Deutsche Märkte schließen in 6 Minuten
  • DAX

    13.834,16
    -14,19 (-0,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.600,11
    -2,56 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    30.890,50
    +76,24 (+0,25%)
     
  • Gold

    1.841,60
    +11,70 (+0,64%)
     
  • EUR/USD

    1,2127
    +0,0044 (+0,3638%)
     
  • BTC-EUR

    30.993,41
    +820,42 (+2,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    743,59
    +28,40 (+3,97%)
     
  • Öl (Brent)

    53,01
    +0,65 (+1,24%)
     
  • MDAX

    31.328,02
    +121,54 (+0,39%)
     
  • TecDAX

    3.315,90
    +44,46 (+1,36%)
     
  • SDAX

    15.336,01
    +182,75 (+1,21%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.721,12
    +0,47 (+0,01%)
     
  • CAC 40

    5.605,80
    -11,47 (-0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.080,97
    +82,47 (+0,63%)
     

10.000 US-Dollar in den Börsengang von Beyond Meat investiert: So viel Geld hättest du jetzt!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Beyond Meat Burger
Beyond Meat Burger

Hinter der Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) könnte ein vielversprechendes Geschäftsmodell stecken. Möglicherweise wird das Unternehmen mit seinen fleischlosen Varianten den Konsum vieler Verbraucher umkrempeln. Immerhin: So mancher Coup mit namhaften Partnern ist bereits geglückt.

Beyond Meat ist jedoch nicht bloß etwas für einen Veggie-Wahn. Nein, das Unternehmen könnte zugleich den Markt der sogenannten Flexitarier bedienen. Das heißt derjenigen Konsumenten, die auch Fleisch verzehren, sich jedoch aufgrund gesundheitlicher und umweltbewusster Vorteile vermehrt auch für Alternativen interessieren. Das könnte ein gigantisches Potenzial beinhalten.

Heute soll unser Blick jedoch zurückstreichen: Nämlich zu der Frage, was passiert wäre, wenn man als Investor 10.000 US-Dollar in den Börsengang von Beyond Meat investiert hätte. Kleiner Spoiler: Du hättest dein Geld durchaus vervielfacht.

10.000 US-Dollar in den Börsengang von Beyond Meat

Wenn wir zurück zum Börsengang von Beyond Meat springen wollen, so müssen wir gar nicht weit in die Vergangenheit schauen. Die Anteilsscheine des fleischlosen Burger-Unternehmens sind am 2. Mai 2019 und somit vor ca. anderthalb Jahren an den Start gegangen. Der Börsengang ist dynamisch, allerdings sehr erfolgreich verlaufen. Aber langsam.

Wer Beyond Meat vor dem Börsengang zeichnen konnte, der hatte definitiv Glück. Der Ausgabepreis der Aktie lag schließlich bei 25 US-Dollar. Aus 10.000 investierten US-Dollar wären entsprechend 400 Anteilsscheine von Beyond Meat geworden. Gleich zum Handelsstart kletterte die Aktie bereits auf 46 US-Dollar, wodurch aus den 10.000 US-Dollar direkt 18.400 US-Dollar geworden wären.

Allerdings ist das auch bloß die Spitze des ersten Handelstags gewesen: In dieser Handelsperiode notierte die Aktie sogar bei 73 US-Dollar. Aus den 10.000 US-Dollar wären damit 29.200 US-Dollar geworden. An bloß einem einzigen Tag.

Heute notiert die Aktie von Beyond Meat bei 139,35 US-Dollar. Aus den 10.000 US-Dollar wären damit bis jetzt 55.740 US-Dollar geworden. In lediglich anderthalb Jahren hätte sich dein Einsatz daher bereits verfünffacht. Wie gesagt: Zumindest, wenn du beim Börsengang zum Zuge gekommen wärst. Auf jedes einzelne Jahr gerechnet entspräche das einer Performance von 187,6 % p. a. Damit hätte Beyond Meat definitiv den breiten Markt weit hinter sich gelassen. Wobei die Performance sogar noch stärker hätte sein können. Immerhin liegt das Rekordhoch der Aktie von Beyond Meat bei 197,50 US-Dollar.

Auch jetzt noch interessant?

Eine viel spannendere Frage ist möglicherweise, ob Beyond Meat auch jetzt noch ein Kauf ist. Zugegebenermaßen: Die Meinungen sind geteilt. Die Kritiker halten die Aktie bloß für einen Hype. Befürworter verweisen auf das langfristig orientierte Potenzial, insbesondere, wenn der Markt der Flexitarier erobert werden kann.

Jedenfalls möchte ich heute ein, zwei relevante Aspekte mit dir teilen: Die aktuelle Marktkapitalisierung ist vergleichsweise gering. Mit ca. 8,7 Mrd. US-Dollar könnte noch Potenzial vorhanden sein. Insbesondere, wenn Flexitarier und weitere Restaurants und Systemgastro-Ketten von den fleischlosen Varianten überzeugt werden können und sich das langfristig in einem soliden Wachstum widerspiegeln wird.

Trotzdem ist das Wachstum derzeit eine Baustelle: Im letzten, dritten Quartal kletterten die Umsätze jedenfalls bloß um 2,7 % auf 94,4 Mio. US-Dollar. Keine Frage: Das kann nicht der Anspruch des Managements sein, zumal das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ca. 23 liegt. Ein teurer Wert, der definitiv Wachstum benötigt. Allerdings sollten wir bedenken, dass insbesondere das Restaurantgeschäft vor einer Schwächeperiode stehen könnte, die sich im letzten Zahlenwerk niedergeschlagen hat.

Beyond Meat: Erfolgreich seit dem Börsengang!

Was wir jedenfalls festhalten können, ist, dass die Aktie von Beyond Meat seit dem Börsengang eine erfolgreiche Performance hingelegt hat. Aus 10.000 investierten US-Dollar wären heute über 55.000 US-Dollar geworden. Ob es mehr werden? Potenzial ist jedenfalls vorhanden. Aber gewiss auch Risiken.

The post 10.000 US-Dollar in den Börsengang von Beyond Meat investiert: So viel Geld hättest du jetzt! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat Inc..

Motley Fool Deutschland 2020