Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.147,51
    -461,08 (-1,61%)
     
  • Dow Jones 30

    33.587,66
    -681,50 (-1,99%)
     
  • BTC-EUR

    45.115,59
    -2.312,31 (-4,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.473,92
    -89,91 (-5,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.031,68
    -357,75 (-2,67%)
     
  • S&P 500

    4.063,04
    -89,06 (-2,14%)
     

10X-Potenzial? Warum die Pinterest-Aktie das liefern könnte!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Multibagger Aktien

Ja, ich glaube an die Möglichkeit, dass die Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) ein 10X-Potenzial liefern kann. Oder anders gesagt: Dass ein Verzehnfachungspotenzial bei dieser spannenden Aktie durchaus vorhanden ist.

Natürlich nicht von jetzt auf gleich. Die Pinterest-Aktie ist schließlich alles andere als ein Hot Stock. Allerdings bieten Bewertung, Wachstum und vor allem die aktuelle Ausrichtung viel Potenzial, das das bewerkstelligen könnte.

Lass uns daher im Folgenden einen Blick darauf riskieren, was genau dieser spannenden Wachstumsgeschichte zu einer Verzehnfachung verhelfen könnte. Beziehungsweise welche Qualitäts- und Bewertungsmerkmale dabei besonders relevant sein dürften.

Pinterest-Aktie: Social Network 2.0?

Die Pinterest-Aktie könnte möglicherweise über kurz oder lang eine Form des Social Network 2.0 sein. Dabei stehen zukünftig vielleicht gar nicht mehr unbedingt allgemeine, soziale Medien im Vordergrund. Wobei es natürlich insgesamt schwierig sein dürfte, Branchengrößen wie Facebook von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Die Qualität der Inhalte und ein gewisser Fokus könnten sich jedoch auszahlen.

Hinter Pinterest liegt schließlich eine Ausrichtung, die auf positiven Gefühlen mit der Nutzung der Plattform basiert. Es geht um Kreativität und Inspiration und das tolle Gefühl, etwas mitzunehmen. Und wenn es nur eine Idee für das nächste Abendessen oder den nächsten Geburtstag ist. Oder aber das Träumen von einer Reise hin zu fernen Urlaubszielen. Mit den kreativen Inhalten kann man träumen und sich selbst inspirieren. Und vielleicht auch Ideen finden, die man direkt in die Tat umsetzen möchte.

Das ist der Punkt, der der Pinterest-Aktie bei der Monetarisierung in die Karten spielen könnte. Inspiration, Tatendrang und das direkte Kaufen könnten eine wertvolle Symbiose sein. Wobei das soziale Netzwerk noch ganz am Anfang der Monetarisierung steht. Sowohl was einen durchschnittlichen Umsatz von 1,57 US-Dollar je Nutzer angeht. Aber möglicherweise auch, was das Listen von Inhalten von Unternehmenskunden anbelangt. Die Kreativplattform könnte ideal sein, um auch das Influencertum neu mitzubestimmen. Das könnte der Wachstumsgeschichte ebenfalls einen Kick verleihen.

Bewertung: Raum für 1.000 % Rendite?

Zudem könnte auch die Bewertung Raum für eine Verzehnfachung oder mehr lassen. Mit Blick auf den aktuellen Börsenwert der Pinterest-Aktie in Höhe von 52,7 Mrd. US-Dollar stellen wir zwar fest, dass die Aktie nicht mehr klein ist. Aber für eine derart trendstarke Ausrichtung nicht groß genug.

Das Wachstum der Pinterest-Aktie beginnt zudem, sich zu beschleunigen. Im letzten Quartal kletterten die Umsätze um 76 % auf 706 Mio. US-Dollar. Wenn dieser Trend anhält und das Management langfristig kreative Lösungen findet, um die eigene Monetarisierung weiter anzukurbeln, so könnte die Erfolgsgeschichte jedenfalls erst in den Startlöchern stehen. Wer es wagt, die Monetarisierung weiterzudenken und die Aktie langfristig zu halten, könnte daher noch immer außerordentliche Renditen mit der Pinterest-Aktie generieren. Oder sollte zumindest einmal über die Option nachdenken.

Der Artikel 10X-Potenzial? Warum die Pinterest-Aktie das liefern könnte! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. Randi Zuckerberg, eine frühere Leiterin der Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook sowie Schwester von CEO Mark Zuckerberg, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Facebook und Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2021