Klüger kaufen
  • Überraschend gut: Pizza Salami im Test

    Die Tiefküpizza Salami ist bei den Deutschen besonders beliebt. (Foto: thinkstock)Die Tiefküpizza Salami ist bei den Deutschen besonders beliebt. (Foto: thinkstock)
    Wenn es mal schnell gehen muss und auch noch günstig sein soll, greift mancher gern zur Tiefkühlpizza. Gerade die Sorte Salami ist unter den Deutschen beliebt, elf davon hat jeder Bundesbürger im Jahr 2013 verspeist, wie Stiftung Warentest berichtet.

    Die Experten fischten insgesamt 27 verschiedene Produkte aus den Tiefkühltruhen der deutschen Supermärkte, untersuchten die Bestandteile im Labor und ließen zur Verkostung antreten. Über das Ergebnis waren die Tester überrascht, etliche Produkte genügten selbst hohen kulinarischen Ansprüchen. „Die Backfrische von Wagner und zwei von Dr. Oetker, die Tradizionale und die Ofenfrische, ragten sensorisch heraus. Ihr Belag war besonders aromatisch, ihr Boden außen durchgängig knusprig und innen luftig-locker, auch der Rand“, so ihr Urteil.

    Nur zwei fielen durch

    Insgesamt schnitten 19 der 27 getesteten Salami-Pizzen mit dem Testurteil „Gut“ ab. Lediglich die Pizza Edelsalami von Real/Tip und die Casa Romantica Pizza Salami gaben Stiftung Warentest

    Weiterlesen »Von Überraschend gut: Pizza Salami im Test
  • Online-Videotheken im Test

    Die Stiftung Warentest hat 13 Online-Videotheken getesten und bewertet.<br />(Bild: thinkstock)

    Filme ganz bequem aus dem Internet auf dem heimischen Fernseher gucken – Online-Videotheken machen das möglich. Aber wie gut sind die wirklich? Stiftung Warentest hat sich das Angebot von 13 Diensten angeschaut – kein einziges wurde mit „Gut“ bewertet.

    Stiftung Warentest hat das Angebot von 13 Anbietern überprüft. Dabei kam es den Testern nicht nur auf den Angebotsumfang an, sondern sie prüften auch, wie ernst es die Online-Videotheken mit dem Datenschutz nehmen. Anhand von zuvor 100 ausgewählten Filmen und 98 Serien – darunter Klassiker und aktuelle Erfolgstitel – wurde der Angebotsumfang der Verleiher überprüft.

    Echte Filmfans dürften bei den Online-Anbietern einiges vermissen. „Über das Qualitätsurteil ,Befriedigend‘ kommt kein Anbieter im Test hinaus. Das liegt vor allem am mageren Repertoire. Die Vorstellung, von der Couch aus jeden Film online abrufen zu können, bleibt vorerst Zukunftsvision – Science Fiction eben“, erklären die Experten vom Verbrauchermagazin.

    Die beste

    Weiterlesen »Von Online-Videotheken im Test
  • Körperöle - so gut sind sie wirklich

    Pflanzenöle halten nicht immer das, was sie versprechen. (Bild: thinkstock)Pflanzenöle halten nicht immer das, was sie versprechen. (Bild: thinkstock)

    Wer seinen Körper nach dem Duschen gerne mit Ölen verwöhnt, muss mitunter tiefer in den Geldbeutel greifen. Doch sind die Pflegeprodukte wirklich so gut wie ihr Ruf und steckt wirklich das drin was drauf steht? Stiftung Warentest untersuchte neun Öle auf Pflanzenbasis. Die Testkandidaten kosten zwischen 2,87 Euro und 25 Euro pro 100 Milliliter. Das teuerste fiel glatt durch und erhielt die Note "Mangelhaft". Lesen Sie hier mit welchen Ölen Sie "gut" beraten sind.

    Die Erwartungen an ein gutes, pflanzliches Körperöl sind hoch: Es soll die Haut geschmeidig halten, schnell einziehen, angenehm riechen und natürlich keine hässlichen Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Hergestellt werden die Produkte aus Argansamen, Mandeln, Oliven oder Granat- und Sonnenblumenkernen.

    Stiftung Warentest hat exemplarisch neun Produkte genau unter die Lupe genommen. Die Öle wurden sowohl im Labor untersucht, als auch von 20 Probandinnen zwei Wochen lang verwendet. Die Testerinnen beurteilten nicht nur die

    Weiterlesen »Von Körperöle - so gut sind sie wirklich
  • Smartphones mit dem gewissen Etwas

    Was können Smartphones eigentlich nicht?<br /><br />(Bild: Amazon)

    Das Angebot an Smartphones ist riesig und viele sind sich ähnlich. Stiftung Warentest hat die 20 neuesten Modelle ins Testlabor geschickt und dabei sechs Geräte gefunden, die mit ganz besonderen Funktionen glänzten. Lesen Sie hier, welche Smartphones sich von der grauen Masse abheben.

    Auf den ersten Blick wirken die meisten Smartphones gleich. Doch es gibt tatsächlich einige Modelle, die mit innovativen Extras glänzen, wie Stiftung Warentest aktuell berichtet. Die Experten haben 20 neue Modelle ins Testlabor geschickt. Der günstigste Prüf-Kandidat kostet 100 Euro, der teuerste ist ein Top-Modell für stolze 900 Euro.

    Sechs Geräte fielen mit nützlichen Sonderfunktionen auf. „Es sind oft Außenseiter aus der zweiten Reihe, nicht nur die Ikonen von Samsung und Apple“, erklären die Experten. Und doch landete auf dem ersten Platz ein Gerät der Großen. Das neue Galaxy Note 4 teilt sich den Spitzenplatz mit seiner kleinen Schwester, dem Samsung Galaxy S5. Beide Handys schneiden etwas besser ab,

    Weiterlesen »Von Smartphones mit dem gewissen Etwas
  • Wie kann man Onlinekonten auflösen? (Bild: thinkstock)Wie kann man Onlinekonten auflösen? (Bild: thinkstock)

    Wenn ein Mensch stirbt, müssen die Erben den Nachlass verwalten. Das ist oft schon bei materiellen Dingen wie Möbeln, Schmuck oder Sparkonten keine einfache Aufgabe. Noch schwieriger ist es, die Onlinekonten eines Verstorbenen aufzulösen – zumindest dann, wenn die Erben keine Passwörter haben. Hier erfahren Sie, welche Dokumente notwendig sind und wie sich der digitale Nachlass zu Lebzeiten vorbereiten lässt.

    Nutzen Sie auch einen Account bei Ebay, Paypal und Facebook? Darüber hinaus haben Sie vielleicht auch kostenpflichtige Mitgliedschaften in Netzwerken abgeschlossen, zahlen für Online-Zeitschriften, eine eigene Domain oder Streaming-Dienste. Dann sollten Sie vorsorgen, wer im Fall Ihres Ablebens Zugriff auf Ihre Onlinekonten haben soll. Denn stehen Erben ohne Zugänge und Passwörter da, wird es schwierig, wie Stiftung Warentest aktuell berichtet.

    Auch der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) beschäftigt sich schon seit längerem mit der Thematik und informiert unter

    Weiterlesen »Von Facebook, Ebay & Co – wie Erben Onlinekonten auflösen können
  • Immobilien: verschenken oder vererben?

    Gute Frage: Verschenken oder vererben? (Bild: thinkstock)

    Immobilien im Wert von über einer Billion Euro werden in den kommenden Jahren vererbt. Das freut auch den Staat, denn wenn Häuser und Wohnungen den Eigentümer wechseln, kassiert er kräftig mit. Deshalb gilt es zu überlegen, den Besitz schon zu Lebzeiten zu übertragen, um Steuern zu sparen, rät Finanztest in der aktuellen Ausgabe. Das Verbrauchermagazin  erklärt, in welchen Fällen verschenken günstiger als vererben ist.

    „Das Häuschen sollen einmal die Kinder haben“ – in Deutschland geben die meisten Eltern ihren Wohnbesitz an ihre Kinder weiter. Laut einer noch unveröffentlichten Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge steigt die Wahrscheinlichkeit in Deutschland Wohneigentum zu erben langfristig auf 65 Prozent, berichtet Finanztest in der aktuellen Ausgabe.

    Doch wer lange auf ein Haus oder eine Wohnung gespart oder viele Jahre Kredite abbezahlt hat, möchte den Besitz natürlich gerne ungeschmälert an seine Erben weitergeben. „Gerade bei größeren Vermögen bietet es sich an, die

    Weiterlesen »Von Immobilien: verschenken oder vererben?
  • Reiseversicherungen – Absprache ist das A und O

    Reiseversicherungen sind wichtig (Bild: thinkstock)Reiseversicherungen sind wichtig (Bild: thinkstock)

    Wer eine Reiseversicherung abschließt, sollte sich genau informieren, welche Leistungen die Versicherung abdeckt. Im Schadensfall ist es wichtig, möglichst schnell den Versicherer zu kontaktieren, um Absprachen zu treffen. Durch Entscheidungen auf eigene Faust können Sie schnell auf den Kosten sitzen bleiben. Finanztest erklärt in der aktuellen Ausgabe, auf was es ankommt und gibt Tipps für die reibungslose Abwicklung im Ernstfall.

    Ein prall gefüllter Koffer wurde ihr zum Verhängnis: Fäty Gorselewski hatte sich gleich bei der Ankunft am Flughafen in Kairo eine Rückenverletzung zugezogen. Dort hatte Sie sich mit einem sehr schweren Koffer verhoben. Ein verletzter Rückenwirbel war das Ergebnis. Doch neben den ohnehin sehr schmerzhaften gesundheitlichen Problemen, sind auch die Verhandlungen mit der Reiseversicherung eine echte Tortur, wie Finanztest in der aktuellen Ausgabe berichtet.

    Gorselewski hatte den Fehler gemacht, sich nicht mit der Versicherung über die Behandlung am Urlaubsort

    Weiterlesen »Von Reiseversicherungen – Absprache ist das A und O
  • Der Markt der Stromanbieter ist hei&szlig; umk&auml;mpft (Bild: thinkstock)Der Markt der Stromanbieter ist heiß umkämpft (Bild: thinkstock)

    Der Markt der Stromanbieter ist heiß umkämpft. Unternehmen locken die Kunden mit scheinbar günstigen Angeboten. Doch meist lauern Fallstricke im Kleingedruckten. Verbraucherschützer warnen vor voreiligen Entscheidungen. Gerade die Kunden, die zu einem Stromdiscounter wechseln wollen, sollten unbedingt aufs Kleingedruckte achten. Verbraucherschützer warnen vor Superspar- und Festpreisangeboten.

    Unfaire Tarife bei Billigstromanbietern sind die Regel: Gerade einmal zwei von 49 getesteten Angeboten bewertete die Stiftung Warentest als fair. Auch die Verbraucherzentrale Hamburg warnt vor Kostenfallen beim Anbieterwechsel.

    „Steigende Strom- und Gaspreise müssen Sie nicht hinnehmen. Durch einen Anbieterwechsel können Sie Preiserhöhungen teilweise ausgleichen. Allerdings sollten Sie sich vorher gut informieren“, so die Hamburger Verbraucherschützer. Doch schon bei den gängigen Stromvergleichsportalen sollten Kunden Vorsicht walten lassen. Denn viele Portale würden Nutzer in unsicherere Tarife

    Weiterlesen »Von Die dreisten Abzock-Methoden der Billigstrom-Anbieter
  • Versicherung-Check – was Sie wirklich brauchen

    Versicherungs-Check (Bild: thinkstock)Versicherungs-Check (Bild: thinkstock)

    Haben Sie alle wichtigen Versicherungen abgeschlossen, um im Fall des Falles auf der sicheren Seite zu sein oder geben Sie vielleicht hat sogar zu viel Geld für Ihre Policen aus? Finanztest erklärt, wie Sie Ihre Versicherungen checken und optimieren können.

    Risikolebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Pflegeversicherung, Haftpflichtversicherung – das sind nur einige wenige von vielen Policen, die Sie abschließen können. Doch was ist wirklich notwendig und was überflüssig – im Angebots-Dschungel blickt kaum einer richtig durch.

    „Umfragen und Statistiken zeigen: Im Schnitt besitzt in Deutschland jeder sechs Versicherungen. Und im Durchschnitt gibt jeder allein für Schaden- und Unfallversicherungen im Jahr 716 Euro aus“, berichtet das Verbrauchermagazin Finanztest. Ein Drittel der Deutschen besitze aber gleichzeitig keine private Haftpflichtversicherung.

    Nur drei Versicherungen sind zwingend notwendig
    Das ist fatal, denn die Privathaftpflichtversicherung ist eine von drei

    Weiterlesen »Von Versicherung-Check – was Sie wirklich brauchen
  •  

    Saugroboter im Test<br />(Quelle: dpa)

    Genau das richtige für Putzmuffel: Saugroboter, die ohne fremde Hilfe für eine saubere Wohnung sorgen. Doch wie gut sind die automatischen Helfer wirklich? Stiftung Warentest schickte sieben Roboter zur genauen Überprüfung ins Rennen. Lesen Sie hier, welche der Geräte tatsächlich „gut“ zu gebrauchen sind.

    Morgens beim Verlassen der Wohnung einfach den Roboter anknipsen und abends nach der Arbeit in eine saubere Wohnung zurückkehren – einfach traumhaft, oder? Und tatsächlich hat ja die Staubsauger-Industrie schon solche praktischen Helferlein hervorgebracht. Die sausen durch die Wohnung, um fleißig Staub von Teppichen und glatten Böden einzusammeln. Die Geräte erkennen und bewältigen automatisch Hindernisse, passen sogar ohne Probleme unters Sofa und kehren nach getaner Arbeit automatisch zu ihrer Ladestation zurück.

    Die gute Nachricht: Es gibt tatsächlich zwei Geräte, die von Stiftung Warentest mit „Gut“ ausgezeichnet wurden. Die Schlechte: Einen normalen Bodensauger ersetzen die

    Weiterlesen »Von Saugroboter: So gut sind die automatischen Haushaltshilfen

Seitenumbruch

(231 Artikel)

Blogprofil

Klüger kaufen – der Yahoo!-Verbrauchercheck

Nachrichten für Verbraucher

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »

Aktienkurse

 
Aktuelle Kurse
Symbol Kurs Veränderung % Veränd. 
Ihre zuletzt angesehenen Aktien-Tickersymbole werden hier automatisch angezeigt, wenn Sie ein Tickersymbol im Suchfeld "Kurs abfragen" oben auf der Finanzen-Seite eingeben.
Aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser, damit Ihnen die neuesten Kurse angezeigt werden.
 
Zum Anzeigen der Kurse in Ihren Portfolios anmelden.