Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.659,75
    +112,70 (+0,42%)
     
  • Dow Jones 30

    32.654,59
    +431,17 (+1,34%)
     
  • BTC-EUR

    28.577,21
    +134,12 (+0,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    677,89
    +435,21 (+179,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.984,52
    +321,73 (+2,76%)
     
  • S&P 500

    4.088,85
    +80,84 (+2,02%)
     

Bakterien auf Geld: Das sind Europas schmutzigste Währungen

Da hilft auch eine ordentliche Geldwäsche nicht mehr: Eine aktuelle Untersuchungen von Forschern der Oxford University hat ergeben, dass Scheine und Münzen ziemlich schmutzig und eklig sind. Auf europäischen Banknoten tummeln sich im Schnitt 26.000 Bakterien. Laut Ian Thompson, Professor für Ingenieurwissenschaften an der Oxford University, reiche das schon aus, um Krankheiten zu übertragen. Welche ist also die schmutzigste Währung in Europa? Untersucht wurden 15 Länder, von denen mehrere den Euro nutzen. Diese sieben Währungen wurden als die Dreckigsten identifiziert:    (Alle Bilder: ddp images)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.