Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 43 Minuten
  • Nikkei 225

    28.242,21
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • BTC-EUR

    30.344,15
    -172,09 (-0,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    708,54
    -26,60 (-3,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     
  • S&P 500

    3.768,25
    -27,29 (-0,72%)
     

2 Aktien, die 2021 vermutlich eine bessere Zukunft als 2020 erwartet

Caio Reimertshofer, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Die Coronakrise hat 2020 nicht nur Corona-Profiteure hervorgebracht, sondern auch Corona-Verlierer. Das sind vor allem Unternehmen, die in Branchen tätig sind, die ziemlich hart von Corona getroffen wurden. Doch genau diese angeschlagenen Unternehmen könnten im Jahr 2021 eine bessere Zukunft vor sich haben.

In diesem Artikel möchte ich auf Ford Motors (WKN: 502391) und MGM Resorts (WKN: 880883) eingehen. Ford hat als Automobilhersteller grundsätzlich gegenwärtig keine einfache Zeit. MGM Resorts ist ein von Tourismus abhängiges Unternehmen; hat also auch nicht die idealsten Voraussetzungen inmitten der Coronakrise.

Von ihren absoluten Tiefständen im März 2020 haben sich beide Aktien bereits erholt. Für 2021 sehe ich definitiv Potenzial auf eine bessere Zukunft. Erfahre nachfolgend, weshalb.

Ford Motors

Der amerikanische Pionier im Autobauen steckt bereits seit geraumer Zeit in einer tief greifenden Konzernumstrukturierung. Man möchte alte Strukturen aufbrechen, Kosten senken und vor allem die eigene Produktpalette aussortieren und ihr einen neuen Schliff verpassen. Gleichzeitig investieren die Amerikaner auch in Zukunftstechnologien wie autonomes Fahren und Elektrofahrzeuge.

Kostenintensive, den Gewinn schmälernde Umstrukturierungen werden nicht gerne an der Börse gesehen. Dementsprechend sinkt der Aktienkurs von Ford seit Jahren. Sonderbelastungen aufgrund des Coronavirus vereinfachen die Situation nicht. Langfristig gesehen scheinen sich Fords Bemühungen jedoch langsam auszuzahlen.

Mit dem neuen F150-Truck, dem Ford Bronco und dem elektrischen Mustang Mach-E hat man gleich drei Modelle in der Pipeline, die offenbar vom Markt sehnlichst erwartet werden. Während der Mustang Mach-E meiner Meinung nach vor allem Tesla ordentlich Konkurrenz machen könnte, setzt Ford auch nach wie vor auf margenstarke Klassiker wie den F150. Aussichtsreiche Entwicklungen, die Mut für 2021 machen.

MGM Resorts

MGM Resorts ist vornehmlich ein Betreiber von Kasino-Resorts. Die meisten davon stehen in Las Vegas, aber MGM ist auch international aufgestellt. In der chinesischen Spielhölle Macau ist man beispielsweise auch vertreten. Im Gegensatz zu Ford ist der Aktienkurs von MGM in den letzten Jahren gestiegen. Zurückführen lässt sich das auf ein ansehnliches Wachstum bei Umsatz und operativem Ergebnis.

Anders als Ford steckt MGM nicht in einem tief greifenden Konzernumbau. Das Unternehmen leidet darunter, dass aufgrund von Corona keine Hotelgäste in die Resorts strömen, die ihr Geld an den Spieltischen liegen lassen. Doch sobald das Coronavirus eingedämmt werden kann, dürften sich die Unterkünfte von MGM wieder füllen. Im Endeffekt ist das ein ähnlicher Gedanke, den viele Analysten bei Walt Disney und den Freizeitparks verfolgen.

Abgesehen davon setzt MGM nun vermehrt auf Sportwetten und das Online-Glücksspiel. Das Management erwartet hier zukünftig ein starkes Wachstum und möchte entsprechend davon profitieren. Außerdem möchte man in einer Zeit nach Corona an einem kombinierten physischen und virtuellen Kasino-Erlebnis arbeiten. Vielversprechende Aussichten, weshalb ich für 2021 auch bei MGM guter Dinge bin.

2 Aktien mit Potenzial für 2021?!

Zugegeben, beide Unternehmen haben 2020 viel Geld verloren. Es sind auch nicht unbedingt die risikolosesten Aktien, die ich persönlich in meinem Depot habe. Allerdings sehe ich gegenwärtig viel mehr Potenzial nach oben als nach unten.

Gut möglich, dass die Aktienkurse der beiden Unternehmen in diesem Jahr noch nicht durch die Decke gehen, aber das Jahr 2021 könnte ein bedeutender Meilenstein sein. Und diesen möchte ich nicht verpassen, falls Ford und MGM, wie von mir erwartet, langfristig entsprechende Erfolge erzielen.

The post 2 Aktien, die 2021 vermutlich eine bessere Zukunft als 2020 erwartet appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Ford und MGM Resorts. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short January 2021 $135 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021