Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.574,43
    -111,97 (-0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.781,48
    +183,56 (+0,55%)
     
  • BTC-EUR

    16.311,80
    +249,72 (+1,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    405,01
    +10,32 (+2,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.082,00
    +123,45 (+1,13%)
     
  • S&P 500

    3.963,51
    +29,59 (+0,75%)
     

1&1 AG: 1&1 und Orange schließen Vertrag über weltweites Internationales Roaming

EQS-News: 1&1 AG / Schlagwort(e): Vertrag/Strategische Unternehmensentscheidung
1&1 AG: 1&1 und Orange schließen Vertrag über weltweites Internationales Roaming
25.11.2022 / 09:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 1&1 und Orange schließen Vertrag über weltweites Internationales Roaming
 

Montabaur, 25. November 2022. 1&1 und Orange haben einen langfristigen Vertrag für die Bereitstellung internationaler Roaming-Dienste für das 1&1 Mobilfunknetz geschlossen. Mit Start des europaweit ersten vollständig virtualisierten Mobilfunknetzes auf Basis der neuen OpenRAN-Technologie, wird die 1&1 AG ihre Kunden so auch während Aufenthalten im Ausland verlässlich mit Mobilfunkleistungen versorgen.

Als einer der weltweit größten Anbieter von Telekommunikationsdiensten ist Orange führend im Bereich Roaming und gesponsorte Telekommunikationsplattformen. Im Rahmen der Partnerschaft haben 1&1 Kunden Zugriff auf alle internationalen Roaming-Dienste, die auf dem weltweiten Roaming-Footprint von Orange basieren. Dabei kommen die modernsten Technologien zum Einsatz – darunter 5G und VoLTE. So erhält 1&1 sämtliche internationalen Roaming-Services maßgeschneidert aus einer Hand und profitiert von einer weltweit umfassenden Netzabdeckung – inklusive zahlreicher Mehrwertdienste und höchster Sicherheitsansprüche.

„Mit Orange haben wir einen starken und erfahrenen Partner für das Internationale Roaming gewonnen, über den wir unseren Kunden automatisch auch im Ausland sehr gute Netzleistungen bieten werden“, so Ralph Dommermuth, CEO der 1&1 AG. „Zum Ende des Jahres startet das 1&1 OpenRAN mit Breitbanddiensten für zu Hause. Im Sommer 2023 folgen dann die mobilen Dienste. Ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche Roaming-Leistungen zur Verfügung stehen.“

„Wir sind sehr stolz, unser Know-how und unsere umfassende Roaming-Abdeckung in das neue 1&1 OpenRAN-Mobilfunknetz in Deutschland einzubringen. Dank dieser Partnerschaft wird 1&1 von unserem maßgeschneiderten und innovativen Roaming-Modell für Mobilfunknetzbetreiber profitieren", sagt Michaël Trabbia, Interim CEO Wholesale & International Networks von Orange.

 

Über 1&1

Die 1&1 AG ist ein börsennotierter Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Montabaur. Das Unternehmen gehört zum Konzernverbund der United Internet AG. 1&1 bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Mobilfunk- und Breitband-Zugängen an. Außerdem attraktive Bundle-Produkte aus Mobilfunk und Festnetz sowie Mehrwert-Anwendungen wie Heimvernetzung, Online-Storage, Video-on-Demand, Smart Home-Lösungen oder IPTV. Während die Marke 1&1 Value- und Premiumsegmente adressiert, sprechen die Discount-Marken des Konzerns preisbewusste Zielgruppen an.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der 5G-Frequenzauktion baut 1&1 als vierter deutscher Netzbetreiber das europaweit erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz auf Basis der innovativen OpenRAN-Technologie.

Pressekontakt 1&1
Lisa Pleiß
Mail: presse@1und1.de

 

Über Orange

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Umsatz von 42,5 Milliarden Euro im Jahr 2021 und 137.000 Mitarbeitern weltweit zum 30. Juni 2022, davon 76.000 in Frankreich. Die Gruppe hat zum 30. Juni 2022 weltweit insgesamt 282 Millionen Kunden, davon 236 Millionen Mobilfunkkunden und 24 Millionen Breitbandkunden. Die Gruppe ist in 26 Ländern vertreten. Orange ist zudem ein führender Anbieter von globalen IT- und Telekommunikationsdienstleistungen für multinationale Unternehmen unter der Marke Orange Business Services.

Im Dezember 2019 stellte die Gruppe ihren Strategieplan "Engage 2025" vor, der sich an sozialer und ökologischer Verantwortung orientiert und darauf abzielt, ihr Betreibermodell neu zu erfinden. Der Konzern möchte so sein Wachstum beschleunigen, Daten und künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt seines Innovationsmodells stellen und ein attraktiver und verantwortungsbewusster Arbeitgeber sein, der sich an neue Berufe anpasst.

Orange ist an der Euronext Paris (Symbol ORA) und an der New York Stock Exchange (Symbol ORAN) notiert.Weitere Informationen finden Sie unter www.orange.com, www.orange-business.com und in der Orange News App oder folgen Sie Orange auf Twitter: @orangegrouppr

Orange und alle anderen in diesem Material enthaltenen Namen von Orange Produkten oder Dienstleistungen sind Marken von Orange oder Orange Brand Services Limited.

Pressekontakt Orange
Ibtissame Nafii
Mail: ibtissame.nafii@orange.com

 


25.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

1&1 AG

Elgendorfer Straße 57

56410 Montabaur

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 6181 - 412 218

Fax:

+49 (0) 6181 - 412 183

E-Mail:

ir@1und1.de

Internet:

www.1und1.AG

ISIN:

DE0005545503

WKN:

554550

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1496823


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this