Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 53 Minuten

Özdemir unterstützt Mehrwertsteuerbefreiung für Obst und Gemüse

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesagrarminister Cem Özdemir hat Forderungen nach einer Mehrwertsteuerbefreiung für Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte begrüßt. "Wenn wir Obst und Gemüse billiger machen, entlasten wir die Verbraucherinnen und Verbraucher nicht nur vergleichsweise kostengünstig, sondern fördern dazu auch noch eine gesunde Ernährung durch die gewonnene Lenkungswirkung", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. "Das wäre ein Vorschlag mit doppelter Dividende, wie ich sie bevorzuge."

Die erneut vorgebrachte Forderung nach Abschaffung der Mehrwertsteuer für Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte unterstütze er persönlich, sagte Özdemir. Dafür stark gemacht hatten sich der Sozialverband VdK, die Verbraucherzentralen und die Deutsche Diabetes Gesellschaft. Özdemir erläuterte: "Bereits in der Debatte zum ersten Entlastungspaket hatte ich angeführt, dass eine Mehrwertsteuerabsenkung bei gesunden Lebensmitteln besonders denen zugutekommt, die kaum oder keine finanziellen Spielräume haben." Prüfung und Umsetzung möglicher Mehrwertsteueränderungen seien aber Sache des Finanzministeriums.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.