Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    28.084,47
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,73 (+1,06%)
     
  • BTC-EUR

    37.938,87
    -1.368,91 (-3,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.281,47
    -77,09 (-5,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,98 (+2,32%)
     
  • S&P 500

    4.173,85
    +61,35 (+1,49%)
     

1 Investition, die helfen kann, einen Crash an der Börse zu überleben

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 4 Min.

Die Börse hat unglaubliches Jahr erlebt, wobei der S&P 500 in den letzten 12 Monaten um fast 50 % gestiegen ist.

Einige Investoren befürchten jedoch, dass dieser Aufwärtstrend nicht mehr lange anhalten kann und dass wir bald eine Marktkorrektur erleben werden. Obwohl es unmöglich ist, genau zu wissen, wie sich der Markt in Zukunft entwickeln wird, kann man davon ausgehen, dass die Aktienkurse irgendwann fallen werden.

Wenn – nicht falls – der Markt einen Abschwung erlebt, ist es wichtig, vorbereitet zu sein. Obwohl keine Aktie gegen die Volatilität des Marktes immun ist, gibt es eine Art von Investition, die mit ziemlicher Sicherheit selbst die schlimmsten Börsencrashs überlebt.

Sich auf einen Börsencrash vorbereiten

Börsencrashs sind unvermeidlich, daher werden deine Investitionen irgendwann einen Einbruch erleiden. Den Markt zu timen, um Marktabschwünge zu vermeiden, ist unglaublich riskant und es ist fast unmöglich, diese Strategie erfolgreich umzusetzen.

Da niemand einem Börsencrash entkommen kann, ist das Beste, was du tun kannst, Investitionen zu wählen, die eine gute Chance haben, sich von Abschwüngen zu erholen.

Das kann eine Herausforderung sein und erfordert eine Menge Recherche, um herauszufinden, ob die Fundamentaldaten eines Unternehmens stark genug sind, um den Marktturbulenzen standzuhalten. Und selbst dann gibt es nie eine Garantie, dass eine Aktie einen Marktcrash überlebt.

Die Wahl der richtigen Investition

Eine Art von Investition, die die Volatilität des Marktes mit größerer Wahrscheinlichkeit überlebt, ist der S&P 500 Indexfonds. Der S&P 500 ist ein Aktienindex, der den gesamten Markt repräsentiert und 1957 gegründet wurde. Obwohl er nicht immun gegen Abschwünge ist, hat er eine unglaubliche Erfolgsbilanz, da er jede einzelne Korrektur und jeden Absturz überlebt hat.

Allein in den letzten zwei Jahrzehnten hat der S&P 500 das Platzen der Dotcom-Blase, die Finanzkrise, politische und zivile Unruhen, Terroranschläge und Kriege sowie eine globale Pandemie erlebt. Aber trotz alledem hat er im Laufe der Zeit positive Renditen erwirtschaftet.

^SPX Chart
^SPX Chart

^SPX Chart

Wenn du in S&P 500 Indexfonds investierst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du langfristig positive Renditen erzielst – selbst wenn die Börse in relativ naher Zukunft abstürzen sollte.

In der Welt des Investierens gibt es nie irgendwelche Garantien, aber S&P 500 Indexfonds sind eine der sichersten Arten von Investitionen, die es gibt. Du wirst sehen, dass deine Investitionen in Zeiten der Volatilität schwanken, aber es gibt eine sehr gute Chance, dass sie sich irgendwann wieder erholen werden.

Wie viel kannst du mit S&P 500 Indexfonds verdienen?

Obwohl S&P 500 Indexfonds relativ sichere Investitionen sind, kannst du eine beträchtliche Menge Geld verdienen, wenn du geduldig bist. Sie brauchen zwar viel Zeit, um bedeutende Renditen zu erzielen, aber das Warten lohnt sich.

Seit seiner Gründung hat der S&P 500 eine durchschnittliche Rendite von etwa 10 % pro Jahr erzielt. Nehmen wir an, du fängst gerade erst an zu investieren und investierst 300 US-Dollar pro Monat in S&P 500 Indexfonds. Wenn du eine jährliche Rendite von 10 % erzielst, würdest du im Laufe der Zeit ungefähr so viel ansparen:

Anzahl der Jahre

Gesamtersparnis

5

22.000 USD

10

57.000 USD

20

206.000 USD

30

592.000 USD

40

1.593.000 USD

QUELLE: BERECHNUNGEN DES AUTORS

Mit genügend Zeit ist es möglich, Millionär zu werden, indem man in S&P 500-Indexfonds investiert. Der Schlüssel ist, früh mit dem Sparen anzufangen und so konsequent wie möglich zu sparen.

Bereit anzufangen?

Das Investieren in S&P 500-Indexfonds ist für viele Investoren eine kluge Wahl, und du hast eine Vielzahl von Investitionen zur Auswahl, darunter:

  • SPDR S&P 500 ETF Trust (WKN:A0AET0)

  • iShares Core S&P 500 ETF (WKN:A0YEDG)

  • Vanguard S&P 500 ETF (WKN:A1JX53)

Alle diese Fonds bilden den S&P 500 ab, und sie haben auch alle niedrige Gebühren. Das macht jeden einzelnen von ihnen zu einer soliden Investition.

Marktcrashs sind unvermeidlich, also ist es am besten, vorbereitet zu sein. Wenn du in S&P 500 Indexfonds investierst, kannst du dich beruhigt zurücklehnen.

Der Artikel 1 Investition, die helfen kann, einen Crash an der Börse zu überleben ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel stellt die Meinung des Verfassers dar, der mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes nicht übereinstimmen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - selbst eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Anteile des Vanguard S&P 500 ETF.

Dieser Artikel wurde von Katie Brockman auf Englisch verfasst und am 12.04.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021