Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    15.232,53
    +23,38 (+0,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.985,58
    +9,30 (+0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    33.730,89
    +53,62 (+0,16%)
     
  • Gold

    1.745,30
    +9,00 (+0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,1972
    -0,0011 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    52.234,93
    -1.838,04 (-3,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,06
    -10,71 (-0,78%)
     
  • Öl (Brent)

    62,94
    -0,21 (-0,33%)
     
  • MDAX

    32.950,83
    +241,72 (+0,74%)
     
  • TecDAX

    3.511,76
    +28,96 (+0,83%)
     
  • SDAX

    15.909,27
    +70,83 (+0,45%)
     
  • Nikkei 225

    29.642,69
    +21,70 (+0,07%)
     
  • FTSE 100

    6.973,17
    +33,59 (+0,48%)
     
  • CAC 40

    6.223,08
    +14,50 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.857,84
    -138,26 (-0,99%)
     

Der 2.500.000.000.000-US-Dollar-Markt: Das sind die 2 am meisten gehypten Wasserstoffunternehmen

Alexander Frymark, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.
Wasserstoff Erneuerbare Energien Photovoltaik Windkraft
Wasserstoff Erneuerbare Energien Photovoltaik Windkraft

Es wird prognostiziert, dass der Wasserstoffmarkt bis 2050 2,5 Billionen US-Dollar wert sein soll. Allein in der EU soll es laut Wirtschaftsministerium bis 2050 5,4 Mio. Arbeitsplätze und 800 Mrd. Euro Umsatz im Jahr geben.

Diese Prognosen haben natürlich immense Nachwirkungen auf Wasserstoffaktien. Dabei sind zwei Unternehmen am meisten gehypt: Plug Power (WKN: A1JA81) und McPhy Energy (WKN: A1XFA8). Sie sind in den letzten zwölf Monaten um 1.215,02 % beziehungsweise 544,3 % gestiegen (Datum: 16.03.2021; gilt für alle Daten). Doch welche Aktie ist die bessere Wahl?

Was ist das Geschäftsmodell der beiden Unternehmen?

Plug Power ist der führende Produzent von klimafreundlich produzierten Wasserstoffzellen für den Elektromotorsektor und hat dieses Produkt als erstes Unternehmen kommerzialisiert. Heute ist Plug Power auch der größte Einkäufer von flüssigem Wasserstoff in Nordamerika. Das übergeordnete Unternehmensziel ist es, eine grüne Wirtschaft zu kreieren, die klimafreundlich und nachhaltig ist.

McPhy Energy fokussiert sich auf einen anderen Bereich der Wasserstoffindustrie. Es ist weltweit führend in der Produktion und im Verkauf von klimaneutralen Wasserstoffanlagen. Diese Anlagen können in verschiedensten Bereichen der Industrie-, Transport- oder Energiebranche verwendet werden.

Wie sind die Unternehmen bewertet?

Da Gewinne aufgrund der noch nicht etablierten Geschäftsmodelle aktuell noch in weiter Ferne sind, bewertet man die Aktien besser mit einem Blick auf die Umsätze mithilfe des Kurs-Umsatz-Verhältnisses (KUV).

Plug Power hat mit einer Marktkapitalisierung von 22,93 Mrd. US-Dollar und einem Umsatz von 230,24 Mio. US-Dollar ein sehr hohes KUV von 99,59. Hingegen kann McPhy Energy zwar ein geringeres KUV von 72,73 vorweisen, da es eine Marktkapitalisierung von 828,4 Mio. Euro und einen Umsatz von 11,39 Mio. Euro hat. Doch auch dieser Wert ist vergleichsweise hoch.

Darüber hinaus merkt man, dass McPhy Energy winzig ist. Bei einem Umsatz von 11,39 Mio. Euro ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das lokale Autohaus einen höheren Umsatz erwirtschaftet als McPhy Energy. Das birgt große Risiken, da McPhy Energy im Gegensatz zu Plug Power bisher noch nicht bewiesen hat, dass es den Rang eines Großunternehmens erreichen kann.

Wie stark ist das Wachstum der beiden Unternehmen?

Bei den Wachstumszahlen der beiden Unternehmen ergibt sich ein sehr gespaltenes Bild. Plug Power kann mit atemberaubenden Zahlen glänzen: Von 2015 bis 2019 ist der Umsatz des Unternehmens um 122,91 % gestiegen, während die Investitionen um 604,95 % gestiegen sind (!). Zwar ist McPhy Energy im selben Zeitraum mit einem Umsatzwachstum von 191,3 % stärker gestiegen. Doch das Investitionswachstum ist mit -94,37 % inakzeptabel.

Gerade in einer so jungen und innovativen Branche wie der Wasserstoffbranche ist es sehr wichtig, als Pionierunternehmen viel zu investieren. Das liegt daran, dass die gegenwärtige Wasserstofftechnologie noch weiter ausgebaut werden muss, bis sie kostengünstig ist. Daher gilt: Investiert man nicht, dann läuft man Gefahr, aus dem Rennen auszuscheiden. Dass McPhy Energy dies nicht tut, ist ein sehr großer Kritikpunkt.

Wie sind die Zukunftsaussichten der beiden Unternehmen?

In der letzten Zeit hat Plug Power sehr viele Kooperationen mit anderen Unternehmen geschlossen: So kooperiert das Unternehmen mit Universal Hydrogen im Bereich der Verwendung von Wasserstoff in der Flugzeugindustrie. Hinzu kommt eine Kooperation mit der Tochter von Air Water (WKN: 864506) Taylor-Wharton America im Bereich der Wasserstoffspeicherung. Darüber hinaus hat Plug Power mit der südkoreanischen SK Group (WKN: A14XWK) ein Joint Venture gegründet, in das 1,6 Mrd. US-Dollar investiert werden sollen, um in Asien eine Wasserstoffindustrie zu etablieren.

McPhy Energy kann sich auch über die Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen freuen: Frankreichs größter Stromanbieter, EDF (WKN: A0HG6A), hat sich zu 21,2 % an McPhy Energy beteiligt. Der Einstieg bedeutete ein Investment von 16 Mio. Euro und schafft Vertrauen sowie finanzielle Sicherheit. Jedoch sollte diese Investition nicht überbewertet werden, da 16 Mio. Euro für einen Riesenkonzern wie EDF nicht viel sind.

Welche Aktie ist die bessere Wahl?

Meiner Ansicht nach ist Plug Power definitiv die bessere Wahl, da McPhy Energy kaum Investitionen tätigt und noch sehr klein ist. Hingegen kann Plug Power sehr gute Zahlen vorlegen. Jedoch ist die Tatsache, dass der Plug-Power-CEO fast seine gesamten Plug-Power-Aktien verkauft hat, besorgniserregend. Trotzdem ist es ratsam, sich Gedanken darüber zu machen, ob Plug Power nach dem jüngsten Kursrückgang eine günstige Einstiegsmöglichkeit bietet.

The post Der 2.500.000.000.000-US-Dollar-Markt: Das sind die 2 am meisten gehypten Wasserstoffunternehmen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Alexander Frymark besitzt Aktien von Plug Power. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021