Deutsche Märkte geschlossen
1 / 6

Dachbalken-Lage nach vorne geholt

Schauen wir uns zunächst gemeinsam den Wohnraum dieses Landhauses an. Charakteristisch für diese Art der Gebäude sind die schweren Holzbalkendecken, die einem Haus unendlich viel Charakter geben können - wenn man sie vor passender Kulisse einsetzt. Und das haben die Architekten von OPERA getan. Fußboden, verputzte Wände, Vorhänge und sogar Möbel wurden bewusst hell gestaltet, um Platz zu lassen für die Decke, die sich nun in ihrer ganzen Pracht zeigen kann. Was einfach aussieht: Die Sanierung einer solchen Decke hat es durchaus in sich: Denn die Dachbalken müssen sorgfältig gesäubert, häufig gesandstrahlt und danach mit Öl oder Wachs behandelt werden, um sie so strahlen zu lassen. Und auch die kleine Ziegelwand an der oberen Wandseite ist sicher gesäubert und neu verfugt worden. 

Was wir übrigens lieben, ist die Hängematte im Raum, die direkt an den Deckenbalken aufgehängt wurde und so einen optische Verbindung zwischen Raum und Decke schafft. Hier darf man auch als Erwachsener träumen und mit dem Schwung der Hängematte seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Credits: homify / Opera s.r.l.

Neu und alt kombiniert: Landhaus im Cottagestil

Es gibt für Architekten wohl kaum spannendere Projekte als den Umbau oder die Sanierung alter Landhäuser. Denn der Anspruch eines jeden Experten liegt darin, ein Gebäude zwar in die zeitgenössische Wohnarchitektur zu holen, aber die wichtigsten historischen Bausubstanzen zu beachten. Denn daraus ergibt sich ein Spannungsfeld, das sich später im umgebauten Haus widerspiegelt und das unverkennbare Ambiente eines Landhauses bewahrt.

Und so wundert es eigentlich niemanden, dass eine minimalistische Architektur und Bauplanung hervorragend zu alten Landhäusern passt. Denn während sich Wände, Fußböden oder Treppen zurückhaltend geben, können die alten Bausubstanzen umso mehr strahlen.

Mit viel Liebe zum Detail und den vorhandenen Bausubstanzen haben sich auch die italienischen Architekten von OPERA diesem Projekt genähert. Wir schauen, was dabei herausgekommen ist.