Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 7 Minuten
1 / 15

Teuer Platz 5: Capri (381€)

Das Ranking der teuersten Inseln eröffnet Capri. Die italienische Insel gehört zu Neapel und ist seit jeher ein Touristenmagnet. Doch im Vergleich zu den nächsten Plätzen ist Capri tatsächlich noch günstig.

Die teuersten und die günstigsten Ferieninseln in Europa

Die Ferienwohnungswebsite HomeToGo hat untersucht, auf welchen europäischen Inseln ein Urlaubsdomizil im Schnitt am günstigsten oder am teuersten ist. Dabei wurde ein Durchschnittspreis für jede Insel berechnet. Der gemessene Zeitraum umfasst die gesamte Sommersaison, also von Juni bis Mitte September. Die untersuchten Unterkünfte waren dabei für jeweils vier Personen gedacht. Der Preis wird pro Übernachtung angegeben. (Alle Fotos: ddp)