Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.735,07
    +56,88 (+0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.894,86
    +17,09 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,99 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.091,60
    +36,90 (+1,80%)
     
  • EUR/USD

    1,0839
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.134,91
    -274,80 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,81
    +1,55 (+1,98%)
     
  • MDAX

    26.120,64
    +295,99 (+1,15%)
     
  • TecDAX

    3.429,24
    +40,91 (+1,21%)
     
  • SDAX

    13.857,04
    +84,65 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    39.910,82
    +744,63 (+1,90%)
     
  • FTSE 100

    7.682,50
    +52,48 (+0,69%)
     
  • CAC 40

    7.934,17
    +6,74 (+0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,02 (+1,14%)
     

Ein älterer Passagier versuchte, die Tür des Flugzeugs Boeing 787 zu öffnen, als es über den Atlantik flog

Während eines Fluges mit einer Boeing 787 von Air Canada, versuchte ein älterer Passagier die Tür des Flugzeugs zu öffnen. - Copyright: Robert Smith/MI News/NurPhoto via Getty Images
Während eines Fluges mit einer Boeing 787 von Air Canada, versuchte ein älterer Passagier die Tür des Flugzeugs zu öffnen. - Copyright: Robert Smith/MI News/NurPhoto via Getty Images

Ein älterer Mann versuchte, die Tür eines Flugzeugs zu öffnen, während er über den Atlantik flog, berichtete die kanadische Zeitung CityNews. Ein anderer Passagier an Bord des Air-Canada-Flugs von London nach Toronto am Sonntag sagte dem Blatt, er habe sich während der gesamten Reise "seltsam" verhalten.

Sie fügten hinzu, dass der Pilot alle Passagiere bei der Landung aufforderte, auf ihren Sitzen zu bleiben. Beamte der Peel Regional Police gingen nach der Landung in Toronto an Bord der Boeing 787 Dreamliner und sprachen mit dem Mann, der versuchte, die Tür des Flugzeuges zu öffnen. Sie beschlossen aber, keine Anzeige zu erstatten.

„Der Passagier, ein älterer Mann, befand sich in einem Zustand der Krise und Verwirrung, und es hat nicht den Anschein, dass seine Handlungen vorsätzlich waren", sagte Constable Tyler Bell-Morena in einer Erklärung gegenüber CityNews.

„Es wurde keine Anklage erhoben, der Mann und seine Familie wurden mit zusätzlichen Ressourcen in Verbindung gebracht."

Früher gab es ähnliche Vorfälle, bei denen Passagiere die Tür des Flugzeugs öffnen wollten

Die Nottüren von Verkehrsflugzeugen sind so konstruiert, dass sie sich in großer Höhe nicht öffnen lassen. Sie sind versiegelt, weil der Druck in der Kabine viel höher ist als der Druck in der Außenluft.

Dies ist bereits der dritte merkwürdige Vorfall an Bord eines Air Canada-Fluges in diesem Monat.

Zwei Wochen zuvor war ein Passagier an Bord einer Boeing 777 gegangen, hatte eine Tür geöffnet und war aus dem Flugzeug auf die Rollbahn gefallen. Und am dritten Januar wurde ein Flug nach Calgary umgeleitet, nachdem ein 16-Jähriger laut Polizei ein Familienmitglied angegriffen hatte.

Im Gegensatz zu diesen Vorfällen konnte der Flug jedoch ohne Verzögerung zu seinem Ziel weiterfliegen. In einer Erklärung sagte Air Canada: „Unsere Crews sind erfahren und haben die Situation angemessen gehandhabt, sodass der Flug normal zu seinem Zielort weiterfliegen konnte."

Lest den Originalartikel auf Business Insider