Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.317,63
    -174,54 (-0,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

Über 300 % Kurs- und Dividendensteigerung in 15 Jahren: NextEra Energy könnte jeden Investor begeistern!

erneuerbare Energien und Energiespeicher
erneuerbare Energien und Energiespeicher

Jeder Anleger fährt an der Börse ja bekanntlich irgendwie seine persönliche Strategie. Und dabei gibt es unter anderem zwei Ansichten, die wohl unterschiedlicher nicht sein könnten. Da gibt es zum einen Investoren, die ihren Fokus hauptsächlich auf Dividendenaktien gelegt haben. Dem anderen Lager gehören meistens Anleger an, die sogenannte Wachstumswerte favorisieren, die eventuell hohe Kurssteigerungen bieten können.

Doch wäre es nicht fantastisch, Aktien ausfindig zu machen, die beide Eigenschaften in sich vereinen? Ich meine dabei Werte, die solide Dividendenerhöhungen und auch ordentliche Kurssteigerungen vorweisen können. Mit der Aktie des amerikanischen Energieversorgers NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) habe ich einen Titel ausfindig gemacht, der die letzten 15 Jahre genau dies zu bieten hatte.

Wer ist NextEra Energy?

Bei NextEra Energy handelt es sich, wie bereits erwähnt, um einen US-amerikanischen Energiekonzern. Man kann bemerken, dass die Firma mit Sitz in Juno Beach (Florida) bei der Energiegewinnung zweigleisig fährt.

Die Amerikaner setzen also nicht nur auf herkömmliche Energieträger. Ganz im Gegenteil. Das Unternehmen ist in den USA sogar einer der größten Energieproduzenten auf Basis von Solar und Windkraft.

Über seine Tochtergesellschaft NextEra Energy Resources nimmt der Konzern hier am Wettbewerb bei den erneuerbaren Energien teil. Doch auch acht kommerzielle Kernkraftwerke gehören zum Bestand des Energieversorgers. Und diese erzeugen mit ihren Atommeilern in Iowa, Wisconsin, New Hampshire und natürlich Florida Strom für NextEra Energy.

Die Dividende kann überzeugen

Schauen wir als Nächstes, was NextEra Energy in Sachen Dividende zu bieten hat. Sehr aktionärsfreundlich hat der Konzern seine Dividendenzahlungen auf vier Termine im Jahr aufgeteilt. Aktuell kommt so alle drei Monate eine Ausschüttung in Höhe von 0,425 US-Dollar je Aktie zur Auszahlung, was einer Gesamtjahresdividende von 1,70 US-Dollar je Anteilsschein entspricht.

Vor 15 Jahren waren es allerdings nur 0,41 US-Dollar je Aktie, die als Jahresdividende gezahlt wurden. Als Langfristinvestor von NextEra Energy hätte man in diesem Zeitraum also von einer Dividendensteigerung von insgesamt 315 % profitieren können. Und dies bedeutet immerhin, dass die Gewinnbeteiligung im Schnitt jedes Jahr um 9,95 % angehoben wurde.

Ich finde, dass uns die Dividendenentwicklung in den letzten 15 Jahren also durchaus schon einmal überzeugen könnte.

Und die Aktienkursentwicklung?

Jetzt wissen wir also, dass man mit den Dividendensteigerungen von NextEra Energy recht gut gefahren wäre. Aber wie sieht es hier im gleichen Zeitraum nun mit dem Aktienkursverlauf aus? Um eines gleich vorwegzunehmen. Auch die Aktie von NextEra Energy ist von den diesjährigen Turbulenzen an den Börsen nicht verschont geblieben.

Doch trotz allem können sich Investoren, die sich die Papiere von NextEra Energy vor 15 Jahren ins Depot gelegt haben, bis heute über einen Kursanstieg von 399 % freuen. Und hätten sie die erhaltenen Dividenden gleich wieder reinvestiert, ergäbe sich sogar eine Gesamtrendite von stolzen 692 %.

Und auch aktuell müsste man mit der NextEra-Energy-Aktie keineswegs verzweifeln. Denn mit 78,52 US-Dollar (02.06.2022) notiert sie derzeit immer noch 8,5 % höher als noch vor einem Jahr. Und durch das solide Geschäftsmodell des Unternehmens und sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien könnte meiner Ansicht nach einiges dafürsprechen, dass sich die Aktie auch weiterhin äußerst robust zeigt.

NextEra Energy ist meiner Ansicht nach ein durchaus interessantes Unternehmen. Vor allem auch deshalb, weil sich die Aktie nicht nur für Dividendeninvestoren, sondern auch für Anleger eignet, die auf langfristige Kursgewinne aus sind. Wen jetzt die Neugier gepackt hat, der könnte sich ja eventuell einmal etwas näher mit dem amerikanischen Energieversorger auseinandersetzen.

Der Artikel Über 300 % Kurs- und Dividendensteigerung in 15 Jahren: NextEra Energy könnte jeden Investor begeistern! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt Aktien von NextEra Energy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von NextEra Energy.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.