Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 4 Minuten
  • Nikkei 225

    30.034,27
    -205,79 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.869,37
    +71,37 (+0,21%)
     
  • BTC-EUR

    36.373,27
    -1.739,55 (-4,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.052,41
    -49,11 (-4,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.969,97
    -77,73 (-0,52%)
     
  • S&P 500

    4.443,11
    -12,37 (-0,28%)
     

Mit 2.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie könntest du dir selbst jedes Vierteljahr eine Getränkekiste spendieren!

·Lesedauer: 3 Min.
Coca-Cola Aktie

Bist du Fan von Coca-Cola (WKN: 850663) und überlegst, jetzt 2.000 Euro in die Aktie des US-amerikanischen Getränkekonzerns zu investieren? Falls ja, könntest du deine zwei Leidenschaften kombinieren. Im Endeffekt ist ein solcher Betrag nämlich ausreichend, damit die Aktie dir zumindest jedes Vierteljahr eine Kiste spendiert.

Basis für diese Rechnung ist die Dividende der Coca-Cola-Aktie. Mit einer derzeitigen Dividendenrendite von ca. 3 %, beziehungsweise quartalsweise Ausschüttungen, beläuft sich die Quartalsdividende auf ca. 15,00 Euro. Pfand müsstest du im Zweifel noch obendrauf zahlen. Allerdings ja auch nur einmal, die Kisten könntest du im zweiten Quartal bereits tauschen.

Mir geht es jedoch an dieser Stelle nicht darum, dir zu zeigen: Mensch, ist das nicht toll, dass du dir für 2.000 Euro investiert in die Coca-Cola-Aktie jedes Jahr einen Kasten der gleichnamigen Brause kaufen könntest. Nein, sondern um etwas anderes. Nämlich um das Prinzip hinter Aktien und Dividendenaktien. Beziehungsweise, wenn du es so möchtest, auch hinter dieser speziellen Aktie.

2.000 Euro investiert in die Coca-Cola-Aktie: Viele Kisten möglich

Ich kann einen ersten, direkten Einwand von dir verstehen: Warum solltest du 2.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investieren? Immerhin könntest du dir von diesem Geld wirklich eine ganze Menge Kisten kaufen. Ohne vierteljährliches Intervall, ohne lediglich einen kleinen Teil des Geldes alle drei Monate zurückzuerhalten. Wenn wir einfach mal davon ausgingen, dass eine Kiste der Limo 15 Euro kostet, stünden die 2.000 Euro für 133 Kisten und voraussichtlich vier weitere Flaschen. Das dürfte deinen Durst über eine lange Zeit stillen.

Der Grund ist relativ einfach: Anstatt die 2.000 Euro für die Coca-Cola-Kisten zu verbrauchen, kannst du mit einer Investition in die Aktie deinen Wert stabil halten. Die Gewinne und die Dividenden des US-Konzerns ermöglichen es dir, konsequent eine Kiste zu kaufen. Oder natürlich auch andere Dinge, wenn dir irgendwann der Durst auf die Cola, die Sprite, Fanta oder selbst Lift vergangen ist. Das Grundprinzip ist jedoch: Du investierst das Geld in die Aktie und idealerweise in einen zumindest stabilen Wert, der möglicherweise noch Kursgewinne und Wertsteigerungen bringt. Aber: Du erhältst in jedem Vierteljahr einen Teil des Unternehmensgewinns. Damit kannst du dir ein Vermögen aufbauen. Oder auch konsumieren, ohne die besagten 2.000 Euro anzurühren.

Das ist natürlich nicht nur bei der Coca-Cola-Aktie möglich. Nein, auch viele andere starke Dividendenaktien bieten diesen Mix. Aber der US-Getränkekonzern ist hier schon etwas Besonderes. Zum einen, weil die Marke so bekannt und zeitlos ist. Aber auch, weil das Management des US-Konzerns bereits seit über 100 Jahren eine Dividende zahlt. Sowie diese über sechs Jahrzehnte konsequent jährlich jedes Jahr moderat erhöht hat. Um die Metapher weiterzuspielen: Selbst wenn sich deine Kiste Coca-Cola langfristig im Preis erhöht, können steigende Dividenden das kompensieren.

Vielleicht dein Weg zu Aktien?

Die Coca-Cola-Aktie und die Dividende können möglicherweise ein Weg zu Aktien sein. Wenn man es so möchte: Auch, um sich selbst in jedem Vierteljahr eine Kiste des Getränks kaufen zu können, ohne selbst sein Erwerbseinkommen oder sein Vermögen anfassen zu müssen. Das ist der entscheidende Unterschied in unserem heutigen Überblick.

Ob die Coca-Cola-Aktie attraktiv ist, ist natürlich eine andere Frage. Im Zweifel gibt es jedoch viele andere spannende Aktien, die von dir entdeckt werden könnten. Und die dir möglicherweise mit den Dividenden andere Dinge spendieren könnten.

Der Artikel Mit 2.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie könntest du dir selbst jedes Vierteljahr eine Getränkekiste spendieren! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.