Deutsche Märkte geschlossen

2 Aktien, die sich 2021 im Wert verdoppeln könnten

Dennis Zeipert, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

An den Börsen sind die Bullen los. Ein neues Allzeithoch im DAX ist nur wenige Punkte entfernt und viele Aktien kosten jetzt schon deutlich mehr als zu Beginn des Jahres. Höchste Zeit also, einen Blick auf ein paar Kandidaten zu werfen, die sich in diesem Jahr im Wert verdoppeln könnten. Mir sind als passende Kandidaten insbesondere die Aktien von Intel (WKN: 855681) und HelloFresh (WKN: A16140) aufgefallen.

Intel

Die Intel-Aktie hat im vergangenen Jahr keine gute Figur gemacht. Noch im Frühjahr kostete die Aktie fast 70 US-Dollar. Anschließend ging es zuerst im Sog des Ausverkaufs an den Märkten kräftig runter und gerade als der Kurs wieder zur Erholung angesetzt hat, wurde das Momentum aber schon wieder durch die Quartalszahlen und verhaltenen Prognosen im Keim erstickt. Im Oktober stand der Kurs zwischenzeitlich sogar niedriger als auf dem Höhepunkt des Ausverkaufs im März. Bis auf knapp 43 US-Dollar ging es damals runter.

Erst mit der Ernennung eines neuen Chefs konnte sich der Kurs von diesen Tiefständen etwas erholen. Aktuell kostet eine Aktie aber immer noch nur 59 US-Dollar. Wie günstig das tatsächlich ist, verrät der Blick auf den letzten Jahresgewinn. Der lag bei 4,94 US-Dollar je Aktie. Aktuell bekommt man die Aktie also zum 12-Fachen des letzten Jahresgewinns. Angesichts der teilweise sehr hohen Bewertungen der Konkurrenten ist es aus meiner Sicht keineswegs ausgeschlossen, dass sich der Kurs der Intel-Aktie im laufenden Jahr verdoppelt.

HelloFresh

Die HelloFresh-Aktie dagegen ist schon im letzten Jahr so richtig durchgestartet. In der Zeit hat sich der Kurs mehr als verdreifacht. Und auch im laufenden Jahr ging es mit viel Schwung weiter rauf. Aktuell kostet eine Aktie 73,90 Euro (Stand: 11.02.2021) und damit schon etwa 15 % mehr als am Anfang des Jahres.

Trotzdem glaube ich, dass die HelloFresh-Aktie noch sehr viel Potenzial hat. Denn im vergangenen Jahr ist die Aktie aus gutem Grund so stark gestiegen. Durch die diversen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist der Umsatz bei HelloFresh explodiert. Im Gesamtjahr hat er sich insgesamt wohl mehr als verdoppelt. Gleichzeitig dürfte zum ersten Mal in einem Geschäftsjahr ein Gewinn übrig geblieben sein. Und zwar ein Gewinn in dreistelliger Millionenhöhe!

Jetzt könnte man natürlich meinen, dass das ein einmaliger Wachstumsschub sei, der sich im Laufe dieses Jahres wieder revidieren wird. Aber aktuell sieht es ganz danach aus, als würde HelloFresh auch in diesem Jahr weiterwachsen. Der ersten Prognose für dieses Jahr zufolge, die im Dezember veröffentlicht wurde, wird der Umsatz um etwa 25 % steigen und die Gewinnmarge nur leicht fallen. Insgesamt dürfte der Gewinn deshalb also noch weiter steigen. In den vergangenen Jahren haben sich die Prognosen zudem immer wieder als sehr konservativ herausgestellt und mussten regelmäßig nach oben korrigiert werden. Sollte sich dieses Schema auch in diesem Jahr fortsetzen, dürfte einem weiteren deutlichen Anstieg des Aktienkurses nichts im Weg stehen.

The post 2 Aktien, die sich 2021 im Wert verdoppeln könnten appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt Aktien von HelloFresh.The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021