergrund erscheinen Globant (WKN: A117M8) und Zscaler (WKN: A2JF28) als zwei großartige langfristige Investitionen.

Hier ist der Grund dafür.

1. Globant

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sich Unternehmen schnell weiterentwickeln und mit der Technologie Schritt halten. Doch der Aufbau einer digitalen Präsenz und die Umsetzung strategischer Veränderungen können eine schwierige Aufgabe sein, bei der Unternehmen oft auf externen Rat angewiesen sind. Zu diesem Zweck hat sich Globant auf IT-Beratung und Produktentwicklung spezialisiert und bietet seine Expertise in einer Reihe von Trendtechnologien wie Analyse, Blockchain, Cloud Computing und Cybersicherheit an.

Globant verfügt außerdem über ein Portfolio von Tools, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren und die Implementierung neuer Lösungen vereinfachen. Augmented Coding zum Beispiel ist ein Produkt, das Computercode vorhersagt, um die Softwareentwicklung zu beschleunigen. Und Navigate ist ein Produkt, das sich auf Process Mining und Data Science stützt, um die Effizienz von Arbeitsabläufen zu bewerten und Engpässe zu erkennen. Kurz gesagt: Globant hilft Unternehmen, ihre Initiativen zur digitalen Transformation zu beschleunigen.

Dank dieses zeitgemäßen Wertversprechens wächst das Unternehmen schnell.

Kennzahl

Q3 2019 (TTM)

Q3 2021 (TTM)

CAGR

Kunden

744

1.018

17 %

Umsatz

615,2 Mio. USD

1,2 Mrd. USD

37 %

DATENQUELLEN: GLOBANT SEC-ANGABEN, YCHARTS; TTM = NACHLAUFENDE 12 MONATE; CAGR = durchschnittliche jährliche Wachstumsrate

Mit Blick auf die Zukunft ist Globant gut positioniert, um diesen Schwung beizubehalten. Das Unternehmen schätzt seine Marktchancen bis 2022 auf 154 Milliarden US-Dollar, und das von den Gründern geführte Managementteam arbeitet weiter an Innovationen. Kürzlich kündigte Globant das Metaverse Studio an, eine Reihe von Dienstleistungen, die Unternehmen bei der Entwicklung von Metaverse-Erlebnissen helfen und mit der Entwicklung der Branche Schritt halten.

Die International Data Corp. geht davon aus, dass Unternehmen zwischen 2022 und 2024 6,3 Billionen US-Dollar für die digitale Transformation ausgeben werden. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, werden Globant und seine Aktionäre davon erheblich profitieren. Deshalb ist diese Aktie ein guter Kauf.

2. Zscaler

Technologien wie Cloud Computing und Software-as-a-Service haben sich durchgesetzt, sodass viele Unternehmen auf Ressourcen außerhalb der privaten Rechenzentren angewiesen sind. Auch die Telearbeit ist immer beliebter geworden, sodass viele Beschäftigte von externen Standorten aus auf Unternehmensressourcen zugreifen müssen. Diese Veränderungen haben dazu geführt, dass herkömmliche Netzwerksicherheitslösungen (z. B. Firewalls und teure Appliances vor Ort) ineffektiv und ineffizient geworden sind.

Zscaler löst dieses Problem. Seine Secure Access Service Edge (SASE)-Plattform umspannt 150 globale Rechenzentren und stellt Netzwerkdienste und Cybersicherheit aus der Cloud bereit. Diese Größe führt zu einer besseren Leistung und einer effektiveren Erkennung von Bedrohungen und hat dazu beigetragen, dass Zscaler seine Vorreiterrolle in einen klaren Wettbewerbsvorteil ummünzen konnte.

In diesem Zusammenhang hat das Rechercheunternehmen Gartner Zscaler in zehn aufeinanderfolgenden Jahren als Branchenführer anerkannt und dabei auf die größeren Fähigkeiten und die umfassendere Vision im Vergleich zu jedem anderen Anbieter verwiesen. Angesichts dieser unglaublichen Erfolgsbilanz ist es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen in rasantem Tempo wächst.

Kennzahl

Q4 2019 (TTM)

Q4 2021 (TTM)

CAGR

Kunden

3.900

5.600

20 %

Umsatz

302,8 Mio. USD

673,1 Mio. USD

49 %

DATENQUELLEN: ZSCALER SEC-ANGABEN, YCHARTS; letzte 12 Monate = NACHLAUFENDE 12 MONATE; CAGR = durchschnittliche jährliche Wachstumsrate; ANMERKUNG: Q4 2021 ENDETE AM 31. JULI 2021

Mit Blick auf die Zukunft hat Zscaler noch viel Wachstumspotenzial. Das Unternehmen schätzt seinen ansprechbaren Markt auf 72 Mrd. US-Dollar, und das von den Gründern geführte Managementteam hat seine Fähigkeit zur Umsetzung unter Beweis gestellt. So hat das Unternehmen vor Kurzem Zscaler Cloud Protection gestartet, ein Produkt, das Zero-Trust-Sicherheit auf Workloads in der öffentlichen Cloud ausweitet, einer Umgebung, die von Unternehmen oft übersehen wird.

Darüber hinaus geht Gartner davon aus, dass 60 % der Unternehmen bis 2025 explizite Pläne für die Einführung von SASE haben werden, im Vergleich zu nur 10 % im Jahr 2020. Dieser Rückenwind kommt Zscaler zugute und sollte sich in überdurchschnittlichen Renditen für die Aktionäre niederschlagen. Deshalb gehört diese Aktie in dein Portfolio.

Der Artikel Meine 2 besten Aktien zum Kaufen und Halten im Moment ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Trevor Jennewine auf Englisch verfasst und am 25.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Trevor Jennewine besitzt Aktien von Zscaler. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Globant und Zscaler. The Motley Fool empfiehlt Gartner.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.