Deutsche Märkte geschlossen

100 Euro Dividende? Diese Top-Aktie ermöglicht sie dir mit 1.773 Euro Einsatz!

Dividende
Dividende

100 Euro Dividende mit einem Einsatz von gerade einmal 1.773 Euro? Das ist wirklich ein spannendes Ziel. Wenn wir weiterrechnen, so benötigen wir unterm Strich eine Dividendenrendite von 5,64 %. Ein Wert, der wohl definitiv über dem Richtwert breiter Märkte liegt.

Es gibt eine Top-Aktie, die einem das jetzt zu den gegebenen Marktkonditionen ermöglichen kann. Welche Rechnung wir dazu benötigen? Welcher Name dahintersteckt? Und überhaupt: Wo die Qualität dieser Dividendenaktie liegt? Finden wir es heraus, es geht in einem ersten Schritt vor allem darum, welche Aktie diese 100 Euro Dividende möglich macht.

100 Euro Dividende: Top-Aktie mit 1.773 Euro Einsatz!

Fangen wir mit den Basics an: Die Top-Aktie, die einem jetzt mit 1.773 Euro Einsatz 100 Euro Dividende ermöglichen kann, ist die der Allianz (WKN: 840400). Zumindest rein rechnerisch, die Dividendenrendite liegt jetzt eben bei den besagten 5,64 %.

Allerdings müsste man dafür ca. 9,29 Anteilsscheine kaufen, die wiederum 10,80 Euro Dividende wie im vergangenen Jahr zahlen. In der Praxis ist das kaum möglich und man müsste auf 10 Aktien ausweichen, die bei einem Aktienkurs von 191,58 Euro eben 1.915,80 Euro benötigten, aber dafür dann auch 108 Euro Dividende zahlten.

Sei’s drum: Trotzdem ist eine Dividendenrendite von 5,64 % für die Allianz-Aktie ein vergleichsweise hoher Wert. Die Anteilsscheine liegen derzeit unterhalb der Marke von 200 Euro, was ebenfalls einen Discount eröffnen könnte. Bei einem fairen Kurs-Buchwert-Verhältnis und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp über 10 auf bereinigter Basis ist die fundamentale Bewertung insgesamt jedenfalls sehr preiswert.

Bleiben wir bei der Ausschüttung!

Wer jetzt 100 Euro Dividende von der Allianz-Aktie haben möchte, der besitzt eine gute Chance, dass sie auch in Zukunft konstant bleibt. Der DAX-Versicherer zahlt seit über einem Jahrzehnt eine starke und stabile Ausschüttung. Auch die Corona-Zeit ist gemeistert worden. Probleme wie die Structured Alpha Fonds haben ebenfalls nicht an den Auszahlungen gerüttelt. Das ist eine gewisse Klasse, die zeigt: Ja, auch in Zukunft können wir mit Stabilität rechnen.

Zumal das Management für die nächsten Jahre bis zum Geschäftsjahr 2024 ein Ergebnis- und Dividendenwachstum von mindestens 5 % in Aussicht gestellt hat. Das zeigt, dass die fundamentale Bewertung im Hinblick auf das bereinigte Ergebnis je Aktie wirklich preiswert ist. Auch die Dividende sollte wachsen, obwohl sie mit 5,64 % schon heute sehr hoch ist.

Deshalb ist die Allianz-Aktie für mich jetzt insgesamt eine Top-Aktie, wenn man eine starke Dividende haben möchte. Vielleicht ist es gar nicht so unklug, mit 100 Euro als Zielwert anzufangen. Man erhält sie im Moment schließlich mit einem Einsatz von unter 2.000 Euro, egal wie wir es in der Praxis auch drehen und wenden.

Der Artikel 100 Euro Dividende? Diese Top-Aktie ermöglicht sie dir mit 1.773 Euro Einsatz! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.