Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.125,76
    -124,20 (-0,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

1.500 Euro in DAX-Dividendenaktien investieren? 2 Top-Kandidaten!

·Lesedauer: 2 Min.
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye

1.500 Euro in DAX-Dividendenaktien investieren? So mancher Investor wird sich das möglicherweise mit Blick auf die aktuellen Indexstände gut überlegen. Weiterhin gilt, dass unser heimischer Leitindex mit einem Zählerstand von über 15.600 Punkten alles andere als günstig ist. Foolishe Investoren wissen jedoch: Das gilt nicht für alle DAX-Aktien.

Riskieren wir heute daher einen Blick auf zwei DAX-Dividendenaktien, die weiterhin interessant sein könnten. Kleiner Spoiler vorab: Sie kommen beide aus einem zumindest ähnlichen Segment.

DAX-Dividendenaktien: Allianz & Münchener Rück

Die DAX-Dividendenaktien, um die es heute gehen soll, sind die der Allianz (WKN: 840400) und der Münchener Rück (WKN: 843002). Schon alleine mit Blick auf die Dividenden erkennen wir, dass die Anteilsscheine grundsätzlich Potenzial für Einkommensinvestoren beinhalten können. Der Rückversicherer kommt gegenwärtig auf eine Dividendenrendite von ca. 4,1 %, der Direktversicherer auf 4,4 % (29.06.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentale Kennzahlen). Grundsätzlich zwei attraktive Werte.

Die allerdings auch historisch beständig für die DAX-Dividendenaktien sind. Die Allianz-Aktie hat schließlich in Zeiten von COVID-19 die eigene Dividende nicht gekürzt und damit einen über zehnjährigen Lauf stets stabiler Ausschüttungen fortgeführt. Allerdings kann die Münchener Rück mit einer noch stärkeren Historie von über fünf Jahrzehnten konsequent zumindest auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres gehaltener Ausschüttungen überzeugen.

Das ist jedoch nur ein Blick in die fundamentale Bewertung dieser DAX-Dividendenaktien. Die Münchener Rück kommt außerdem voraussichtlich auf ein 2021er Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 12, was ebenfalls moderat sein könnte. Der Direktversicherer schafft es sogar auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11,5, wenn der er wie geplant an die Zeiten vor COVID-19 anknüpfen kann.

Mittel- bis langfristig könnte es außerdem ein moderates Wachstum bei beiden Akteuren geben. Die Ziele der Münchener Rück sehen vor, dass der Gesamtkonzern in den nächsten Jahren jeweils im mittleren einstelligen Prozentbereich wächst. Bei der Allianz-Aktie sind es mindestens Zukäufe, die ein anorganisches Wachstum bringen könnten. Neben einem sich erholenden Gesamtmarkt ist auch dieser Mix durchaus attraktiv.

Nicht alles ist teuer!

Die DAX-Dividendenaktien der Allianz und der Münchener Rück zeigen mir: Nicht alle Vertreter in unserem heimischen Leitindex sind teuer. Auch im Hinblick auf die hohen Notierungen vieler Leitindizes besteht noch immer die Möglichkeit, günstige und dividendenstarke Anteilsscheine einzusammeln.

Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Auch die Aktie der Allianz und die der Münchener Rück besitzen gewisse Risiken. Für eine attraktive, marktschlagende Gesamtrendite dürfte zudem Wachstum notwendig sein. Die Ausgangslagen und die Chancen und Risiken könnten jedoch ein insgesamt günstiges Bild skizzieren. Wobei die finale Beurteilung dieser Möglichkeiten und DAX-Dividendenaktien natürlich bei dir liegt.

Der Artikel 1.500 Euro in DAX-Dividendenaktien investieren? 2 Top-Kandidaten! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz und der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.