Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.729,52
    +55,88 (+0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.143,52
    +10,85 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    34.266,61
    -127,14 (-0,37%)
     
  • Gold

    1.854,80
    -11,10 (-0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,2124
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    33.096,23
    -311,58 (-0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    999,18
    -11,43 (-1,13%)
     
  • Öl (Brent)

    71,77
    +0,89 (+1,26%)
     
  • MDAX

    34.134,02
    -42,60 (-0,12%)
     
  • TecDAX

    3.503,14
    -5,26 (-0,15%)
     
  • SDAX

    16.344,82
    -48,94 (-0,30%)
     
  • Nikkei 225

    29.441,30
    +279,50 (+0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.172,48
    +25,80 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    6.639,52
    +23,17 (+0,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.095,65
    -78,49 (-0,55%)
     

10.000 Euro vor 10 Jahren in Warren Buffett & Berkshire Hathaway investiert: Das wäre das Ergebnis

·Lesedauer: 3 Min.
Buffett

Stell dir vor, du hättest vor zehn Jahren 10.000 Euro in gewisse Aktien investieren können, beispielsweise in Warren Buffetts Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2). Alleine der Blick auf den Chart zeigt, dass es stärkere Chancen mit einer solideren Performance gegeben hätte. Allerdings hätte man höchstens erahnen können, welche Trends und Unternehmen zu den stärksten zählen.

Mit 10.000 Euro wäre vielleicht eher dein Kalkül gewesen: Ich gehe auf Nummer sicher und wähle Warren Buffett und Berkshire Hathaway. Das wäre ein solider Weg gewesen, um ein Vermögen aufzubauen. Oder eben einer mit Fach-Expertise und einem diversifizierten Portfolio.

Hier ist jedenfalls, wie sich eine solche Investition für dich ausgezahlt hätte. Schauen wir darauf, was 10.000 Euro vor zehn Jahren investiert in Berkshire Hathaway gebracht hätten.

10.000 Euro vor zehn Jahren in Berkshire Hathaway

Wer vor zehn Jahren 10.000 Euro in die Aktie von Berkshire Hathaway investiert hätte, der hätte jedenfalls noch einen günstigeren Aktienkurs erhalten. Mit Blick auf den Chart erkennen wir, dass die Anteilsscheine am 20. Mai beispielsweise noch bei 56,12 Euro notierten. Oder anders ausgedrückt: Mit 10.000 Euro besäße man heute 178 Anteilsscheine an der Beteiligungsgesellschaft. Und hätte sogar noch ein wenig für Handelsgebühren übrig gehabt.

Mit Blick auf einen heutigen Aktienkurs von 237,10 Euro (28.05.2021, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) erkennen wir: Die Investition hätte sich durchaus gelohnt. Die Aktie von Berkshire Hathaway hätte bis heute zu einem Vermögen von 42.203,80 Euro geführt, was deinen Einsatz über diesen Zeitraum mehr als verzehnfacht hätte. Die jährliche Durchschnittsperformance hätte über diese zehn Jahre bei ca. 15,48 % gelegen. Das wäre erneut eine starke Rendite gewesen, die jedoch durch ein starkes, letztes halbes Jahr noch einmal ordentlich nach oben gehievt worden ist. Allerdings auch: Eine Rendite, die unter Warren Buffetts Durchschnittswert von über 20 % p. a. gelegen hätte. Mit einem Jahrzehnt im Fokus ist das natürlich vergleichsweise schwach.

Trotzdem: Berkshire Hathaway und Warren Buffett wären zwei Namen gewesen, die dich beim Vermögensaufbau langfristig vorangebracht hätten. Wobei es gerade im letzten Jahrzehnt jede Menge spannender News gegeben hat, die unter anderem für diese Performance gesorgt haben.

Von Apple bis hin zu Aktienrückkäufen

Warren Buffett hat Berkshire Hathaway im letzten Jahrzehnt schließlich einen neuen Anstrich verpasst. Vor allem die Beteiligung an Apple sorgte für einen Fokuswechsel im Portfolio der Beteiligungsgesellschaft. Wobei das Orakel von Omaha den Kultkonzern aus Cupertino nicht als Tech-Aktie ansieht. Nein, sondern als eine, die im Konsumgütersegment aktiv ist.

Aber auch die Aktienrückkäufe haben sich in den letzten Jahren eindeutig beschleunigt. Möglicherweise wird sich dieser Trend ebenfalls fortsetzen, mit 145 Mrd. US-Dollar in Cash besteht jedenfalls weiterhin die Ausgangslage.

Insgesamt können Warren Buffett und Berkshire Hathaway Foolishen Investoren noch solide Renditen bescheren. Es geht schließlich langfristig orientiert darum, mit profitablen Unternehmen und Beteiligungen und freien Cashflows zu wachsen. Das wird auch in den nächsten zehn Jahren mit ziemlicher Sicherheit der Fall sein.

Der Artikel 10.000 Euro vor 10 Jahren in Warren Buffett & Berkshire Hathaway investiert: Das wäre das Ergebnis ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short June 2021 $240 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B shares), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2021