Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,75 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.042,28
    +218,93 (+0,63%)
     
  • Gold

    1.803,50
    -1,90 (-0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,1774
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    27.363,88
    -365,63 (-1,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    778,12
    -15,61 (-1,97%)
     
  • Öl (Brent)

    71,84
    -0,07 (-0,10%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,25 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,56 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.840,05
    +155,46 (+1,06%)
     

100 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung bei der Pinterest-Aktie möglich

·Lesedauer: 4 Min.

Ich wage mich einmal weit aus dem Fenster: Ja, bei der Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) ist eine Marktkapitalisierung von 100 Mrd. US-Dollar möglich. Vielleicht sogar lediglich ein Anfang dessen, was der Börsenwert mittel- bis langfristig hergeben könnte. Wobei ich mich bei einem Faktor gewiss nicht festnageln lasse: der Zeit. Im Endeffekt möchte ich damit einfach nur sagen, dass weiteres Potenzial vorhanden sein könnte.

Was hieße es, wenn die Pinterest-Aktie auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 100 Mrd. US-Dollar kommen könnte? Ganz einfach: Gemessen an einem derzeitigen Börsenwert von 49,03 Mrd. US-Dollar könnte sich die Aktie in ihrem Wert noch einmal verdoppeln. Ein überaus interessantes Szenario, das auf solide Renditen schließen lassen könnte.

Aber was genau spricht für mich dafür? Das ist natürlich die entscheidendere Frage. Riskieren wir heute einen Blick auf relevante Faktoren, die das unterstreichen könnten.

Pinterest-Aktie: Trotz der teuren Bewertung …?

Es gibt natürlich mögliche Einwände und Risiken, die Foolishe Investoren bedenken sollten. Ein erstes solches Risiko ist beispielsweise die fundamentale Bewertung, die schon jetzt alles andere als günstig ist. Zuletzt kam das soziale Netzwerk schließlich auf einen Quartalsumsatz in Höhe von 485 Mio. US-Dollar. Gemessen an diesem Wert liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis momentan bei knapp 25. Ohne Zweifel: Günstig ist das nicht.

Auch die Marktkapitalisierung in Höhe von 49 Mrd. US-Dollar zeigt, dass der Börsenwert der Pinterest-Aktie nicht mehr klein ist. Trotzdem sagt das wenig über die Dynamik der Wachstumsgeschichte aus. Bloß, dass es rein größentechnisch schwieriger sein könnte, den eigenen Wert noch einmal zu verdoppeln. Die Möglichkeit besteht jedoch, was ich auf viele verschiedene Wachstumstreiber zurückführe.

Unterschätze nicht die Wachstumstreiber!

Die Pinterest-Aktie besitzt in meinen Augen nämlich noch viele Möglichkeiten für weiteres Wachstum. Insbesondere die 1,04 US-Dollar Quartalsumsatz je Nutzer verdeutlichen das in meinen Augen sehr. Wobei die internationalen Nutzer, die einen Großteil der Gesamtnutzer stellen, eine unterdurchschnittliche Monetarisierung aufweisen. Die US-Nutzer, die sich knapp unter 100 Mio. rein mengenmäßig befinden, zeigen mit ca. 3,99 US-Dollar im Quartal jedoch, wohin die Reise bei der Monetarisierung gehen könnte.

Wenn es das Management des sozialen Netzwerks schaffen sollte, die derzeitige Monetarisierung der internationalen Nutzer zu verdoppeln oder zum Durchschnittswert zu bewegen, könnte das einen gewaltigen Kick in Richtung 100 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung bedeuten. Einfach, weil das Wachstumspotenzial hier noch so enorm ist.

Aber auch die Nutzerbasis dürfte nicht am Limit sein. Zuletzt konnte das soziale Netzwerk hinter der Pinterest-Aktie ca. 478 Mio. Nutzer vorweisen. Andere soziale Netzwerke wie beispielsweise Facebook mit seinen deutlich über 2 Mrd. Nutzern zeigen: Das muss nicht das Ende der Fahnenstange sein. Weiteres Nutzerwachstum könnte hier entsprechend mehr Monetarisierungspotenzial besitzen. Es gibt daher im Endeffekt mehrere Wege, wie Wachstum erzielt werden kann.

Das Management arbeitet zudem an Möglichkeiten, das operative Geschäft anzukurbeln. So dürfte Pinterest in Zukunft auf „Einkaufs-“ und „Wunschlisten“ setzen, die die Monetarisierung über die Plattform ankurbeln könnten. Inspiration und Commerce könnten dabei eine sinnvolle Verknüpfung sein. Gerade das ist für mich ein gigantischer Vorteil der Pinterest-Aktie.

100 Mrd. US-Dollar bei der Pinterest-Aktie möglich

Im Endeffekt ist es daher nicht die Bewertung, die ausschlaggebend für mich ist bei der Pinterest-Aktie. Nicht einmal wenn es darum geht, den aktuellen Börsenwert zu verdoppeln. Nein, sondern es sind die Vision und die Möglichkeiten, die noch vorhanden sind.

Wer trotzdem Zweifel hat, dass die Pinterest-Aktie auf 100 Mrd. US-Dollar Börsenwert kommen könnte, der sollte vielleicht auch hier in Vergleichswerten denken. Facebook hat gerade die Schwelle der ersten Billion hinter sich gelassen. Im Moment kommt das kleinere Netzwerk gemessen an dieser Marktkapitalisierung lediglich auf einen Anteil von 4,9 %. Wir müssen natürlich die Nische berücksichtigen. Trotzdem glaube ich: Das könnte noch oder langfristig orientiert zu wenig sein.

Der Artikel 100 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung bei der Pinterest-Aktie möglich ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.