Deutsche Märkte geschlossen

10.000 US-Dollar in den Börsengang von JD.com investiert: So viel Geld hättest du heute!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.

Es ist immer wieder bemerkenswert zu sehen, wie sich Aktien über längere Zeiträume entwickeln. Eine Performance seit dem IPO ist dabei die größtmögliche Distanz, die man bei einer börsennotierten Aktie bestaunen kann. Insbesondere bei trendstarken Wachstumsgeschichten kann das teilweise zu krassen Renditen führen.

Die Aktie von JD.com (WKN: A112ST) ist eine solche trendstarke Aktie aus dem Wachstumsmarkt E-Commerce. In Zeiten des Coronavirus haben die Anteilsscheine profitiert. In der Spitze kletterte JD.com seit dem März-Tief von 33,50 Euro je Aktie auf 80,60 Euro, was deutlich mehr als einer Verdopplung entsprochen hat.

Aber wie hat sich die Aktie von JD.com seit dem Börsengang verhalten? Werfen wir einen näheren Blick darauf, was mit einem Einsatz von 10.000 US-Dollar über diesen vergleichsweise längeren Zeitraum passiert wäre. Kleiner Spoiler: Du hättest dein Geld definitiv auch attraktiv vermehrt.

JD.com: 10.000 US-Dollar im Jahr 2014

Wie wir mit Blick auf die börsennotierte Erfolgsgeschichte von JD.com erkennen können, beginnt unsere heutige Reise im Jahre 2014. Die Aktie des chinesischen Amazon-Look-Alike begann im Mai dieses Jahres und ist damit nun rund 6,5 Jahre her. Spannend zu sehen, wie die Zeit vergeht, wobei der Zeitpunkt des Börsengangs ebenfalls relevant ist: JD.com startete nämlich mit dem Börsendebüt kurz vor Alibaba (WKN: A117ME).

Wie auch immer: Die Erstnotiz der JD.com-Aktie lag bei 19,00 US-Dollar, wobei sie zwischenzeitlich am ersten Handelstag um 20 % über diesem Wert notierte. Wer hier im IPO jedoch zum Zug gekommen wäre, der säße heute auf 526 Aktien dieses chinesischen E-Commerce-Zweitplatzierten. Eine zugegebenermaßen größere Position.

Gegenwärtig notiert die Aktie von JD.com bei einem Aktienkurs von 82,84 US-Dollar (12.11.2020, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Bewertungen) und aus den 10.000 investierten US-Dollar wären bis heute damit 43.573,84 US-Dollar geworden. Eine starke Entwicklung über einen Zeitraum von lediglich sechseinhalb Jahren.

Auf jedes einzelne Jahr gerechnet läge die Performance damit bei ca. 25,3 %. Damit hätte JD.com den breiten Markt weit hinter sich gelassen. Wobei ein Großteil dieser Performance erst auf die vergangenen Wochen und Monate zurückgeführt werden kann.

Solltest du dir die Aktie jetzt noch ansehen?

Die viel interessantere Frage ist jedoch, ob die Aktie von JD.com auch heute noch ein Kauf sein könnte. Es gibt durchaus einige Faktoren, die dafürsprechen könnten. Beispielsweise die fundamentale Bewertung.

JD.com wird gegenwärtig mit einer Marktkapitalisierung von 120,3 Mrd. US-Dollar bewertet. Wenn wir den letzten Quartalsumsatz in Höhe von 28,5 Mrd. US-Dollar auf ein Gesamtjahr hochrechnen, so erhalten wir ein Kurs-Umsatz-Verhältnis in Höhe von unter 1,1. Das könnte preiswert für ein trendstarkes E-Commerce-Unternehmen sein, das den Quartalsumsatz zuletzt um über 33 % steigern konnte und gerade im Begriff ist, profitabel zu werden.

JD.com wird über kurz oder lang zudem auch nicht nur den E-Commerce verkörpern. Die Strategie des Managements sieht jetzt vor, auch in Märkte wie der Cloud oder in den E-Health-Markt einzusteigen. Hier könnten sich ebenfalls spannende Wachstumsmöglichkeiten mit höheren Margen ergeben.

Doch auch der E-Commerce ist kein Zugpferd, das man zu schnell abschreiben sollte. Der chinesische E-Commerce wird in den nächsten ca. drei Jahren voraussichtlich ein Gesamtvolumen von rund 4 Billionen US-Dollar einnehmen. Damit besitzt JD.com noch viel Potenzial, um auch in diesem Markt konsequent weiterzuwachsen. Der Marktanteil von ca. 20 % ist dabei ziemlich attraktiv und dürfte sicherstellen, dass dieser Onlinehändler nicht im Schatten von Platzhirsch Alibaba untergeht.

JD.com: Spannende Dynamik!

Wer zum Börsengang von JD.com 10.000 US-Dollar in die Aktie investiert hätte, der hätte seinen Einsatz inzwischen mehr als vervierfacht. Definitiv eine starke Entwicklung für diesen doch eher mittelfristigen Zeitraum. Aber das könnte erst ein kleiner Vorgeschmack sein: JD.com besitzt viel Potenzial und ist fundamental eher preiswert bewertet. Ein spannender Mix, der dafür sorgen könnte, dass ein solcher Rückblick in einigen Jahren noch erfolgreicher ausfallen wird.

The post 10.000 US-Dollar in den Börsengang von JD.com investiert: So viel Geld hättest du heute! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und JD.com. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und JD.com.

Motley Fool Deutschland 2020